Facebook Twitter Pinterest
EUR 9,99 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 1 auf Lager Verkauft von Medienvertrieb & Verlag

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Tom Clancy's Rainbow Six - Lockdown

Plattform : Xbox
Alterseinstufung: USK ab 16 freigegeben
3.8 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen

Preis: EUR 9,99
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Medienvertrieb & Verlag. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
  • Tom Clancy's Rainbow Six - Lockdown (gebraucht) X-Box
9 neu ab EUR 9,90 23 gebraucht ab EUR 1,00 2 Sammlerstück(e) ab EUR 4,00

Nur für kurze Zeit reduzierte Games
Stöbern Sie in unserer Auswahl an reduzierten Games für PC und alle Konsolen. Hier klicken

Wird oft zusammen gekauft

  • Tom Clancy's Rainbow Six - Lockdown
  • +
  • Rainbow Six 3 - Black Arrow (Tom Clancy)
  • +
  • Rainbow Six 3
Gesamtpreis: EUR 70,96
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Informationen zum Spiel

 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

  • ASIN: B000784V6Y
  • Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 13,6 x 1,4 cm ; 118 g
  • Erscheinungsdatum: 8. September 2005
  • Sprache: Deutsch
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 30.177 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung

Das Team Rainbow ist eine multinationale Eliteeineit, bestehend aus Antiterror-Experten aus der ganzen Welt. Ausgerüstet mit modernsten Waffen wird das Team Rainbow stets in Krisenherden eingesetzt. Wenn alle anderen Versuche gescheitert sind, wird die Spezialeinheit beauftragt, das Leben von unschuldigen Zivilisten zu retten. Sie vrehandeln nicht mit dem Terror, sie zerstören ihn.

Die Teamkameraden reagieren korrekt auf Bedrohungen und die Umwelt. Wenn sie sich in den Straßen bewegen, dann gehen sie automatisch in Deckung und gehen stets vorsichtig um die Ecken, um böse Überraschugnen zu vermeiden. Das neue Rainbow Six bietet ebenfalls eine neue Art der Teaminteraktion: Durch Zwischensequenzen oder Funksprüche im Spiel wissen sie immer über die genaue Position und die Aktionen der Teamkameraden bescheid.

Gegner können grafisch hervorgehoben werden, um sie besser zu erkennen, automatische Zielunterstützung für den Spieler, anpassbarer Schwierigkeitsgrad im Spielverlauf. All diese Optionen bieten optimale Einstellungsmöglichkeiten für Anfänger und Fortgeschrittene.

Der Handlungsverlauf wird durch technisch aufwendige und packende Zwischensequenzen vorangetrieben. Handlung, Hintergründe und die einzelnen Charaktere werden auf diese Weise aufwendig in Szene gesetzt und ausgebaut.

Dynamische Einzelspieler-Missionen: Im Einzelspieler-Modus startet das Team mit einem Missionsziel, welches im Spielverlauf abhängig von den Geschehnissen im Level dynamisch erweitert oder abgeändert wird, wie im echten Leben.

Komplett in Deutsch.

Produktbeschreibung des Herstellers

Das Team Rainbow ist eine multinationale Eliteeineit, bestehend aus Antiterror-Experten aus der ganzen Welt. Ausgerüstet mit modernsten Waffen wird das Team Rainbow stets in Krisenherden eingesetzt. Wenn alle anderen Versuche gescheitert sind, wird die Spezialeinheit beauftragt, das Leben von unschuldigen Zivilisten zu retten. Sie vrehandeln nicht mit dem Terror, sie zerstören ihn.
Die Teamkameraden reagieren korrekt auf Bedrohungen und die Umwelt. Wenn sie sich in den Straßen bewegen, dann gehen sie automatisch in Deckung und gehen stets vorsichtig um die Ecken, um böse Überraschugnen zu vermeiden. Das neue Rainbow Six bietet ebenfalls eine neue Art der Teaminteraktion: Durch Zwischensequenzen oder Funksprüche im Spiel wissen sie immer über die genaue Position und die Aktionen der Teamkameraden bescheid.
Gegner können grafisch hervorgehoben werden, um sie besser zu erkennen, automatische Zielunterstützung für den Spieler, anpassbarer Schwierigkeitsgrad im Spielverlauf. All diese Optionen bieten optimale Einstellungsmöglichkeiten für Anfänger und Fortgeschrittene.
Der Handlungsverlauf wird durch technisch aufwendige und packende Zwischensequenzen vorangetrieben. Handlung, Hintergründe und die einzelnen Charaktere werden auf diese Weise aufwendig in Szene gesetzt und ausgebaut.
Dynamische Einzelspieler-Missionen: Im Einzelspieler-Modus startet das Team mit einem Missionsziel, welches im Spielverlauf abhängig von den Geschehnissen im Level dynamisch erweitert oder abgeändert wird, wie im echten Leben.
Komplett in Deutsch.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Ahoi Ihr da draussn..*g*

Anfangs dacht ich von Rainbow Six es sei totaler Schrott.. hat andre gründe..dies hier, Lockdown hab ich mir eigntlich nur geholt, wweil das Cover so geil is.. wie bei nem andren Teil von Regenbogen 6, komm gra dnur ni auf namen...

..als es ankam, ab inde oXbeX nei un los.. ich muss sagen..ziemlich geil gemacht..als ich schon im Heft sah wa sman für optionen hat musste ich grinzn..TeamArbeit bei BallerSpielen muss einfach sein..is hier vorhanden un das nich allzuwenig... hätt ich nich gedacht!

Wer also auf TeamPlay Spiele steht un das NICH Online, kann hier zugreifen.. is zwar nich wie Army of Two oder Call of Duty(nich jeder), jedoch schon geil ausgebaut.. man merkt och den Stil von Tom Clancy sofort.. is mir sofort aufgefalln.. da ich ja ncoh von Ihm Splinter Cell siet jahren spiel..*g*..

Also dies hier is so ziemlich empfehlenswert..nich nur das cpver..auch der Inhalt überzeugt..(;..
Reinschauen für Neulinge lohtn sich auf jedn..*g* erst recht für den Preis
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Lange mussten Fans der beliebten „Rainbow Six“-Reihe auf einen vierten Teil warten. Zunächst angekündigt für Ende 2004 versprachen die Entwickler entscheidende Verbesserungen und verschoben den Release auf März 2005. Letztendlich dauerte es jedoch bis September 2005, bis „Lockdown“ (in auffallend hässlicher Verpackung) seinen Weg in die Fachgeschäfte fand. Doch haben sich die zahlreichen Verschiebungen auch gelohnt ?
DAS VORSPIEL
Nach dem Einschalten der XBOX wird man von dem üblichen „Ubisoft“-Logo und einem kurzen „Red Storm“-Filmchen begrüßt. Doch eine erste Ernüchterung bringt bereits der innovationslose 08/15-Standart-Terroristen-Vorspann mit sich, gefolgt von einem ebenfalls recht mageren Titelbildschirm. Nach der Namenseingabe und dem üblichen Missionsmenü folgt auch schon der erste Einsatz.
DIE ERSTE MISSION
Was als erstes auffällt ist die überraschend triste Grafik. Die Texturen der - wie gewohnt auf Realismus getrimmten - Levelumgebungen haben sich im direkten Vergleich zum zwei Jahre alten Vorgänger nicht verbessert. Schlimmer noch - vieles wirkt unfertig, verschwommen und unscharf. Auch ein paar Texturblitzer und die generell fehlende Kantenglättung stören den optischen Gesamteindruck. Eine zeitgemäße grafische Qualität wie beispielsweise bei „Ghost Recon 2“ oder dem aktuellen „Far Cry Instincts“ wird bei weitem nicht erreicht.
Hinzu kommt die Sprachausgabe der neuen Figuren, die ein wenig unprofessionell und aufgesetzt wirkt. Das die bekannten Sprecher aus dem Vorgänger und dem Add-On „Black Arrow“ zum Teil ersetzt wurden stört den Serienfan gehörig.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
das ist einer der besten teile aber ich gebe dem spiel nur 4von5 sterne weil eine sache stört mich richtig immer wen feinde da sind bleiben die kollegen immer stehn und mann muss immer wieder drücken das die dir folgen aber sonst ein fettes spiel ist echt ein kauf wert
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Auch der neuste Teil der Rainbow Six Reihe ist sehr gut geworden. Die Story besteht aus 14 Missionen in denen sie Terroristen bekämpfen und nebenbei Geiseln befreien, Bomben entschärfen oder ihre Kollegen als Scharschütze von Häuserdächern unterstützen.
Auch die KI ihrer Teamkollegen ist wirklich gut, die Befehlsliste wurde durch einige nützliche Befehle erweitert, diese könne sie ihren Kollegen wahlweise auch über das Headset mitteilen. Die Befehle werden in den meisten Fällen auch sehr gut ausgeführt, es kommt nur sehr selten vor das ihre Leute irgendwo hängen bleiben oder sonstige Probleme haben.
Ein neues, sehr gelungenes Feature ist der Herzschlag - Sensor, dieser zeit ihnen die Anzahl und Position von Soldaten hinter einer verschlossenen Tür an. Leider muss man Sagen das die KI auch ihre Schwächen hat, so könne die Terroristen an einigen Stellen im Spiel geradezu übermenschlich gut treffen was sehr frustrierend sein kann, obwohl ihr Team ab und zu zahlenmäßig überlegen ist schaffen sie es nicht den Gegner auf Anhieb auszuschalten. So sind einige Level kaum zu schaffen und schon im nächsten Level leiden die Bösewichte unter einem hohen Aufmerksamkeitsdefizit und erstarren unter Beschuss zu einer Salzsäule, d.h. das der Schwierigkeitsgrad leider sehr variiert.
Nun zum Mehrspielermodus, dieser ist am neuen Rainbow Six ganz klar die Krönung. Man kann im Splitscreen Modus zu zweit oder per System Link auf Verbrecherjagd gehen. Das beste ist aber der P.E.C.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Dies vorweg: Ich habe hin und wieder Counterstrike gespielt, ansonsten bin ich bei Taktik-Shootern völlig unbeleckt.
Meine Sterne vergebe ich aus diesen Gründen:
Stern 1: Easy to use, hard to handle
Die Spielsteuerung ist einfach umwerfend. Selbst Shooter-Neulinge wie ich sind sofort mitten im Geschehen. Ich habe die ersten Aufträge problemlos mit der vorgeschlagenen Standardausrüstung gespielt (denn sie wissen nicht, was sie tun...) und bin damit perfekt durchgekommen. Alle Kommandos lassen sich auf der Xbox intuitiv über die Steuerknüppel ausführen. An den passenden Stellen schlägt das Spiel Buttons vor - einfacher geht es nicht.
Stern 2: Dichte Atmosphäre
Überraschend war für mich, wie schnell ich Teil der Handlung war und mir die Aufträge der Sondereinheit zu eigen machte. Realistische Schauplätze, gute Stories, ein Spiel mit Suchtpotential.
Stern 3: Abwechslung
Dank der abwechslungsreichen Handlung (Geisel befreien, Raum säubern, Bombe entschärfen usf.) kam nie Langeweile auf. Gut gefallen haben mir die Tempowechsel - nach Schuss-Sequenzen blieb Zeit für technische Aufträge usf. Zudem kam ich nach und nach mit den vielen Ausrüstungsoptionen immer besser zurecht - das macht echt Laune.
Stern 4: Charaktere
Vielleicht bin ich ja naiv, aber mich machte es schon an, die unterschiedlichen Typen im Team zu haben und mit ihren diversen Eigenschaften zu spielen. Cool.
Kein 5. Stern: Nervige Automatismen
Viel ist schon über die unausgegorene Künstliche Intelligenz des Spiels gemeckert worden. In der Tat ist es kaum zu ertragen, wenn im Mittelpunkt des Spiels die Taktik steht und dann die eigene Truppe versagt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen