flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Summer Deal Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicApp AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
3

am 19. Januar 2013
Also - wir haben die Matratze nach langer Recherche vor der Geburt unseres Kindes gekauft und es bisher (nach 6 Monaten) nicht bereut!

Als werdende Eltern macht man sich ja Sorgen, vor allem der "plötzliche Kinsdstod / SIDS" macht einem zu schaffen...
Daher der Kauf der wirklich teuren Matratze...

Nach 6 Monaten nun ein Fazit
(unser Kind ist LEIDER eine "Bauchschläferin" - da macht man sich erst richtige Sorgen!):

VORTEILE:
Es ist sogar einem erwachsenen Mann (mir) möglich, über längere Zeit sein Gesicht fest in die Matratze zu drücken und denoch ohne Einschränkugen einfach weiter zu atmen, dabei wird die Atemluft nicht mal nennenswert warm...
Unsere Tochter ist nie verschwitzt...
Das Ding "riecht/stinkt" nicht...
Bezug teilbar/waschbar - haben wir bisher aber nie genutzt!

NACHTEILE:
Das Ding kostet einfach ein Vermögen - aber das weiß man ja vorher...
Jetzt bin paranoid - will mein Kind auf keiner anderen Matratze (Großltern oder Urlaub) mehr schlafen lassen...

Knapp 5 Sterne, hätten auch vier werden können, der Preis ist einfach heftig...
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 27. Mai 2015
Nachdem mein kleiner Sonnenschein sich im Schlaf immer auf den Bauch drehte, und damit nicht genug, sich mit dem Gesicht in die Matratze drückte, habe ich mich zu dem Kauf der Babymatratze Engelslocke entschieden. Teuer, ja. Aber man kann endllich wieder ruhig schlafen, ohne immer ins Kinderzimmer schleichen zu müssen..... Man kann durch die Matratze gut atmen (selbst getestet...), ganz klare Kaufempfehlung!!!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 6. Februar 2018
Der Nachwuchs schläft und springt nun seit sechs Jahren auf der Träumeland Engelslocke Matratze. Der Mensch/Kind verbringt viel Zeit mit Schlafen, daher halte ich die 'beste' Matratze für eine wichtige Entscheidung. Fazit nach 6 Jahren Kindesschlaf auf der Engelslocke, gerne auch auf dem Bauch: Allgemein wird gesagt, das Kind sei sehr gut entwickelt...

Grund für den Erwerb war der CO2-Abfluss durch die offene Struktur des Matratzenkerns (sieht aus wie "Engelslocken"). CO2 ist schwerer als Luft und sinkt nach unten in die Struktur und dann zur Seite. Neue Luft mit frischem Sauerstoff kann von oben/seitlich (KEINE Kuschelumrandungen verwenden!) nachströmen und das Gehirn bei der Entwicklung unterstützen.

Die Matratze kann vollständig auseinander genommen werden und mit Wasserstrahl gereingt, das Wasser perlt wie Luft durch die Struktur. Jahrelanges Hüpfen hat die Struktur offensichtlich nicht beschädigt.

Es gibt möglicherweise günstigere Lösungen, die die verbesserte nächtliche CO2-Abfuhr gewährleisten. Aber diese Lösung der österreichischen Firma mit lokaler Produktion scheint mir das Beste, was Geld erwerben kann.
|0Kommentar|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken