Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Trübe Wasser in Tokio (me... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Trübe Wasser in Tokio (metro) Taschenbuch – 16. Juli 2012

3.0 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 10,95
EUR 10,95 EUR 3,91
33 neu ab EUR 10,95 6 gebraucht ab EUR 3,91

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Trübe Wasser in Tokio (metro)
  • +
  • Der Hauptschlüssel (metro)
  • +
  • Böse Absichten: Kriminalroman
Gesamtpreis: EUR 34,80
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Die Schwester
Ein Urlaub der zum Altraum wird: Neuer Thriller von Joy Fielding Hier klicken

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Masako Togawa ist ein echter Geheimtipp! Ihre zuweilen bizarren und surreal wirkenden Kriminalromane entwickeln eine ungeheure Anziehungskraft. Trübe Wasser in Tokio handelt von den Ermittlungen des Psychiaters Uemura, dessen Patient einen Mord begangen haben will, der eigentlich gar nicht passiert sein kann.

Akio Tanno hat den Mord an einer Frau gestanden. Er habe das Verbrechen genau geplant, weil das Opfer seine Avancen entschieden zurückgewiesen und sich über ihn lustig gemacht hätte. Einen Haken hat die ganze Angelegenheit: Frau Owada, die angeblich Ermordete, lebt und erfreut sich bester Gesundheit. Uemura sucht sie in ihrer Wohnung auf und verfällt schon nach kurzer Zeit selbst ihrer ungewöhnlichen Attraktivität und der Ahnung eines Geheimnisses, das um seine Gastgeberin zu schweben scheint. Uemura befragt Owadas Ehemann, Kommilitoninnen und Freundinnen seines Patienten. Er ahnt, dass alle ihn beschwindeln, die Unwahrheit sagen und Dinge vor ihm verbergen. Zu schaffen macht ihm aber auch die Tatsache, dass ihn die befragten Frauen sexuell erregen, Uemura sucht sogar ihre Nähe, besucht Swinger-Parties mit der einen, übernachtet bei der anderen und entschuldigt sich damit, alles sei nur im Dienste der Sache. Zufälle helfen ihm weiter und alles ist schließlich ganz anders als erwartet.

Eine eigenartige, beunruhigende Stimmung geht von Togawas kunstvoller Prosa aus. Die Handlung entwickelt einen unwiderstehlichen Sog, der durch den ausgeprägt resignierten Zynismus ihrer Hauptfiguren um so stärker zu wirken vermag. Ein erleichtertes Aufatmen lässt die Autorin auch über das Ende hinaus nicht zu, obwohl sie einen wundervollen unterschwelligen Humor pflegt. Togawa beweist nach Schwestern der Nacht auch hier außergewöhnliche literarische Fähigkeiten und gehört zu den ganz großen Wiederentdeckungen der letzten Jahre. Ein echtes Glanzstück der Krimireihe metro im Schweizer Unionsverlag! --Ulrich Deurer -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Masako Togawa, 1933 in Tokio geboren, arbeitete als Nachtclubsängerin, bevor sie in einem Krimiwettbewerb den ersten Preis gewann. Ihre Kriminalromane sind Bestseller und wurden vielfach preisgekrönt.


Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Der Protagonist wird in einen Mord im Tokioter In-Stadtteil Harajuku verwickelt, der vielleicht gar keiner war. Eine reiche, gelangweilte Ehefrau, eine laszive 18jaehrige Studentin, die nur vorgibt, nicht am Leben zu haengen, ein Pilot (Mann der Ehefrau), der Ami-soldaten nach Vietnam fliegt, und ein geheimnisvoller Vierter, verwirren den "Helden", der wie fuer japansiche romanen typisch neutral, unschuldig und etwas feige wirkt. Irgendwann geraet er auf eine Drogenparty in der Luxuswohnung eines mysterioesen Indonesiers und hat auch noch mit einem Ertrunkenen in einem Privatpool eines teuren Appartementhauses zu tun.
Diese Geschichte ist eine Art "Film noir" aus der Grossstadt Tokio der spaeten 60er Jahre, die Geschichte selbst ist auch spannend, aber vor allem reizt auch die atmosphaerische Beschreibung. Die Japaner waren damals auch schon nicht anders als heute, die Luxusgeilheit, der unterschwellige Sex, die bedingungslose Bereitschaft zum Leben gepaart mit der voelligen Gleichgueltigkeit gegenueber dem Tod.
Da macht es nichts, dass man nicht unbedingt alle Erzaehlstraenge am Schluss verstanden hat.
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Der Psychiater Dr. Uemura versucht herauszufinden, was hinter der Gewaltphantasie eines Patienten steckt, der eine junge Frau erschossen haben will, die ganz offensichtlich noch am Leben ist. Immer wieder sexuell aggressiv angegangen von verschiedenen jungen Frauen im Umkreis des Falls - und meistens darum bemüht, dem sexuellen Kontakt zu entgehen - kommt es am Ende zu einem wenig überzeugenden - erstaunlicherweise sexuell motivierten Hintergrund mit allerlei unwahrscheinlichen Missverständnissen.

Zum Glück ein relativ kurzes Buch, so dass man eigentlich schon durch ist, bevor man anfängt, sich wirklich zu ärgern.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 6. Juni 2005
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Obwohl die Handlung mehr als weit hergeholt ist und jeglicher Realitätsnähe entbehrt, habe ich 3 Sterne vergeben, weil es trotz vieler Logiksprünge halbwegs spannend war. Aber vielleicht habe ich das Buch auch nur deshalb zu Ende gelesen, weil ich gerade krank im Bett lag und sonst nichts tun konnte.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden