Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Mit für EUR 0,00 anhören.
Jetzt Amazon Prime-Mitglied werden
Mit Amazon Prime haben Sie Zugriff auf über eine Million Songs, ausgewählte Playlists und Ihr ganz persönliches Radio. Unbegrenzt und ohne Werbung.
oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Touchstones
 
Zoom
Größeres Bild (mit Zoom)
 

Touchstones

30. September 2011 | Format: MP3

EUR 0,00
Melden Sie sich bei Amazon Prime an, um dieses Album gratis anzuhören.
EUR 5,69 Kaufpreis: (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 12,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit Prime  
30
1
5:21
30
2
5:09
30
3
5:24
30
4
6:04
30
5
4:42
30
6
6:10
30
7
6:41
30
8
4:38
30
9
6:11
30
10
8:35
30
11
11:03
30
12
5:27
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation


 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
20
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 23 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
2013 veröffentlichten Subsignal aus heutiger Sicht (28.1.2015) ihr letztes Album. Für Kenner dieser Band war es wie ein Stilwechsel. "Paraiso" hat seine Vorzüge. Im Vergleich zum Vorgänger hören wir dort aber nicht/kaum mehr:

- Leichtfüssig verpackte, manchmal sehr komplexe Songstrukturen (Taktartenwechsel und/oder Themenwendung)
- Gelegentliches Einsetzten von Metalriffs oder zumindest recht harte/kräftige Gitarren
- Knackiger, sehr konkreter Sound mit druckvollem, nicht überproduziertem Mastering

Was auf beiden Alben zu hören ist:

- Gefühlvolle Gesänge und die typischen "Harmonyvocals"
- Hochmelodische Kompositionen
- Gesamt- und keine zusammengeschusterte Einzelperformance
- eine leicht "poppige" Note

Subsignal haben ihre Erkennungsmerkmale, egal welche Musik sie damit veranstalten. Grundsätzlich läßt sich jedoch sagen,
dass Touchstones ein Album für Hörer von melodischer, komplexer Musik mit schönen Gesängen sein sollte. Hier gibt es keine Heldenleistungen im Vordergrund, sondern das Verwirklichen eines eigenen Sounds. Die gelegentlichen Metalelemente machen die Gruppe aber nicht gleich zur "Progmetalband", sondern bereichern nur die Vielfalt des Albums.

Es gibt Alben, die nach dem Motto "höher,weiter,schneller" erstellt wurden und solche, die nur den Schöngeist sprechen lassen. Dann gibt es noch "Touchstones"..............
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Heute möchte ich ein paar Zeilen zu diesem Album schreiben. Schon seit Wochen haben sich die beiden Alben der Band bei mir im Player eingegraben und wollen nicht mehr raus. Diese Kritik stelle ich zwar nur beim aktuellen Album ein("Touchstones"), allerdings gilt vieles auch für das ebenso bärenstarke Debütalbum("Beautiful & Monstrous"). Subsignal gründete sich 2007 und hat mit Arno Menses und Markus Steffen zwei Mitglieder von Sieges Even, die sich bekanntlich ein Jahr zuvor auflösten, mit an Bord. Die weitern Mitglieder waren zuvor bei Sun Cage & Dreamscape.

Vom Stil her kann man sagen das es eine gewisse Ähnlichkeit zu Sieges Even gibt. Wer bereits Platten von ihnen in seinem Schrank stehen hat wird spätestens beim Gesang parallelen finden können. Positiv finde ich die Tatsache das die Band nicht versucht ein Sieges Even 2 zu sein/werden. So klingt der Sound von Subsignal durchaus an manchen Stellen knackig rockig. Bei andern Songs wie "The Size Of Light On Earth" oder auch "Wingless" kommt man aus dem Staunen manchmal gar nicht mehr raus so melodisch & verträumt sind die Songs.

Fazit: Für mich sind Subsignal die logische Weiterentwicklung von Sieges Even. Diese Band hat mir schon gefallen, Subsignal ist oft einfach nur genial. In letzter Zeit habe ich mir beide Alben der Band angehört bis zum umfallen. Sie werden einfach nicht langweilig und man ist auch nach den X-ten Durchgang nicht geneigt das teil in die Ecke zu legen. Vergleichbare Bands sind schwierig, ich würde sagen wer mit Sieges Even, Redemption oder auch Aspera(heute Above Symmetry) was anfangen kann sollte hier unbedingt mal rein hören.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich glaube wenn Beethoven oder Bach heute leben würden, hätte ihre Musik viel von dem Silberling der sich zur Zeit in meinem Player dreht. In Kompositon und Ausführung hat das viel von klassischer Musik. Jedes Stück aufgebaut wie eine kleine Oper, mit soviel Liebe zum Detail, Hingabe und Sinn für den Augenblick des Hörens. Statt eines Cresendo ein harter Riff, als Kontrast zur immer gehaltenen Komposition. Immer mit Anspruch komponiert, nicht zum vorbei rauschen, sondern zum 'Zuhören'. Das ist wohl der einzige Fehler auf dem Weg zum Verkaufsschlager, 'Zuhörer' gibt es zu wenige. Wenn ich mal jemanden finde, exemplarisch, meine Frau, findet sie das temporär super und vergisst den Namen 10 Sekunden später. Also wird diese Musik wohl für Fortgeschrittene Musikhörer interresant sein. Du musst kein Nerd sein um progressive Musik zu hören und du brauchst auch kein Studium in Sozialpädagogie.
Sorry wenn meine Kritik ein wenig eingefärbt wirkt, aber es is ja wie es is.
3 Kommentare 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Eigentlich habe ich dieses Album nur auf Empfehlung hin gekauft.
Ich dacht: Naja mal schauen....
Mal hören!!! Wäre besser... Denn was da aus den Boxen kam war wirklich erfrischend!!
Bin mehr ein Freund des gepflegten PROG, nicht so AOR, aber hier sind die Grenzen fließend.
Viele Einflüsse werden hier verarbeitet, ohne das es hier in irgendeiner Art und Weise "altbackend"
oder auch nur "nachgemacht" klingt. Im Gegenteil!!
Handwerklich aller erste Sahne, songtechnisch ebenfalls. Es wäre frevelhaft hier einen Song
hervorzuheben. Das Album ist homogen und das Hören macht einfach Laune....
Den Regler auf Laut und schon geht die Post ab, harte Riffs gepaart mit schönen Melodien.
Manchmal erinnern die Jungs mich an Vanden Plas... was ja keine Fehler ist ;-)
Gesanglich müssen Sie wohl auch des öfteren mal Yes gehört haben.
Was Subsignal hier mit Touchstones auf den Markt gebracht haben gehört auf jeden Fall zu den
positiven Highlights des Jahres.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden