Fashion Sale Hier klicken studentsignup Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
14
4,6 von 5 Sternen
5 Sterne
12
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Format: DVD|Ändern
Preis:22,00 €+ 3,00 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. Februar 2008
An das Jahr 1989 kann ich mich noch lebhaft erinnern, mein persönliches Coming-Out stand vor der Tür und ich hatte Angst, das durchzuziehen. An einem Sonntag schaute ich mir im Kino "Das Kuckucksei" (Torch Song Trilogy) an, und nach diesem Film, der mich äußerst berührte stand für mich mein Weg fest.. Wozu Angst haben? Arnold(Harvey Fierstein) zeigte uns als Hauptdarsteller dieser mitreißenden Komödie, daß auch für einen scheinbar schillernden Paradiesvogel ganz simple Werte wie Verständnis, Liebe und Freundschaft das Wichtigste sind. In all den Jahren bis heute hab ich den Film sicher schon 20 mal oder öfter gesehen und er bereitet mir, und allen, die mit mir den Film schauen, Freude. Er zeigt, daß "schwules Leben" ganz "normales Leben" ist.
Mein Tip: Unbedingt kaufen und ansehen, Harvey Fiersteins Originalstimme ist hörenswert, die Torch-Songs sehr schön.
Und wollen wir doch alle hoffen, daß die deutsche Fassung ganz bald den Weg auf eine DVD findet !
22 Kommentare| 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Februar 2008
Torch Song Trilogy (in Deutschland erschienen unter dem etwas merkwürdigen Titel "Das Kuckucksei") ist ein wahrhaftiges Juwel. Anne Bancroft spielt die jüdische Mutter von Arnold, hofft, ihr Sohn würde ein nettes Mädchen kennenlernen, doch der ist nur an Männern interessiert. Als beide durch Schicksalschläge Verluste erleiden, entbrennt zwischen ihnen ein verbaler Kampf um Respekt und Anerkennung.
Und hier kommt Anne Bancroft richtig in Fahrt.
Diese Tragikkomödie ist absolut sehenswert und wirft die Frage auf: Wann gibt es endlich diesen Film auf Deutsch?
22 Kommentare| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Dezember 2002
DAS KUCKUCKSEI ist eine wunderbare Adaption von Harvey Fiersteins mit einem „Tony Award" gekröntem Bühnenstück TORCH SONG TRILOGY. Im Mittelpunkt steht Leben des liebenswürdigen Travestiekünstlers Arnold, gespielt vom grossartigen Fierstein. Die Handlung ist im New York der 1970er und 1980er Jahre angesiedelt.
Trotz der Tragik der Geschichte (so wird Arnolds Lebenspartner Alan von einer Strassengang brutal ermordet) ist der Film voll warmherzigen Humors. Am Ende präsentiert er uns eine für die 80er Jahre überaus moderne, gut funktionierende „Patchwork"-Familie: Mit Arnold und seinem bisexuellen Freund (und früheren Lover) Ed als Eltern, die sich um den adoptierten Sohn David kümmern.
Die Schauspieler überzeugen in ihren Rollen, allen voran natürlich Fierstein als Arnold und Anne Bancroft als dessen harsche, schwierige Mutter. Aber auch Matthew Broderick (als Alan), Brian Kerwin (als Ed) und Eddie Castrodad (als David) verdienen Beachtung.
Wer auch immer auf den hanebüchenen deutschen Titel DAS KUCKUCKSEI gekommen ist - der Film ist der wenigen gelungenen schwulen Filme der 1980er Jahre und immer wieder sehenswert.
22 Kommentare| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. März 2001
Kaum ein anderer Film beleuchtet das Thema Homosexualität so einfühlsam und abwechslungsreich wie dieser. Die Rollen sind hervorragend besetzt und das Milieu gut getroffen. Sehr schön verarbeitet wurden auch die Themen Eltern und Judentum. Hoffenlich ist dieser Film auch bald auf DVD mit deutscher Sprachversion zu bekommen. Ich bin mir sicher ihn in den 80-ern mit deutschem Synchron gesehen zuhaben.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. April 2009
Also,ich bin nicht schwul,habe diesen Film vor vielen Jahren bei einem guten Freund auf Video in deutsch gesehen und habe geheult,wie ein kleines Kind.Der Film ist sowas von einfühlsam gemacht,ich war einfach begeistert.Seitdem liebe ich diesen Film und such schon sehr, sehr lange
nach der DVD in deutsch.Ich kann mich den anderen Leuten,die sich vorher geäußert haben nur anschliessen,wann kann man Ihn endlich auf DVD erwerben?
Setzt Euch doch mal dafür ein,man kriegt doch sonst jeden Mist auf DVD und bei was wirklich Gutem,gucken wir in die Röhre.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juli 2008
Einer der besten Filme aller Zeiten. WANN gibt es den Film (der im Kino und soweit ich weiss im TV bereits auf DEUTSCH lief) endlich in Deutsch auf DVD??!!
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Oktober 2009
Auf dem ersten Blick erscheint einem die Antwort auf die Frage "Wer ist hier verrückt" leicht zu fallen: Die Hauptfigur! Doch schon ein paar Szenen weiter verwäscht die Antwort mehr und mehr im Zweifel. Die einzige Konstante des Films bleibt der verrückte Charakter und schon bald spürt man wie sehr man ihn ins Herz geschlossen hat. Spätestens dann, wenn aus den üblichen Entäuschungen eines "normalen" Lebens ein harter "Schicksalsschlag" folgt. Der Atem bleibt einem stocken und das Mitgefühl gehört diesem Menschen, den man anfangs aus dem Publikum aufgrund seiner schrillen Art bewundert hat. Plötzlich hat diese Figur eine Seele bekommen und aus dem grellen Schein der Bühne wurde ein Mensch mit Herz und Seele, der aus seiner Geschichte das Beste macht und dem Zuschauer einen Einblick in seine "Therapie" gewährt...

Faszinierend wie stark dieser Film bewegt ohne jemals absichtlich auf die Tränendrüse zu drücken oder mit plakativen Klischees zu unterhalten. Vor allem wenn man sich ansieht wie lange es her ist, dass dieser Film gedreht wurde!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Dezember 2001
Ein Film der begeistert; selten gelang es, so einfühlsam aus dem Leben von Schwulen zu berichten und dabei derart witzig und rührend zu erzählen. Die Hauptdarsteller haben höchstes Lob verdient.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. März 2013
Den Film habe ich leider vor langer Zeit das letzte Mal gesehen, als ich selbst mit dieser Problematik im realen Leben konfrontiert war. Dieser Film hat etwas in mir bewegt und mich berührt. Ich habe schon häufig an diesen Film gedacht und das dieser nicht auf DVD in deutscher Sprache heraus kommt ist für mich schon eine Art der DISKRIMINIERUNG von Homosexuellen.

Es gibt soviele BILLIGE Filme auf DVD, die kein Mensch kauft und die überhaupt nicht von Interesse sind. Doch ich bin mir sicher, das es für diesen Film sicherlich einige Abnehmer geben wird - spätestens, nachdem dieser einmal wieder im Fernsehen zu sehen ist.

Ich kann leider nicht mehr soviel selbst von dem Film berichten, da ich damals selbst noch keine 18 Jahre jung war und vor vielen anderen Problemen stand - doch ich weiß, das dieser Film mir gut tat, mein Herz berührte und ich würde diesen wirklich noch einmal gerne wiedersehen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Oktober 2000
Wenn dieser Film einen nicht bewegt! Gefühle fahren Achterbahn. Vorsicht- Taschentücher bereit halten. Happy End???? wer weiß?
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

6,59 €