Facebook Twitter Pinterest
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Toshiba e570 Handheld

5.0 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)


Produktinformation

  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 1,2 Kg
  • ASIN: B00005RJ40
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 16. Oktober 2001
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 970.190 in Elektronik (Siehe Top 100 in Elektronik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Der erste seiner Art: Der Toshiba e570 Pocket PC ist der erste Pocket PC aus dem Hause Toshiba und kann sich problemlos in Sachen Speicher, Leistung und Erweiterungsmöglichkeiten mit anderen Microsoft Pocket PC 2002-PDAs messen.

Der 77,5 x 17,5 x 125 Millimeter messende und samt Akku 180 Gramm schwere PDA besitzt ein Hardplastikgehäuse mit Weichgummistreifen an der Seite, die ihn rutschfest in der Hand liegen lassen. Das in der Diagonalen etwa 8,9 Zentimeter messende berührungssensitive TFT-Farbdisplay ermöglicht eine Auflösung von 240 x 320 Bildpunkten und eine Farbtiefe von 16 Bit. An Speicher stehen 32 MB Flash-ROM und 64 MB RAM zur Verfügung. Das Herz des PDA schlägt im 206 MHz-Takt eines Intel Strong ARM Prozessors, bis die 8 Stunden-Leistung des fest im Gehäuse sitzenden Lithium-Ionen-Akkus vorüber ist. Kartensteckplätze hat der Toshiba e570 Pocket PC gleich zwei aufzuweisen: Einen SD-Karten-Steckplatz, in den auch eine Multimedia-Karte eingeführt werden kann, und einen zusätzlichen CompactFlash-Kartensteckplatz vom Typ II, der entweder eine CF I- oder eine CF II-Karte aufnimmt.

Mit anderen Geräten unterhält der Toshiba e570 Pocket PC sich per USB, serieller Schnittstelle oder Infrarot, die Dateneingabe erfolgt manuell per Touchscreen oder über das eingebaute Mikrofon. Heraus lässt der PDA einen guten Sound, der auf dem Philips UDA1341TS-System beruht und 13bit Stereo ermöglicht.

Mit Microsoft Pocket PC 2002 als Betriebssystem und Programmgrundlage stehen die von Windows-Desktop gewohnten Office-Funktionen kompatibel bereit -- dazu kommt natürlich der Windows Media Player 8.0 und etwa der E-Book-Reader.

Toshiba kam, sah und war dabei -- der Toshiba e570 Pocket PC ist ein solider High-End-Pocket PC mit Multimediapotenzial. --Wolfgang Treß


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Wenn man sich mal näher mit den technischen Daten der aktuellen Pocket PCs (z.B. HP Jornada 568, Casio Cassiopeia 200, IPAQ 38xx etc.) auseinandersetzt, dann muss man eigentlich zwangsläufig einen e570 kaufen! Dieses Gerät vereint alle Vorteile in einem Gerät, die zwei integrierten Erweiterungsslots (SD und CF) sind Gold wert (z.b. Speichererweiterung mit allen Daten und Programmen und gleichzeitig Wireless LAN, OHNE irgendwelche hässlichen und unpraktischen Jackets, wie sie z.B. ein IPAQ nutzen muss. Wer unbedingt Bluetooth braucht, es gibt bereits eine SD-Bluetooth-Card von Toshiba.)! Wirklich ähnliche Daten bietet lediglich der Cassiopeia 200, nur wenn man das Gerät einmal in der Hand gehabt hat, will man es gleich wieder weglegen, da es sehr "plastikisch" und billig in der Verarbeitung ist! Ganz anders der e570: Ein robustes Gerät, das wirklich gut verarbeitet ist und sein Geld wert ist! Einen kleinen Nachteil habe ich allerdings gegenüber dem Cassiopeia doch entdecken können: Der Akku ist fest integriert und nicht so ohne weiteres austauschbar. Das ist aber verkraftbar und wohl so schnell auch nicht (wenn überhaupt jemals) nötig, so dass die Vorteile doch alle für den e570 sprechen!
Kommentar 33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 7. Januar 2002
Nach vielen verschiedenen Pocket PCs und Palms die ich mein eigen nennen durfte, ist der Toshiba e570 das beste Gerät. Klare Dokumentation, eine gute Verarbeitung und die Handhabung sprechen eine deutliche Sprache. Leider wird dem e570 nur ein kleines Softwarepaket beigelegt. Die Akkuleitung ist hervorragend (1 Woche im allg. Gebrauch). Meinen Ipaq 3850 und meinen Palm 505 liegen nun in der Schublade!
Kommentar 37 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 20. Oktober 2002
Ich bin einfacher Anwender von solchen Geräten! Kann über technische Details nichts sagen. Habe schon mehrere Geräte gehabt der e570 ist mit Abstand der Anwenderfreundlichste. Einen Tipp noch den Toshiba e570 gibt es bei Saturn in österreich um €399,-
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Ähnliche Artikel finden