Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht:
EUR 22,98
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99

Tous les Matins du Monde (Die siebente Saite) - Original Motion Picture Soundtrack Limited Edition, Soundtrack

4.7 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt mit Prime Music anhören mit Prime
Tous les matins du monde (Bande originale du film)
"Bitte wiederholen"
Jetzt anhören 
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Limited Edition, Soundtrack, 14. November 2001
"Bitte wiederholen"
EUR 43,19 EUR 22,98
Erhältlich bei diesen Anbietern.
3 neu ab EUR 43,19 5 gebraucht ab EUR 22,98

Hinweise und Aktionen



Produktinformation

  • Komponist: Marais, Couperin, Lully, Sainte Colombe
  • Audio CD (14. November 2001)
  • Limited Edition Edition
  • SPARS-Code: DDD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Limited Edition, Soundtrack
  • Label: Alia Vox (Harmonia Mundi)
  • ASIN: B00005S0MD
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 111.465 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler - Künstler (Hörprobe)
1
30
2:19
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
2
30
1:11
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
3
30
1:48
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
4
30
1:30
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
5
30
2:02
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
6
30
4:10
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
7
30
8:24
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
8
30
5:00
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
9
30
12:48
Nur Album
10
30
6:03
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
11
30
2:42
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
12
30
2:24
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
13
30
6:59
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
14
30
7:12
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
15
30
3:13
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 
16
30
7:52
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99
 

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

ALIA 9821; ALIA VOX -;

Amazon.de

Der spanische Interpret Jordi Savall ist ein wahrer Gestalter in der Musik, die wir die Alte Musik nennen, und war von Anfang bis Ende an dem Projekt Tous les matins du monde beteiligt. Dies ist ein faszinierender Film von Alain Corneau über den Komponisten Marin Marais und dessen Auffassung von Musik. Jordi Savall greift die Werke dieses französischen Komponisten und die von Jean-Baptiste Lully auf, modernisiert deren Orchestrierung und passt die Werke des 17. Jahrhunderts den Vorstellungen unserer Zeit an.

Jordi Savall respektiert einerseits diese Epoche und deren Zwänge, aber er verleiht diesen Jahrhunderte alten Werken eine brillante jugendliche Frische. Jordi Savall ist César-Preisträger für die beste Filmmusik. Er erhielt den César ebenso wie die Hauptdarsteller von Tous les matins du monde, Jean-Pierre Marielle und Gérard Depardieu, und entdeckte von Neuem eine oft allzu verkannte Musik. Ein Soundtrack, der unter technischen, musikalischen und historischen Aspekten beachtenswert ist. --Didier Leprêtre


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 7 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Manchmal frage ich mich, ob wir in einem unmusikalischen Zeitalter leben. Diesen Eindruck vermitteln mir jedenfalls die zeitgenössischen Komponisten mit ihren Geräuschexperimenten. Wenn man dagegen dieser CD zuhört, wird man leicht davon überzeugt, daß das musikalische Empfinden in der Epoche dieser Musik - also Renaissance, Barock - auf dem Höhepunkt stand. Und wenn jemand da gleich an Bach und Vivaldi denkt und an ihre heutzutage manchmal bis zum Überdruß gespielten Kompositionen, der irrt. Denn hier präsentiert der Meister-Gambist Jordi Savall mit seinem Ensemble Perlen der Alten Musik, die unverständlicherweise nach Jahrhunderten in Vergessenheit geraten sind. Und entsprechend erfrischend wirken sie auch. Ein Manuskript mit Kompositionen von Sainte-Colombe "Piéces à deux violes esgales" wurde z.B. erst 1966(!) in Genf wiederaufgefunden und wurde von Savall schon in den 70ern auf Schallplatte eingespielt. Ich bin sicher, dass diese Musik nicht nur Enthusiasten der Alten oder klassischen Musik begeistern wird, sondern auch jeden, der keinen Zugang zur "Ernsten Musik" hat, von ihrer überwältigenden Schönheit gefangen nehmen wird. Vor allem aber wird es bei ihm das Vorurteil ausräumen, dass solche Musik ernst sei, im Gegenteil sie wird ihn überzeugen, dass die Musiker der damaligen Epoche unglaubliche Freude am Musikmachen hatten. Diese Freude überträgt das Savall-Ensemble mit jedem Atem- und Bogenzug auf den Zuhörer. Nach dem Hören des ersten und vor allem letzten Stückes fehlten mir die Worte und ich musste diese immer und immer wieder hören.
Man merkt der Musik überhaupt nicht an, dass sie ein Soundtrack zu einem Film ist.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: MP3-Download
Zwar war ich schon immer ein Freund der alten Musik und der historischen Aufführungspraxis, aber von Baßgamben wußte ich nicht viel. Bis ich bei arte zufällig in den Film "Die 7. Saite" oder "Tous les matins du monde" geriet und total gefesselt war. Leider gibt es nur die französische Fassung als DVD zu kaufen, aber dennoch ( man hört sich ein ) habe ich den Film inzwischen viele Male angeschaut. Der Soundtrack ist so inspirierend, daß ich ihn dauernd höre. Die Baßgambe ist ein außergewöhnliches Instrument und geht einem wirklich zu Herzen. Die Musik ähnelt tatsächlich in gewisser Weise einer menschlichen Stimme und berührt deshalb sehr. Nicht nötig zu sagen, daß Jordi Savall ein Meister ist. Beeindruckend, wie er die gleichen Stücke in verschiedenen Situationen des Films verschieden spielt, je nachdem ob die Musik von einem jungen oder älteren Mann gespielt worden sein soll.
Bei der Musik dieser Zeit überkommt einen ein Gefühl der inneren Ruhe und Tiefe, ganz anders als bei der späteren Musik von Vivaldi u.a. mit ihrer Motorik, die ich allerdings auch sehr schätze.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Diese CD ruft einen Rausch der Sinne hervor. Vor allem das erste Stück von Lully ist extrem stark. Habe diese CD nonstop auf einer Fahrt durch Frankreich gehört, u.a. mit Besichtigung barocker Schlösser - atmosphärisch unbeschreiblich intensiv. Diese Musik kraftvoll und sinnlich zugleich, also am besten zu hören "Tous les Matins du Monde", la vie est belle!
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Die Musik zu diesem Film ist wundervoll - mindestens 5 Sterne. Ich hatte jahrelang nur eine Bandkopie, die ich oft und gern gehört habe. Die hier vorliegende CD&SACD-Aufnahme wurde remastered, und "eigentlich" freue ich mich immer darüber, wenn ein kundiger Toningenieur mit Umsicht, Können und besten Gerätschaften aus einer guten Aufnahme eine noch bessere macht.
Hier ist das Remastering aber schiefgegangen: Im 9. Track sind in den lautesten Gesangspassagen kurz Verzerrungen zu hören. Extrem ärgerlich, da die mir mittlerweile ebenfalls vorliegende Erstausgabe der CD diesen Mangel nicht hatte. Daher die Empfehlung: lieber die Erstausgabe der CD (nicht SACD) kaufen.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren