Hier klicken May May May Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Marteria Autorip SUMMER SS17

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen
23
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
21
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:8,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. Mai 2017
Unsere Jungs haben im Alter von 10 bis 13 sämtliche Bücher mit großer Freude gelesen - der perfekte Mix aus Spannung und Abenteuer und eine super Ablenkung vom Smartphone...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Dante Welsh alias Dante Scott hat mit 8 Jahren miterlebt wie seine ganze Familie (außer seiner Babyschwester Holly) vom Chef der Bandits umgebracht wurde. Damals eskalierte ein Streit in seinem Elternhaus und der Chef wollte alle etwaigen Zeugen ausschalten. Doch Dante und seine Babyschwester konnten entkommen. Zu einer Verhandlung kam es nie, da Dante über ein kleines Detail gelogen hatte und deshalb als Zeuge nicht mehr uneingeschränkt glaubhaft war.
Um ihn zu schützen, wurde er zum Cherubcampus gebracht, auf dem er zum Agenten ausgebildet wurde. Sein erster Auftrag dauerte *3 Jahre* und brachte ihm das schwarze T-Shirt ein.

Kurz nachdem er wieder zurückkam, bot sich ihm eine Chance es mit den Schatten seiner Vergangenheit aufzunehmen, um gemeinsam mit Lauren, James und Chloe, die örtlichen Motorradgangs und Familien der Bandits in South Devon zu infiltrieren.

Jedoch gibt es ein Problem, Dante hatte sich einst geschworen, sich für den Mord an seiner Familie zu rächen und diesen Schwur will er halten.

Mehr verrate ich euch nicht! Den Rest müsst ihr selber lesen! Viel Vergnügen ;-)

Ach ja, eines noch, dies ist der erste Band, der in zwei Teile geteilt ist und in dem man auch erfährt, wie sich Lauren und Dante auf dem Campus kennenlernten.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. April 2013
[...]

Rückentext:
Sein Name ist Adams. James Adams. Er ist Mitglied von CHERUB.
CHERUB ist eine Spezialeinheit des britischen Geheimdienstes, die Jugendliche zu Undercover-Agenten ausgebildet. Diese Jugendlichen unterwandern das Erwachsenen-Radar und sind brandgefährlich, wenn sie auf Verbrecherjagd gehen. James ist einer von ihnen.
Cherub-Agent Dante Scott hat eine düstere Vergangenheit - die ihn prompt einholt, als er sich zusammen mit Lauren und James undercover in eine Motorrad-Gang einschleusen soll: Es ist die Gang, die seine Familie auf den Gewissen hat! Seitdem sind zwar einige Jahre vergangen, doch die Zeit hat Dantes Wunden noch lange nicht geheilt...

Erster Satz:

Der Motorclub "The Bandits" war ein Club wie viele andere auch: Harte Jungs auf schweren Maschinen, die Gewalt verbreiten und Bürger in Angst und Schrecken versetzen.

Über den Autor:
Robert Muchamore, Jahrgang 1972 lebt in London und arbeitet als Privatdetektiv. Er hasst es, von Kühen gejagt zu werden, das Landleben überhaupt, bärtige Frauen, Ketchup und Mayonnaise, Schnulzenfilme und Leute, die zehn Minuten lang an der Bushaltestelle stehen und erst dann nach dem Kleingeld zu kramen, wenn sie vor dem Busfahrer stehen. Er hat einen sehr schwarzen Humor und seine Lieblingsfernsehserie ist „Jackass“.

Inhalt:
James, seine Schwester Lauren und Dante Scott werden zu einem Einsatz gerufen: Sie sollen eine Bike-Truppe unterwandern. Eigentlich kein schweres Unterfangen, aber für Dante ist dies eine besondere Mission: Der Commander der Gruppe hat vor langer Zeit seine Familie umgebracht. Und Dante möchte sich rächen, um jeden Preis...
Doch natürlich passieren auch James, Lauren und allen anderen CHERUB-Mitgliedern auf dieser Mission spannende Geschichten: Bikes, Freundschaft, die Liebe und Loyalität werden in Frage gestellt.

Meine Meinung:
Tja, was soll ich dazu sagen? Die Rezension wird genauso ausfallen wie die zehn davor, denn ich bin ein großer Fan der Reihe! Das ist auch der Grund, warum ich mir dieses Buch hab schenken lassen. :)

Wie auch alle anderen Bücher auch ist "Die Rache" wunderbar geschrieben und recherchiert. Es ist nun schon etwas länger her, dass ich Band zehn gelesen habe, und hatte wahrscheinlich deshalb noch stärker das Gefühl, wie erwachsen die gesamten Personen geworden sind: James, Lauren, Kerry, Bruce, Bethany... Das hat sich natürlich auf den Erzählstil ausgewirkt: Ist aus James Perspektive erzählt, hatte ich wirklich immer wieder das Gefühl, ich würde mit einem sechzehnjährigen sprechen: Es wird von Brüsten, Motorrädern und Mädchen geredet, was das Zeug hält. Hingegen ist Lauren ruhiger geworden und viel Erwachsener, sie handelt überlegter, außer natürlich, sie ist betrunken.
Aber zurück zum Schreibstil: Robert Muchamore hat eine wunderbare Art zu schreiben und auch viele Details werden erzählt und die gute Recherche trägt immer wieder dazu bei, dass ich mich direkt in einer Motorrad-Gang gefühlt habe.

Zum Cover kann ich nicht viel sagen: Es ist minimal, wie die zehn Vorgänger auch. Der Titel ist klasse gewählt, denn Dante will unbedingt Rache für seine ermordeten Eltern. Dies ist auch der rote Faden, der sich durch das gesamte Buch zieht.

Es fällt auf, dass sich James Zeit bei CHERUB langsam den Ende nähert. "Die Rache" ist der vorletzte Band der Reihe, und es wird angefangen, auch andere Geschichten zu erzählen, nicht nur James. Mir persönlich hat es gefallen, auch von Dante mehr zu erfahren, da er auf einer sehr langen Mission gewesen war, sodass man lange nichts von ihm gelesen hat.
Ich mag auch gerne Motorräder, kann mit dem Fachgesimpel aber nichts anfangen. Aber Robert Muchamore hat es in eine tolle Verpackung getan, sodass selbst ich alles verstanden habe und mich mal wieder in dieser Reihe verloren habe.

Fazit:
Das Buch hat mir wieder super gefallen! Robert Muchamore schafft mit mit seinen Recherchen und seinem einzigartigen Schreibstil mal wieder eine klasse Leseumgebung geschaffen. Spannend und witzig, ein klasse Buch, dass ich nur empfehlen kann! Aber lest vorher die anderen Bücher, dann entgeht euch nichts!
Ich vergebe aber "nur" 4 Sterne, da ich denke, dass es besser geht.

Autor: Robert Muchamore
Titel: Top Secret 11
Untertitel: Die Rache
Originaltitel: CHERUB: Brigands
Verlag: cbt
Sprache: Deutsch
Kosten: €8,99 (D) €9,30(A)
Seitenanzahl: ca 480
Art: Taschenbuch
ISBN: 978-3-570-30826-4
Genre: Kinderkrimi, Jugendbuch
Meine Altersempfehlung:12+
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. September 2013
Also ich bin es ja schon von den 10 Bänden davor gewöhnt gewesen aber doch, Top Secret ist einfach eine der besten Buch Serien die es gibt. Diese Bücher sind so geladen voller Humor, Sarkasmus und Action das man was gewaltiges verpasst wenn man sie nicht ließt. In diesem Band werden sie alle ein bisschen Erwachsener. James hat seinen Look ja schon geändert lange Haare, Ohrringe, keine Fußballtrikots mehr, nun ändert sich zunehmend auch sein Character. Und trotzdem fühlt man mit ihm als er nach seinem One-Night-Stand abblitzt. Vor allem ändert sich Lauern von der wilden zu der überlegteren. Und dann kommt da ja noch Dante dazu der sich nicht sehnlicher wünscht als endlich Rache am Commander nehmen zu können und als er dann mit einer Armbrust vor seinem Zimmer steht....hach
einfach toll und bei dem preis kann man ja nichts Falsch machen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2013
Top
Sehr spannend und unterhaltsam, einfach genial. Für Jugendliche super geschrieben.Alle Bände wurden innerhalb kürzester Zeit von meinem Sohn gelesen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Februar 2013
Genau wie die anderen Buecher in dieser langen Reihe sehr zu empfehlen und super spannend. Wer die Reihe
Kennt, wird begeistert sein!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Oktober 2012
Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen, wie alle anderen Vorgänger des Buches auch. Schade, dass einer der letzten Top-Secret-Bände ist..
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2012
Super spannend und nicht so 0 8 15 . Man fiebert wieder super mit und freut sich auf das nächste.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. November 2016
Scheint genau das richtige zu sein für die Altersklasse 12, 13, 14 …

So viele Bücher, für die die aktuelle Generation ihre Smartphones zur Seite legt, gibt es ja nicht. Top Secret gehört zu dieser seltenen Gattung Bücher …

Die Frage ist jetzt nur: Was machen, wenn er die Serie durchhat? Nach Band 12 ist ja aktuell Ende … Leider …
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. November 2012
Sollte irgendwo auf der Welt eine komplett kranke Regierung wirklich Kinder als Agenten verwenden ist dies noch das realistischte Senario. Im Gegensatz zu Spy Kids oder ähnlichem wird hier nicht übertrieben und die Agntengeschichten sind schön mit einer Art Highschoolstory vermischt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden