Facebook Twitter Pinterest

Dieser, von Amazon.de verkaufte Artikel ist derzeit ausschließlich für Prime-Mitglieder reserviert.

Amazon Prime-Mitglieder genießen außerdem:
  • Unbegrenzten gratis Premiumversand
  • Unbegrenztes Streaming von Tausenden Filmen und Serienepisoden mit Prime Video
  • Über zwei Millionen Songs ohne Werbung mit Prime Music
  • Premiumzugang zu allen Amazon Blitzangeboten
Probieren Sie Prime 30 Tage lang kostenfrei aus. Stornierung jederzeit möglich.
Exklusiv für Prime-Mitglieder
Dieser Artikel ist für Prime-Mitglieder für EUR 85,71 reserviert. Details
Stornierung jederzeit möglich.
Sind Sie bereits Mitglied? Anmelden

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 82,69
+ GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands
Verkauft von: SNOGARD Computer GmbH
In den Einkaufswagen
EUR 82,73
+ GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands
Verkauft von: e-joker
In den Einkaufswagen
EUR 84,00
+ GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands
Verkauft von: CW-mobile
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Toshiba Canvio AeroCast wireless Festplatte 1 TB 6,4 cm (2,5 Zoll) USB 3.0 schwarz

3.5 von 5 Sternen 28 Kundenrezensionen
| 21 beantwortete Fragen

Preis: EUR 85,71 Kostenloser Versand für Prime-Mitglieder
Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon exklusiv für Prime-Mitglieder. Details
Geschenkverpackung verfügbar.
17 neu ab EUR 80,06
    Dieser Artikel passt für Ihre .
  • Geben Sie Ihr Modell ein, um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Drahtloser Speicher für Mobilgeräte – Medien ohne Kabel per WLAN abrufen, speichern und teilen
  • 1 TB Kapazität
  • Mit SD-Kartensteckplatz für einfaches Sichern und Austauschen von Fotos
  • Akku mit bis zu 5 Stunden Laufzeit für Daten-Streaming
  • Internet-Pass-Thru-Modus, Benutzerfreundliche Apps
  • WLAN

Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)



Hinweise und Aktionen


Produktinformationen

Technische Details
MarkeToshiba
Modell/SerieCanvio AeroCast 1TB
Artikelgewicht522 g
Produktabmessungen8,6 x 12,4 x 2 cm
Batterien:1 Lithium ion Batterien erforderlich.
ModellnummerHDTU110EKWC1
FarbeSchwarz
Formfaktor2.5 Inches
Größe Festplatte1 TB
FestplatteninterfaceUSB 3.0
WLAN Typ 802.11B, 802.11G, 802.11n
Unterstützte SoftwareMac OS X 10.9 Mavericks
Durchschnittliche Batterielaufzeit5 Stunden
Kapazität Lithium-Akku 3 Wattstunden
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB00NLBONTE
Durchschnittliche Kundenbewertung 3.5 von 5 Sternen 28 Kundenrezensionen
Amazon Bestseller-Rang
Produktgewicht inkl. Verpackung522 g
Im Angebot von Amazon.de seit30. November 2014
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht genießen Sie für viele Produkte ein 30-tägiges Rückgaberecht. Ausnahmen und Bedingungen finden Sie unter Rücksendedetails.
Feedback
Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?
 

Produktbeschreibungen

Toshiba Canvio AeroCast wireless Festplatte 1TB

Ihre Eigene WLAN-Backup-Zentrale

Die WLAN-Festplatte Canvio AeroCast von Toshiba ist der ideale Zentralspeicher für alle Ihre Dateien. Ideal zum Beispiel, um Daten in der ganzen Familie zu teilen. Ganz ohne lästige Kabel können Sie bis zu 1TB speichern. Oder nutzen Sie die Canvio AeroCast als kompakte Multimedia-Zentrale für bis zu sechs Geräte auf einmal - zum Beispiel Smartphone, Tablet und Notebook. Die Inhalte sind auch ohne Internetverbindung für Sie zugänglich, denn die Canvio AeroCast aktiviert ein eigenes WLAN für Ihre Geräte.


Produktbeschreibung des Herstellers


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Ich habe mir diese HDD Extra für einen Urlaub gekauft um Speicherkarten von Action Cams zu sichern und mir viele Speicherkarten zu ersparen.
Die Festplatte macht hier genau das was ich wollte, ich kann diese ohne einen PC oder ähnliches nutzen und SD Karten können automatisch gesichert werden.
Für einen Urlaub wo nicht viel Gepäck mitgenommen werden kann ist diese Festplatte wirklich optimal, und auch wenn gerade keine Steckdose in der nähe ist kann man dank des integrierten Akkus SD Karten Kopieren.
Auf der HDD Blinkt eine LED solange eine eingelegte SD Karte kopiert wird, und wer möchte kann sich über das WLAN der Festplatte und der passenden App auf dem Smartphone davon überzeugen das auch wirklich alles Kopiert wurde bevor die SD Karte dann wieder gelöscht wird.

Ich habe die Festplatte so eingestellt das die SD Karten automatisch Kopiert werden, die Festplatte prüft dann erst ob die SD Karte schon einmal Kopiert wurde und wenn nicht dann beginnt der Kopiervorgang.
Sollte die SD Karte schon einmal kopiert worden sein so wird der Inhalt abgeglichen und nur die noch nicht Kopierten Inhalte werden auf der Festplatte gespeichert.

Die App zur Steuerung und Konfiguration finde ich nicht ganz so gelungen, erfüllt aber ihren zweck und meist nutze ich die Festplatte nur zum Kopieren und das passiert ja automatisch wenn es einmal eingestellt ist.

Einen gratis NTFS Treiber für macOS gibt es auch dazu, dieser kann auch über die Toshiba Homepage ganz aktuell für macOS Sierra heruntergladen werden, zur Installation des Treibers ist es erforderlich das die HDD angeschlossen ist denn diese dient zur Legitimierung das man auch berechtigt ist diesen Treiber nutzen zu dürfen, danach Funktioniert der Treiber aber auch mit anderen Festplatten und ohne angeschlossene Toshiba Festplatte.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ich habe bisher nur Daten von meinem Samsung S7 edge und von meinem ipad air 2 über WLAN gesichert und das hat ganz gut funktioniert.
Aber jedesmal wenn ich die Festplatte in Betrieb nehme, ist der Akku leer und ich muss ihn erst stundenlang laden, bevor, und eine Datensicherung machen kann.
Sprich: Akku voll, 10 Minuten sichern, Gerät abschalten, nach 2 Wochen wieder einschalten, Akku ist total leer, erst mal laden.
Keine Ahnung, warum der Akku ohne Benutzung so schnell leer wird.
Aber das nervt gewaltig. Bin schon am überlegen, ob ich die Festplatte zurückschicken soll.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Wie so viele war auch ich auf der Suche nach einer Backup-Lösung für meine Fotos im Urlaub. Wer möchte schon nach Hause kommen und alle Fotos sind futsch...
Nach einer längeren Recherche habe ich mich für die Toshiba entschieden, weil sie SD-Karten automatisch nach dem Einlegen sichert. Man braucht also während dem Urlaub keinerlei Zubehör oder andere Geräte. Das zweite große Plus ist, dass die Festplatte inkrementell sichert. Legt man eine SD-Karte also ein zweites Mal zum Sichern ein, erkennt die Festplatte das und sichert auch nur noch die neu hinzugekommenen Daten.
Während dem Urlaub haben wir insgesamt 8 SD-Karten aus 3 Fotos, einem Videorekorder und einem Smartphone nahezu täglich gesichert. Das Gerät hat seine Aufgabe zuverlässig erfüllt und nach unserer Rückkehr waren auf den SD-Karten (es ging nichts verloren oder kaputt...) genauso viele Fotos und Filme wie auf der Toshiba Festplatte. Die Festplatte legt dabei für jede SD-Karte ein eigenes Verzeichnis an. Die Dateien werden also schön sortiert abgelegt.
Warum dann ein Stern Abzug?
Es gibt ein paar Ärgernisse, die noch dazu völlig unnötig sind:
1.) Die automatische Sicherung der SD-Karten muss einmalig aktiviert werden. Offensichtlich haben die Entwickler das hauptsächliche Einsatzszenario bei der Nutzung von Smartphones gesehen (man kann darüber auf die Festplatte zugreifen und so gleich Fotos aus dem Urlaub verschicken). Völlig unsinnig kann man so diese Aktivierung einzig und alleine über eine App vornehmen, die auf dem Smartphone installiert werden muss. Blöd nur, wenn man keines dieser Dinger hat...
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Super Teil, kann ich nur empfehlen. Keine Verzögerung, wenn ich über wlan am Tablet Bilder anschaue. Kann ohne stromanschlüsse mitgenommen werden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Habe vor allem für unterwegs und im Urlaub nach einer praktischen Lösung gesucht, um Fotos und Videos regelmäßig sichern zu können. Speicherkarten werden schnell voll, quittieren schon mal unvermittelt den Dienst oder können fix verloren gehen. Mit einer regelmäßigen Backupmöglichkeit, kann man den möglichen Datenverlust zwar nicht ganz verhindern, dafür aber deutlich einschränken. Nach etwas Recherche bin ich auf Toshibas Canvio Aerocast gestoßen, die mit für mich wichtigen Features aufwartet:

1 TB Speicherkapazität
WLAN
Akku mit etwa 5 Std. Laufzeit
Integrierter Kartenleser
App für iOS
USB 3.0
Netzteil ( Laden mit Netzteil über die USB-Schnittstelle)
schlichtes Design

Der Preis hat zum Kaufzeitpunkt 151 Euro betragen.

Das Gehäuse der Toshiba Canvio WLAN-Festplatte besteht aus angerautem dunkelgrauen Kunststoff, der mir persönlich hinsichtlich schlichter Optik und angenehmer Haptik sehr gut gefällt. Die Festplatte an sich wiegt 269 Gramm, Netzteil und USB-Kabel liegen bei 89 Gramm. Neben der Hardware befindet sich noch ein mehr als dürftiges Handbüchlein im Lieferumfang.

Diese zwei kurzen Seiten an kleingedruckten Informationen sollte man aber lesen, da man hier erfährt, wo man auf Toshibas Supportseiten das eigentliche Benutzerhandbuch findet und dass man viele Funktionen ohne Android- bzw. iOS-App gar nicht nutzen bzw. einrichten kann.

Die nächste Überraschung zeigt sich dann bei der ersten Verbindung per WLAN. Weder am Gerät noch im Karton oder dem kleinen Handbüchlein ist das Standard-Kennwort für das WLAN-Netzwerk zu finden.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen