Facebook Twitter Pinterest
EUR 5,83
  • Statt: EUR 6,99
  • Sie sparen: EUR 1,16 (17%)
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 7,89
+ EUR 5,00 Versandkosten
Verkauft von: dvd-schnellversand
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Tokarev - Die Vergangenheit stirbt niemals [Blu-ray]

2.8 von 5 Sternen 55 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Standard Blu-ray
EUR 5,83
EUR 4,19 EUR 3,80
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Bitte beachten Sie, dass bei einigen Blu-ray-Playern ein Firmware-Update zum Abspielen dieser Blu-ray notwendig sein kann. Weitere Informationen.



Wird oft zusammen gekauft

  • Tokarev - Die Vergangenheit stirbt niemals [Blu-ray]
  • +
  • Sabotage - Uncut [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 13,85
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Nicolas Cage, Rachel Nichols, Peter Stormare, Danny Glover, Aubrey Peeples
  • Regisseur(e): Paco Cabezas
  • Format: PAL
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region B/2
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Studio: Ascot Elite Home Entertainment (Vertrieb Universum Film)
  • Erscheinungstermin: 13. Mai 2014
  • Produktionsjahr: 2014
  • Spieldauer: 98 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.8 von 5 Sternen 55 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00IHWSYRE
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 18.321 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Es war für den Ex-Kriminellen Paul Maguire wie ein Faustschlag ins Gesicht: Dem Verbrechen den Rücken gekehrt führt er mit seiner Familie ein beschauliches Leben als erfolgreicher Geschäftsmann. Doch die kaltblütige Ermordung seiner über alles geliebten Tochter wirft ihn von einem auf den anderen Moment komplett aus der Bahn. Mit einer russischen Pistole der Marke Tokarev TT33 wurde sie mit einem Kopfschuss regelrecht hingerichtet. Schnell wird klar: Seine alten Feinde wollen noch offene Rechnungen begleichen! Außer sich vor Wut kann er seiner eigenen, dunklen Vergangenheit nun nicht mehr entkommen. Mit seinen alten Kollegen kennt er nur ein Ziel: Vergeltung für den Tod seiner Tochter! Bis an die Zähne bewaffnet ziehen sie in einen halsbrecherischen Rachefeldzug gegen die Mörder. Die Täter werden bezahlen: Mit ihrem Leben!

INSERT
INSERT
INSERT
INSERT
INSERT
INSERT

Rache für ein entführtes oder gar getötetes Familienmitglied ist spätestens seit dem Charles Bronson Revenge-Klassiker Ein Mann sieht rot ein aufregendes Motiv des Actionfilms. Nicht umsonst waren Filme wie 96 Hours – Taken mit Liam Neeson und Mystic River mit Sean Penn wahre Publikumsmagnete. Auch TOKAREV-Regisseur Paco Cabezas schuf mit diesem unbequemen Thema einen mitreißenden Actioner, der die Frage aufwirft, inwieweit Selbstjustiz gerechtfertigt ist. Sein viel beachtetes Regie-Debüt feierte der Spanier mit seinem 2010 gedrehten Thriller Neon Flesh.

Für seinen ersten englischsprachigen Film konnte er gleich auf eine ganze Riege kampferprobter Hollywood-Stars zurückgreifen. Allen voran Nicolas Cage, der in der Rolle des rächenden Vaters brilliert. Sein Gegenspieler ist kein Geringerer als der Schwede Peter Stormare, der durch seine Rolle in Fargo – Blutiger Schnee von 1996 ins Rampenlicht trat.

Das spannende Drehbuch stammt aus der Feder des Autorenteams Jim Agnew und Sean Keller. 2009 machten sie sich mit dem Drehbuch zu Dario Argentos Horrorfilm Giallo einen Namen. Sein Gespür für knackige Action bewies Agnew zudem, als er 2010 für den Wesley Snipes Film Game of Death das Drehbuch verfasste. Die Action ins rechte Bild rückte Kameramann Andrzej Sekula, der bereits für Blockbuster wie Pulp Fiction (Quentin Tarantino) oder American Psycho mit Christian Bale verantwortlich war. Ein kompromissloses Action-Feuerwerk ist garantiert!

Rezensionen

"Nicolas Cage begibt sich auf eine bleihaltige Jagd nach den Mördern seiner Tochter und muss dafür seine eigene dunkle Vergangenheit wiederbeleben. Nicolas Cage ist zurück. Und wie!“ (filmstarts.de)

"Tokarev hat mit Danny Glover und Peter Stormare einen interessanten Cast, die Nicolas Cage in seinem Kampf unterstützen. Ein düsterer Film.“ (We Got This Covered)

"Nicolas Cage lässt es im Actionthriller Tokarev krachen. Es fehlen auch die typischen ‚Rage-Cage‘ Momente nicht“ (Movie Jones)

Movieman.de

REVIEW: Die Topbesetzung vermag es nicht, diesen Rachethriller um einen trauernden Vater aus der Masse ähnlicher Probanden herauszuheben. Alle spielen routiniert, aber es mangelt dem Film an Überraschungsmomenten, Twists und Tiefe der Charaktere. So ist Tokarev trotz guter Zutaten nur Durchschnitt, allerdings prominent besetzt.

Moviemans Kommentar zur DVD: Leichte Konturenschatten umlagern Kanten. Das liegt auch an dem zu hoch tarierten Kontrast, der hier und da für leichte Überstrahlungen sorgt (00.49.40). Die Rauschwerte halten sich relativ gut zurück und verstärken sich nur in Problemzonen, wie vorherrschenden Beigetönen (00.02.20, Flur). Das Bild bleibt stets stabil und leidet nur unter sehr sanften Mattscheibeneffekten. Die Farben sind etwas zu stark gesättigt, ohne auszubrechen, verleiten also zu einer häuslichen Korrektur. Das Klangbild ist griffig und zeichnet eine lebendige Ambienz (00.50.16). Recht klar kommt auch die unterstützend eingestreute Musik herüber. Einzelne Effekte, wie z.B. Schüsse, werden mit knackigem Druck absolviert. Insgesamt aber werden Lautstärkeunterschiede verschiedener Geräusche zu wenig herausgearbeitet. Insgesamt greifbar und stimmungsvoll, aber in den Detailfragen noch etwas optimierungsfähig. Als Extra gibt es 6 Extraszenen, davon ein alternativer Anfang und eine veränderte Schlußszene. Mit insgesamt 22 Minuten recht üppig, aber auch nicht wirklich wichtig für den Film. Einige B-Rolls, satte 36 Minuten Interviews mit allen wichtigen Leuten (OmU) runden das Paket eindrucksvoll ab. www.movieman.de

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Ich weiss nicht warum der Fim hier so schlecht gemacht wird? Er hat eine geniale Story, ist mit brillianten Schauspielern besetzt, hat ein tolles Bild und eien mitreisenden Soundtrack- kurz vom Anfang bis Ende spannend, kann ich sehr empfehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Schauspielerisch durchaus akzeptabel...Storyline ziemlich dünn...Actionszenen gefallen...Drehbuch zerfahren...Dialoge stimmig...Sound ein Pfund...
Fazit: Action-Fans werden zufrieden sein, ein Fall für das Regal!

LG. Stw.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
Sein neuer Film Tokarev ist kein zweiter The Rock.
Kein Bleigewitter und kein Zweistundendauergeballer.
Tokarev geht es erst einmal ruhig an, führt die Personen ein, baut Atmosphäre auf und wird dann im zweiten Teil intensiver.
Trailer und DVD Cover könnten Freunde des Actionkinos gewaltig in die Irre führen, hat man es hier eher mit einem Thriller als mit einem reinen Actionfilm zu tun. Ähnlich ist es gerade mit Schwarzeneggers neuestem Werk Sabotage.
Aber das ist gar nicht schlimm, denn der Film weiß trotzdem zu unterhalten und bietet mit Cage, in der Hauptrolle, einen Charakter an, mit dem man mitfühlen kann.
Und Herr Cage kann im Gegensatz zu einigen anderen tatsächlich mit Mimik und Gestik umgehen und macht ne runde Sache daraus.
Das Ende des Rachethrills war dann doch eine Überraschung und hebt den Inhalt noch einmal auf eine andere Bühne.

Fazit: Solider Rachethriller mit nicht zu verachtendem Actionanteil und einem sehr überzeugendem Cast
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Der erfolgreiche Geschäftsmann und Familienvater Paul Maguire hat es zu Wohlstand gebracht. Seine Tochter wird demnächst siebzehn und er plant für sie eine große Party. Der traute Familienfrieden wird zerstört, als Paul bei einem Geschäftsessen von der Polizei erfährt, dass seine Tochter entführt wurde.

Paul hat eine dunkle Vergangenheit über die er Stillschweigen wahrt. Einst war er für die organisierte Kriminalität tätig und verfügt immer noch über treu ergebene Freunde, die sich im Netzwerk auskennen. So führt er seine eigenen Ermittlungen neben der Polizei. Die Situation verschärft sich, als Pauls Tochter tot aufgefunden wird.

Als Mordwaffe wird eine Tokarev ermittelt. Sofort richtet Paul seine Aggressionen gegen die russische Mafia.

Die Geschichte kommt wie eine griechische Tragödie oder ein Film Noir daher. Dialoge und schlüssige Handlungen können den Protagonisten nicht von seinem Rachefeldzug abbringen. Rückblendungen zeigen die vermeintliche Quelle der heutigen Ereignisse. Gut ausgestattete Szenenbilder bieten manchen Eyecatcher und generieren Atmosphäre. Regie und Schauspielern ist ein ordentlicher Genrefilm gelungen.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
… nur Blut und Gewalt", beklagt sich in einem aufschlußreichen Monolog ein Boß der russischen Mafia über den Verlust der alten Zeiten, nachdem eine Gewaltorgie über seine Organisation hereingebrochen ist. Früher habe jeder gewußt, wann etwas zu bezahlen war und warum. Hinter dem blutigen Rachefeldzug, den keines der Opfer versteht, steckt Paul Maguire (Nicolas Cage), ein schon seit vielen Jahren zivilisiert und bürgerlich lebender ehemaliger Gangster. Seine Tochter ist mit einem Schuß aus einer russischen Armeepistole des Typs Tokarev getötet worden. Maguire vermutet, daß ihn nun seine Vergangenheit einholt, in der er einen russischen Gangster durch Absägen einer Hand gefoltert und getötet hatte.

FAZIT
Tokarev alias Rage des spanischen Regisseurs Paco Cabezas ist ein von der Kritik unterschätzter Film. Seine überraschenden Wendungen und seine substantiellen Dialoge heben ihn hoch über die reinen Mein-ist-die-Rache-Filme hinaus. Stören kann man sich nur an den exzessiven Gewaltszenen, die zu Recht eine Freigabe ab 16 Jahren verhindern.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Tuvok am 8. März 2015
Format: Blu-ray
zu übertrieben, zu viel Overacted von Nicolas, zu viel brutal die Story, zu wenig spannend, zu einseitig, eigentlich kein so guter Film, es fehlt an vielen Dingen die einen Thriller ausmachen, am Ende geht es beim Abspann mti Bildern weiter
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Duke am 29. März 2015
Format: DVD
Paul Maguire stand mal auf der anderen Seite des Gesetzes, doch schon lange hat er sich
frür ein anständiges Leben als Geschäftsmann entschieden.
Zusammen mit seiner Frau und Tochter lebt er ein beschauliches Dasein.
Doch der plötzliche Tod seiner Tochter wirft ihn aus der Bahn.

Sie wurde mit einer russischen Tokarev regelrecht mit einem Kopfschuss hingerichtet.
Ihm wird schnell klar, dass alte Feinde sich zurückgemeldet haben um eine alte Rechnung zu begleichen.
Zusammen mit zwei Freunden macht er sich jetzt auf die Jagd.

Ich hab schon viele Filme mit Nicolas Cage gesehen und die waren auch immer gut, aber für
einen Rache-Thriller hab ich mir mehr versprochen.
Es gibt einige gute Szenen, aber im grossen und ganzen bin ich eher enttäuscht.
Für N.Cage-Fans sicherlich sehenswert.
Bild und Ton waren auch in Ordnung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
Paul Maguire hat eine kriminelle Vergangenheit, auf die er nicht gerade stolz ist. Doch schon seit Jahren hat er dem Verbrechen Lebewohl gesagt und verdingt sich als seriöser Geschäftsmann. Als er eines Abends mit seiner hübschen Frau in einem Restaurant sitzt, wird er jedoch wieder in die frühere Zeit zurückversetzt. Seine Tochter wurde entführt und wird kurze Zeit später tot aufgefunden – erschossen mit einer russischen Pistole der Marke Tokarev. Da die Russen mit ihm noch eine Rechnung offen haben ist die Sache klar. Doch Maguire denkt nicht daran die Angelegenheit der Polizei zu überlassen und begibt sich mit seinen 2 alten Kumpels auf einen Rachefeldzug.

Was sich als sehr simpel anhört. ist in Wahrheit ein sehr ordentlich gespieltes Drama mit einigen Actioneinlagen. Wer hier eine gewisse Ähnlichkeit mit 96 HOURS erkennt, liegt nicht völlig falsch. Allerdings ist TOKAREV deutlich brutaler und intensiver.

Seit Nic Cage jeden Film mitnimmt um seine Schulden bezahlen zu können, sieht man ihn fast nur noch in guten Streifen (Pakt der Rache, Stolen). Sein gefürchtetes Overacting hält sich hier auch in Grenzen und er spielt die Rolle erstaunlich glaubwürdig, wenn auch mit einem bes********* Toupet.

Natürlich schleichen sich hier auch einige Logiklöcher ein, denn auch nach 20 Jahren weiß er genau, wo er anklopfen muss um Informationen zu bekommen, wo die Russen sich aufhalten usw.

Wer sich daran nicht stört, bekommt einen spannenden Film geboten, der zudem eine unerwartete Auflösung bietet. Das Ende ist etwas pathetisch, aber im Rahmen des Erträglichen. Zudem wird der Streifen von einem äußerst gelungenen Score unterstützt.

Fazit: Gradliniger Rachethriller, der hier und da aber auch etwas Tiefgang besitzt und für dieses Genre eine gute Charakterzeichnung aufweist. (videotie.de) Knappe 4 Sterne
1 Kommentar 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Alle Diskussionen

Ähnliche Artikel finden