Facebook Twitter Pinterest
9 Angebote ab EUR 39,99

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 12,09

Transformers: The Score Soundtrack

4.9 von 5 Sternen 52 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt mit Prime Music anhören mit Prime
Transformers: The Score
"Bitte wiederholen"
Jetzt anhören 
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Soundtrack, 2. Oktober 2007
"Bitte wiederholen"
EUR 119,01 EUR 39,99
Erhältlich bei diesen Anbietern.
5 neu ab EUR 119,01 4 gebraucht ab EUR 39,99

Hinweise und Aktionen


Steve Jablonsky-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Audio CD (2. Oktober 2007)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Soundtrack
  • Label: Wea
  • ASIN: B000VFGQHK
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen 52 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 73.221 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
51
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0
Alle 52 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich persönlich das ist einer der besten Scores die dieses Jahr herauskamen. Obwohl ich im August geschockt war das nur ein Album auf den Markt kam. Aber so ist das leider. Wenn ein Blockbuster in den Kinos kommt müssen irgendwelche Gruppen dies ausnutzen. Damit sie wieder ins Rampenlicht kommen. Aber na ja mir egal. Das Album hab ich stoniert als ich merkte das jeder Track nur Songs waren.

Doch im Oktober schlug dann meine große Stunde. Ich hab den Score bereits zigmal gehört. Egal ob auf den MP3 Player, der Anlage oder auf den PC. Es ist einfach einer der besten Filmscores die es gibt. Steve Jablonsky hat mich diesmal noch stärker umgehauen als bei The Island. In diesen Soundtrack hat er wirklich wahre Leidenschaft gezeigt. Ein cooles Hauptthema für die Autobots und ein schön böses für die Deceptions. Beide Themen hört man bei den anderen Titel immer wieder raus. Ich will nicht erst über jeden einzelnen Titel schreiben. Weil alle mir einfach wahnsinnig gut gefallen! Decphering the Signal finde ich ist einer der coolsten und bedrohlichsten Titel. Wobei der Titel Optimus einfach ein Traum ist. Als ich die Flöte hörte war ich fassungslos. Das ist eine der schönsten Flöten Solos wo es gibt. Einfach super! Sam at the Lake und Witwicky sind die beiden einzigsten Titel mit denen ich nicht gerechnet hab das sie sich so anhören. Bringen aber eine schöne Siturationskomik rüber. Ohne dabei in eine normalen Komödienhafte Musik überzugehen. Scorponok ist ebenfalls ein Titel den ich absolut stark finde. Besonders wenn die Marschmusik beginnt. Arrival to Earth ist auch wie gesagt ein absoluter Hörgenuss. Einfach genial. Schöne Chorbegleitung.
Lesen Sie weiter... ›
18 Kommentare 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Steve Jablonsky ist mit diesem Meisterstück an Actionuntermahlung berühmt geworden in der Welt der Filmmusik. Und nach wie vor ist sein Score zum ersten (und mit Abstand besten) „Transformers“-Film eine Wucht. Große Themen, ein typischer und doch epischer Media Ventures-Sound und Power ohne Ende.

Die Musik ist sehr viel vom Synthesizer geprägt. Aber das so gut vermischt mit dem Orchester, dass man manchmal nicht raushört, welcher Klang woher kommt.
Es sind ganze 20 Stücke drauf und jedes ist absolut großartig! Die Tracks sind zum größten Teil sehr groß, episch und actiongeladen gehalten.

Das, was diesen Score so ausmacht, ist die Tatsache, dass jedes Stück auf seine eigene Art und Weise einzigartig ist! Der erste Teil der CD zum Beispiel, besteht zum größten Teil aus eigenständigen Themen ("Autobots", "Decepticons", "All Spark", "Optimus", "Bumblebee", "Scorponok"...) und es gibt so viele, dass man sich immer wieder wundert, warum Herr Jablonsky nicht zwei oder drei Filme damit vertont hat...
"Autobots" ist das heldenhafte Thema für die guten Transformer und "Decepticons" ist das schauderhafte und brachial, böse Motiv für deren Gegenspieler. Durch den wundervollen Chor-Einsatz, der wie ein Beat eingesetzt wird, erhält dieser Track eine besondere Wirkung! "The All Spark" ist ein wunderschönes Stück, das von einem Cello im Vordergrund gespielt wird und im Hintergrund dröhnen die Bässe, echt toll. "Deciphering The Signal" ist böse und dynamisch und wieder ein eigenständiges Thema, genau wie das bedrohliche "Frenzy".
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
vorher war mir Steve Jablonsky eher unbekannt. Dank Transformers gehört er zum festen Bestandteil meiner Musiksammlung. "Transformers The Score" kommt zwar nicht an die Leistung und Dynamik von "Dark of the Moon" heran. Aber ein muss für alle Transformers und Score Fans. Die Musik ist abwechslungsreich und gut umgesetzt worden. Klare Empfehlung zum Kauf.

Ich besitze auch die Amazon mp3 Variante. Diese ist gegenüber der CD eine Frechheit und lohnt sich nicht zu kaufen.
Außer man möchte diese Musik auf einem iPod/iPhone wiedergeben. Für die Heimanlage qualitativ zu schlecht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Wer Transformers Fan ist sollte sich den Soundtrack nicht entgehen lassen. Der Soundtrack ist auf den 1 Teil der Triologie ausgelegt aber für mich waren alle Tracks dabei die mir genial gefallen haben. Es lohnt sich definitiv reinzuhören und wer den Soundtrack gerne hört kann ja mal bei Gears of War vorbeischauen den Herr Jablonsky ist auch der Komponist des Soundtrack der Spieleserie vielleicht findet man dort ja auch noch was für seine Sammlung an Musik.

Also Viel Spaß damit mit herzlichen Grüßen Raphael
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Ich kann mich meinen Mitrezensenten nur anschließen: die Muse muß Herrn Jablonsky (der bisher nur für mäßige Werke bekannt war) wortwörtlich geküßt haben das er hier plötzlich ein solches Meisterwerk abliefert. Epische Stücke, mitreißend und unter die Haut gehend. Egal ob man den Film mag oder nicht, die Musik ist inspiriert und inspirierend und zum Glück inzwischen als Download erhältlich - für die schwer zu erhaltende CD wurden über 200 Euro geboten. Kann ich verstehen: für ein Meisterwerk wie dieses ist das gerechtfertigt.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Alle Diskussionen