Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Tote Mädchen lügen nicht ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Tote Mädchen lügen nicht Taschenbuch – 8. Oktober 2012

4.0 von 5 Sternen 445 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99
EUR 5,00 EUR 2,44
68 neu ab EUR 5,00 18 gebraucht ab EUR 2,44 1 Sammlerstück ab EUR 4,93

Neues von Harry Potter
Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei (Special Rehearsal Edition Script) Jetzt vorbestellen
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Tote Mädchen lügen nicht
  • +
  • Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie
  • +
  • Bevor ich sterbe: Roman
Gesamtpreis: EUR 26,93
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

„Dieses Buch ist so spannend, dass man Mühe hat, es auch nur für einen Moment wegzulegen. Ein Buch, das unter die Haut geht.“ (Nordbayerische Kurier)

"Dieses Buch ist absolut lesenswert, es ist Nervenkitzel pur." (Badische Zeitung)

»Wer in diesem Jahr nur ein einziges Buch lesen kann, der sollte sich für Tote Mädchen lügen nicht entscheiden.« (Leserstimme aus USA)

»Dieses Buch wird kein Leser weglegen! Asher weiß genau, wie er sein Publikum fesseln kann.« (Publishers Weekly)

"Jay Asher erzählt diese aufwühlende Geschichte nicht eindimensional, sondern er bedient sich mehrerer Erzählebenen und verschiedener Stimmen." (Buch und Maus) -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe.

Klappentext

"Jay Asher hat es weder sich noch seinen Figuren leicht gemacht. Das bewahrt sein Buch davor, eine banale Anleitung zum Seelenklempnern zu sein. Das ist vielleicht das Geheimnis, weshalb das Buch an amerikanischen Highschools von Hand zu Hand wanderte. Es ist nicht pädagogisch, nicht altklug, es ist kompliziert."
FAZ

"Was für ein Buch! "Tote Mädchen lügen nicht" hat mich so sehr wie schon lange kein Jugendroman mehr gepackt. Jay Asher hat ein Buch geschrieben, bei dem man - genauso wie Clay es nicht gelingt, auf die Stopptaste zu drücken - einfach immer weiterlesen muss."
Jugendbuchtipps.de

"'Tote Mädchen lügen nicht' ist ein Buch für die Jugend von heute, das aber dringend auch den Erwachsenen ans Herz zu legen ist. Denn alle Generationen können von dieser Geschichte lernen! Wenn Sie das Buch aufschlagen, also Play drücken, können Sie den Strudel nicht mehr stoppen, in den Sie gezogen werden."
Alex Dengler, denglers-buchkritik.de -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe.

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Vor dem Lesen dieses Buches solltet Ihr Sicherheitsvorkehrungen treffen. Nämlich die, die Euch absolut ungestört lesen lassen. Ihr werdet jede Ablenkung, jedes Telefonklingeln, jedes Ansprechen und jede Türklingel dafür hassen, dass es Euch aus dem Bann dieses Buches zieht. Immer wieder werdet Ihr nervös sein, auf das Buch schielen und innerlich darum flehen, endlich weiterlesen zu können! Wetten?

Zwei Wochen nach dem Selbstmord von Hannah bekommt Clay ein Päckchen nach Hause geschickt. In diesem befinden sich sieben Spielkassetten, die mit der Stimme von Hannah besprochen sind. Hannah erklärt gleich zu Anfang, dass jeder Zuhörer, der seinen Namen auf diesen Kassetten hört, einen Teil dazu beigetragen hat, dass sie sich das Leben nahm.

Ebenso verweist Hannah auf eine Karte, die einige Zeit zuvor an den Zuhörer dieser Kassette per Post eingegangen ist. Auf dieser Karte befinden sich Kreuze. Kreuze, die Orte markieren, die wichtig für die Handlung sind und an die sich Clay begeben wird.

Obwohl der Ich-Erzähler zunächst an einen üblen Scherz glaubt, klebt er direkt förmlich an den Kassetten und somit an den Erzählungen von Hannah. Genau wie der Leser will er der Sache auf den Grund kommen. Er will wissen, was all das zu bedeuten hat und natürlich warum Hannah sich das Leben nahm.

Warum erwähnt Hannah Namen seiner Mitschüler und warum haben sie alle etwas mit ihrem Tod zu tun? Haben sie schlimme Sachen mit Hannah gemacht oder haben sie einfach Dinge getan, die im Nachhinein den berühmten Rattenschwanz hinter sich herzogen und somit eine Lawine ausgelöst haben?
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare 203 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Tote Mädchen lügen nicht

von

Jay Asher

Vom Buchrücken:

Lässt keinen los, geht jeden an.
Als Clay Jensen aus der Schule nach Hause kommt, findet er ein Päckchen mit Kassetten vor. Er legt die erste in einen alten Kassettenrekorder, drückt auf 'Play' – und hört die Stimme von Hannah Baker. Hannah, seine ehemalige Mitschülerin. Hannah, für die er heimlich schwärmte. Hannah, die sich vor zwei Wochen umgebracht hat. Mit ihrer Stimme im Ohr wandert Clay durch die Nacht, und was er hört, lässt ihm den Atem stocken. Dreizehn Gründe sind es, die zu ihrem Selbstmord geführt haben, dreizehn Personen, die daran ihren Anteil haben. Clay ist einer davon...

Zum Cover:

Ist mir sofort in der Buchhandlung ins Auge gestochen.
Bin noch ein paar Mal drum herum geschlichen und habs dann gekauft.
Den deutschen Titel des Buches, fand ich nicht so passend.

Die Story und ihre Charaktere:

Dieses Buch wurde in sämtlichen Medien und bei vielen Bloggern sehr gehyped,

Die Idee , die hinter dieser Geschichte steht , fand ich wirklich toll.
Jay Asher versucht in seinem Buch, den Lesern näher zu bringen, dass eine noch so kleine Handlung, bzw. unbedachte Äußerung oder aber auch absolute Tatenlosigkeit, große Auswirkungen auf das Leben anderer haben kann.

So weit , so gut.

Die Geschichte fängt wirklich interessant an und ungefähr bis zur Mitte des Buches habe ich zügig gelesen.
Aber irgendwie verliert das Buch dann an Fahrt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Zurück bleibt eine Leere, ein Kloß im Hals, ein komisches Gefühl in der Magengegend. Bedrückend, erschreckend oder einfach nur Gänsehaut ' das sind wohl die perfekten Worte, die meine Gefühle beschreiben, die über mich herfielen, als ich das Buch beendet hatte. Meine Gedanken hüpften wie Brummkreisel durch meinen Kopf und ich musste mich erstmal sammeln.
Die Story, die Jay Asher uns hier vorsetzt, ist keine leichte Kost. Das ist kein Buch, das man mal eben so liest und dann sofort wieder vergisst ' nein, es hält einen noch eine ganze Weile gefangen.

Am liebsten würde ich einfach schreiben 'Lest es selbst.' ' Fertig. Aber das wäre wohl die schlechteste und kürzeste Rezension hier im Blog Wenn man dieses Buch einmal anfängt zu lesen, kann man es wirklich bis zum letzten Wort nicht mehr aus der Hand legen. Ich war so gebannt von Hannah und ihren Erlebnissen, sodass ich teilweise mit offenem Mund vor dem Buch saß und mir dachte 'Das kann doch nicht sein!' ' aber doch! Die Dinge, die Hannah hier beschreibt, sind brutale Realität und keine Seltenheit. Jeder, der dieses Buch liest, denkt sich 'Hey, so jemanden gab es damals bei uns in der Schule auch' ' das passt so ziemlich auf alle Charaktere hier in diesem Buch. Für Hannah mag es eine tragische Kettenreaktion gewesen sein, doch was hier passiert ist, das kann jedem Mädchen in jedem Land und an wirklich jeder Schule passieren.

Jay Asher hat einen exzellenten Schreibstil, der absolut in dieses Buch passt. Ich habe mir Clay vorgestellt, wie er mit dem Walkman durch die Gegend läuft, die Kassetten hört und ich habe sogar eine Mädchenstimme im Kopf gehabt, die er durch die Kopfhörer hört.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden