Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Gebraucht kaufen
EUR 0,39
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von merlin19682
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Sauberes Buch in gutem Zustand - Ausgabe 1992 - werktaeglicher Versand im Luftpolsterumschlag!
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Toujours Provence Taschenbuch – 10. April 2000

4.5 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 9,47
Taschenbuch, 10. April 2000
EUR 0,37
24 gebraucht ab EUR 0,37 3 Sammlerstück ab EUR 0,01

Die vier Jahreszeiten des Sommers
Entdecken Sie jetzt den neuen Roman von Grégoire Delacourt Hier klicken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Peter Mayle, Jahrgang 1939, war fünfzehn Jahre lang erfolgreich in der Werbung tätig, bevor er 1975 der Branche den Rücken kehrte und zu schreiben begann. Seine Bücher wurden in zweiundzwanzig Sprachen übersetzt und stehen in England, den USA und Deutschland seit Jahren auf den Bestsellerlisten.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Thorsten Wiedau HALL OF FAME REZENSENTTOP 1000 REZENSENT am 12. Januar 2003
Format: Taschenbuch
Nach dem ersten Buch „Mein Jahr in der Provence" ist „Toujour Provence" natürlich nicht mehr der absolute Neugenuss. Aber die Geschichten um den Trüffelkauf, um die netten und herzlichen Nachbarn und um eine Pastis Lektion sind so herzerfreuend, dass es sich wieder lohnt in die Welt der Provence von neuem zu betreten. Das Leben durch die rosarote Brille zu betrachten, das gelingt dem Leser in diesem Buch. Es ist schön, leicht und es macht Freude kurzfristig in Peter Mayles Welt abzutauchen und Urlaub beim Buchlesen zu machen.
In jedem Fall ein Buch für alle die „Mein Jahr in der Provence" kennen. Prächtige Landschaften, Ruhe und Beschaulichkeit und Dörfer in denen wirklich was los ist - das pralle Leben auf dem Lande...
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Peter Mayle erzählt seine Erfahrungen über den Umzug in die Provence liebenswert und unterhaltsam. Und das Ganze immer mit einem Auge auf der Liebe der Franzosen zu ihrem Essen ausgerichtet. Das Buch ist leicht verständlich und humorvoll geschrieben und kann einen für die Provence begeistern. Die Charaktere sind lebendig dargestellt und vor allem wenn die Engländer mit den Franzosen verglichen werden kann man die Unterschiede zwischen der grauen Insel und der sonnigen Provence fast schon auf der Haut spüren.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Xirxe TOP 1000 REZENSENT am 24. Oktober 2009
Format: Broschiert
Peter Mayle, Brite der seit vielen Jahren in der Provence lebt, schildert in mehrseitigen Geschichten auf zärtliche und humorvolle Art und Weise das Leben dort im Besonderen und im Allgemeinen. Mit jedem Satz spürt man, wie sehr er seiner neuen Heimat verbunden ist: den Menschen, der Natur, dem Klima, dem Essen und Trinken. Bei soviel Liebe wird selbst der in Frankreich bestehende Bürokratismus mit einem zwinkernden Auge betrachtet. Und bei einem Besuch in 'Good Old England' wird klar, dass er in der Provence nichts, aber auch gar nichts vermisst (sieht man von den Sanitärinstallationen ab).
Charmant ist die Idee, immer wieder französische Wörter oder Sätze einfließen zu lassen - man glaubt die Provence direkt vor sich zu haben. Für Französisch-Unkundige gibt es zwar ein Glossar, doch sind bedauerlicherweise nicht alle Begriffe enthalten. Dies schmälert zwar nicht das Verständnis, doch vielleicht das Lesevergnügen bei ständigem nach Hintenblättern.
Alles in allem für Frankophile ganz sicher ein Genuss und für ProvenceliebhaberInnen auf jeden Fall ein Muss!
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 26. Juli 2005
Format: Taschenbuch
Nun ist es genug mit "toujour provence"!Mayle gibt sich französischer als die Franzosen. Alle Situationen lassen ihn indirekt im Mittelpunkt stehen, streichen " sein Angenommensein von den Franzosen " heraus, und irgendwann hat man den Franzosenenthusiasmus des Engländers satt und langweilt sich. Da ich selbst eine Zeitlang in Frankreich gelebt habe, hatte ich an manchen Episoden Spass, aber er betreibt reine Selbstdarstellung und von der Frau an seiner Seite und ihre Reaktionen auf das neue Umfeld ist nie die Rede. Amüsante Plauderei, aber irgendwann wird es zum Gefasel. Er versucht zu angestrengt, witzig zu sein.
1 Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden