Facebook Twitter Pinterest
Tomas Luis de Victoria: M... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Tomas Luis de Victoria: Missa 'Ave Regina Caelorum' / Chorwerke

5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Preis: EUR 19,62 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 1. Juli 2013
"Bitte wiederholen"
EUR 19,62
EUR 10,72 EUR 16,37
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
20 neu ab EUR 10,72 1 gebraucht ab EUR 16,37

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Dirigent: -
  • Komponist: Tomás Luis de Victoria
  • Audio CD (1. Juli 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Hyperion Records (Note 1 Musikvertrieb)
  • ASIN: B00030EROM
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.188.436 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Ave Regina Caelorum

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Tomás Luis de Victoria erfreut sich seit einigen Jahren zunehmender Beliebtheit. Man kann nur hoffen und wünschen, dass dieser wiederentdeckte Meisterkomponist der Renaissance aus Spanien einer breiteren Hörerschaft zugänglich wird, soweit diese freilich den Schätzen sakraler Musik zugeneigt ist. Weltlicher Musik ist Victoria nämlich abhold geblieben. Inzwischen haben sich weltweit hochrangige Künstler dem größten spanischen Komponisten polyphoner Musik im zu Ende gehenden Mittelalter gewidmet und wertvolle Einspielungen vorgelegt.

Der im Jahr 1548 geborene Komponist zeigte schon frühzeitig seine musikalischen Talente und wurde auf Unterstützung der Kirche und des Königs Philipps II. im Alter von 17 Jahren nach Rom geschickt. Auf einer Schule der Jesuiten erhielt er eine theologische Ausbildung, an die sich seine Priesterweihe anschloss. Gleichzeitig machte er sich als Musiker einen Namen. Aufgrund päpstlicher Zuwendungen war er finanziell unabhängig und in der Lage, seine Kompositionen in prächtigen, luxuriös ausgestatteten Notenbänden zu veröffentlichen.

Das musikalische Schaffen Victorias war im Vergleich zu anderen Komponisten seiner Zeit wenig umfangreich, aber von enormer Ausstrahlung. Victoria wurde Nachfolger von Palestrina, überflügelte diesen jedoch im Reichtum musikalischer Inspiration. Allerdings war er bald nur noch als Geistlicher tätig. Im Alter von 37 Jahren kehrte er nach Spanien zurück, um als Kaplan in die Dienste der Kaiserin Maria, Schwester Philipp II. und Witwe des deutschen Kaisers Maximilan II., zu treten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren