Facebook Twitter Pinterest
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Transcend TS-2GPF810B Digitaler Bilderrahmen (20,3 cm (8 Zoll) Display, 2 GB interner Speicher, Radiofunktion) schwarz

3.9 von 5 Sternen 14 Kundenrezensionen

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
    Dieser Artikel passt für Ihre .
  • Geben Sie Ihr Modell ein, um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • 20,32cm (8-Zoll) Display mit hoher Auflösung (800 x 600), Format 4:3
  • 2GB interner Speicher (für bis zu 1200 Fotos) & direkter Anschluss vieler Speicherkartenformate
  • Bild-, Video- und Musikwiedergabe (Lautsprecher & Kopfhöreranschluss)
  • Radio, Wecker, Kalenderfunktion und Farbton-Optimierung
  • Lieferumfang: PF810, Fernbedienung, Standfuß, USB-Kabel, Netzteil, UKW-Antennenkabel, Software-CD, Kurzanleitung, Garantiekarte

Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 18 x 23 x 3,1 cm ; 540 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 1,3 Kg
  • Batterien 1 Lithium Metal Batterien erforderlich.
  • Modellnummer: TS2GPF810B
  • ASIN: B001V9NU56
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 1. Januar 2007
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen 14 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 17.676 in Kamera (Siehe Top 100 in Kamera)
  •  Möchten Sie Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?

Produktbeschreibungen

PF 810 - Digitaler Fotorahmen - Flash 2 GB


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Auf der Suche nach einem Bilderrahmen als Weihnachtsgeschenk für Oma und Opa habe ich mich durch hunderte Seiten geklickt, hunderte Rezensionen gelesen, in diversen Elektromärkten verschiedene Rahmen begutachtet. Viel Schrott auch von renommierten Firmen. Stiftung Warentest (12/2009) hat von Transcend einen anderen Rahmen von Transcend getestet und belegte den 2. Platz. Dadurch wurde ich auf Transcend aufmerksam und hab jetzt dieses Model gekauft.
Ich bin begeistert!! Oma und Opa brauchen keine Mail-empfang und kein WLan. Gutes Bild, gutes Zoom, tolle Farben und Schärfe, einfache Bedienung, Kalender und eine Uhr. Man kann den Rahmen an den PC anschliessen und direkt Fotos/Videos und MP3s drauf kopieren, oder vom USB-Stift oder der Speicherkarte. Geht also auch ohne PC!
Echte Zufallsfolge, Einzelbild, Diashow (von 10 sek bis 30 Minuten einstellbar), zoomt 3:2 auf 4:5 auf, d.h. keine Balken. Ich hab mir noch einen zweiten als Weihnachtsgeschenk für meine Frau bestellt. Ich kann den Rahmen mit gutem gewissen Empfehlen. 5 Sterne von mir!
Kommentar 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Dieser Fotorahmen ist eine durchweg angenehme und positive Erscheinung. Ich habe die Variante mit den "Steinchen", die durchaus gelungen ist. Sie wirkt nicht kitschig. Sogar in die Verpackung ist ein Glitzereffekt eingbaut. Das ist die erste Verpackung, die ich behalten werde.

Das Display ist gestochen scharf und mit 800x600 und 4:3 Seitenverhältnis genau passend für Digitalfotos. Neutrale bis etwas kühle Wiedergabe. Der werksseitig eingestellte Kontrast ist zu stark. Helligkeit und Kontrast sind einstellbar, leider nicht die Farbtemperatur. Der "Vollbildmodus" skaliert auf Wunsch andere Seitenverhältnisse hoch, bis Vollbild erreicht wird. Dabei wird das Seitenverhältnis beibehalten, also nicht verzerrt. Natürlich wird das Bild dann etwas abgeschnitten.

Extrem stylish ist das Bedienfeld. Es ist normalerweise gar nicht zu sehen und taucht erst auf, wenn man mit dem Finger leicht den Rahmen berührt. Es funktioniert einwandfrei und toppt in Sachen Bedienung alles, was sonst mit schnöden Tasten arbeitet. Alternativ kann man die Fernbedienung nutzen, ebenfalls mit Tasten, die sauber funktionieren.

Der interne Speicher ist mit 2GB sehr groß, kann jedoch nicht unterteilt werden. Der Rahmen greift also immer auf den gesamten Inhalt zu. Das ist Geschmackssache. Die Kachelansicht ist recht schnell und per Fernbedienung sind extra "Page up/down" Tasten vorhanden. Per PC lassen sich Ordner anlegen. Trotzdem greift der Rahmen immer auf den gesamten Inhalt zu. Der Zufallsgenerator arbeitet einwandfrei. Im Rootverzeichnis kann man ein Startbild anlegen, was immer als erstes Bild kommt.

Da der USB-Port eine Hostfunktion hat, benutze ich den eingebauten Kartenleser gar nicht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Nach langer Markterkundung habe ich den PF810 gestern gekauft (Schwarz, ohne Kristalle). Ein wirklich tolles Gerät. Super Technik, super Design.
Aber was nützt ein 2 GB großer Speicher auf dem ich zwar Ordner anlegen kann und mit Bilder befüllen kann, beim Abspielen jedoch diese Ordner nicht separat auswählen kann (Ordnernavigation). Entweder alle abspielen oder in der Kachelansicht mühsam durchblättern (bei 1.000 und mehr Fotos viel Spaß). Der PF 730 kann das alles. Im Musik-Modus kann man auch durch die Ordner zappen und Ordner oder einzelne Lieder auswählen. Meiner Meinung nach eindeutig ein Firmware-Bug. Das Transcend Büro in Hamburg glänzte durch Gleichgültigkeit. Wer damit leben kann hat ein tolles Gerät, ich tausche ihn jedenfalls wieder um.
4 Kommentare 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Positiv:
Gute Bildqualität, einfache Inbetriebnahme und Bedienung über Fernbedienung, großer Festspeicher (2 GB, reicht am Anfang völlig aus), verarbeitet alle möglichen Speicherkarten selbst Multimedia-Sticks, 4:3 Format (so wie auch die Fotos sind, kein 16:irgendwas-Schwachsinn) mit guter 800*600er Auflösung, Ein-/Ausschalt-Timer, Zufallswiedergabe mit Verzögerung zwischen 5s und 30min einstellbar, gute Hersteller-Webseite, Einstellungen bleiben auch nach Stromtrennung erhalten.

Negativ:
Fernbedienung hat nur englische Tasten
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Aus Stiftung Warentest erfuhr ich, dass es wohl dort der Testsieger war. Leider stürzte mein erworbener Bilderrahmen laufend ab. Ich konnte jedesmal den Netzstecker ziehen um ihn wieder zu aktivieren. Auch das Zusammenspiel mit den Datensticks funktioniert mal gut, mal schlecht. Die eingestellte Start- und Abschaltautomatik kann auch nur bedingt genutzt werden (reagiert oftmals gar nicht). Und als letztes stellte ich noch fest, dass der Fernbedienungscode wohl der gleiche, wie der meiner Radioanlage ist.

Ein Softwareupdate brachte wohl eine deutliche Verbesserung, jedoch keine 100%ige Fehlerbeseitigung. Ich denke, hier hätte noch etwas Entwicklungszeit eingesetzt werden müssen.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Wir haben diesen Bilderrahmen als Weihnachtsgeschenk für die Schwiegereltern bestellt. Diese sind nun nicht gerade die größten Technik-Freaks. Aber dieser Rahmen kam prima an. Wir hatten ihn schon mit gut 70 Bildern bespielt was durch den eingebauten Speicher von 2 GB absolut problemlos funktioniert. Die Bilder werden klar und farblich 1a wiedergegeben. Dreht man den Rahmen von Querformat auf Hochformat "geht das Bild mit" d. h es passt sich an. Zudem kann man diesen digitalen Rahmen als Kalender, als Wecker, als Radio und als kleine TV nutzen (zur Videowiedergabe) auch kann man bei der Diashow eine Hintergrundmusik einspielen lassen.

Man kann Termine eintragen und sich daran erinnern lassen. Auch die Funktion das sich der Rahmen zu einer bestimmten Zeit ein- und auch wieder ausschaltet ist dabei. Die Fernbedienung funktioniert wunderbar, leider ist sie in englisch beschriftet. Allerding sind auf den Knöpfen direkt kleine Symbole drauf, daran erkennt man ganz gut was die englischen Worte bedeuten (für die, die kein Englisch können sehr wichtig)

Steckt man ein Speichermedium (also eine SD-Karte, eine CF-Karte oder Ähnliches oder einen USB Stick) hinten an den Rahmen dran, startet automatisch eine Diashow. Das ist sehr praktisch und macht die Bedienung sehr einfach. Man kann auch saisonale Rahmen und Effekte einspielen lassen (Z Bsp einen weihnachtlichen Rahmen und dann noch Schneeflocken die langsam durch das Bild rieseln)

Das Aufspielen von Bildern direkt vom PC auf den Rahmen ist mittels des enthaltenen USB-Kabels sehr einfach und funktioniert (zumindest bei uns) auch ohne Installation irgendwelcher Programme.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen