Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 12 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Todesbräute: Thriller ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Todesbräute: Thriller Taschenbuch – 1. Mai 2010

4.2 von 5 Sternen 128 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 0,82
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 6,90 EUR 0,10
66 neu ab EUR 6,90 47 gebraucht ab EUR 0,10 1 Sammlerstück ab EUR 3,99

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Todesbräute: Thriller
  • +
  • Todesspiele: Thriller
  • +
  • Todesschrei: Thriller
Gesamtpreis: EUR 29,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Mack zieht den Hörer aus seinem Ohr. Er ist begeistert davon, wie sich die Geschichte entwickelt. Immerhin ist Alexandra Tremaine alias Alexandra Fallon, die „noch lebende Zwillingsschwester“, zurück gekommen in die Kleinstadt Arcadia, in der sie einst zuhause war. Und jetzt hat auch noch Special Agent Daniel Vartanian eine Auge auf sie geworfen, mit dem Mack auch noch ein Hühnchen zu rupfen hat. Das alles sieht er von seinem Beobachtungsposten aus. Einzig eines bereut Mack: Dass er Alexandra nicht als erstes Opfer ermordet hat. „Viele Jahre später die Zwillingsschwester zu töten und sie genauso abzulegen wie die erste“, heißt es in Karen Roses Thriller Todesbräute: „Warum bin ich bloß nicht darauf gekommen? Nun – jetzt war es zu spät. Für ein erstes Opfer.“

Alexandra Tremaine ist in Gefahr, dass ist dem verliebten Daniel Vartanian bewusst. Zunächst aber wird eine andere Frau auf ebenso bestialische Art und Weise getötet wie Alexandras Zwillingsschwester, und das Morden nimmt offenbar gar kein Ende. Nach welchem Schema aber geht der Mörder vor? Und was hat es mit den mysteriösen Schlüsseln auf sich, mit denen der Täter seine Opfer bestückt? Vartanian muss handeln, gegen oder mit der resoluten Alexandra, und die Zeit läuft ihm davon – bis er selbst ins Visier des intelligenten Killers gerät...

Wer Karen Roses fulminanten Roman Todesschrei gelesen hat, könnte von Todesbräute ein wenig enttäuscht sein. Denn die Handlung kommt weniger symbolisch und tiefgründig daher. Trotzdem ist sie von der ersten bis zur letzten Seite raffiniert gestrickt. Denn Karen Rose versteht ihr Thrillerhandwerk nahezu perfekt. Das macht Todesbräute fast schon unerträglich spannend. -- Stefan Kellerer -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Audio CD.

Pressestimmen

"Zweiter Band der Vartanian-Trilogie, der mit atemloser Spannung überzeugt."
BILD, 17.06.2011

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Broschiert
"Todesbräute" ist der zweite Teil einer Reihe von Karen Rose und der Nachfolger von "Todesschrei". Auch dieser Band ist flüssig geschrieben und spannend aufgebaut. Die Handlung schließt fast nahtlos an den Vorgänger an.

Im Mittelpunkt steht diesmal Agent Daniel Vartanian selbst. Er soll in einer Mordserie in seiner alten Heimat ermitteln und stößt auf vielerlei Hindernisse, aber auch auf die attraktive Alex Fallon. Sie sucht ihre vermisste Stiefschwester Bailey und bittet ihn um Hilfe, bevor auch Bailey tot aufgefunden wird. Alex ist die Zwillingsschwester eines Opfers aus einer unaufgeklärten Mordserie und Daniel Vartanian fürchtet um ihr Leben, weil die neuen Morde wieder nach dem gleichen Muster verübt werden. Die meisten der aus dem ersten Band bekannten Hauptfiguren tauchen nur kurz auf.

Es gibt deutliche Parallelen zum ersten Band, was Aufbau, Handlung, sowie das Verhalten einiger Figuren betrifft. "Todesbräute" hat mehr Handlungsstränge als der erste Band. Diese dienen offensichtlich der Vorbereitung des abschließenden Buches. Für meinen Geschmack waren es in diesem Teil fast zu viele Figuren und vor allem zu viele Leichen. Natürlich darf bei Karen Rose auch die obligatorische Liebesgeschichte nicht fehlen, wobei sie in diesem Fall nur einen kleinen Teil der Handlung einnimmt.

Die Kleinstadt Dutton ist so gut beschrieben, dass ich die beklemmende Stimmung dort fast spüren konnte. Hinter der Fassade einer scheinbar normalen Kleinstadt verbergen sich dunkle Geheimnisse und Gestalten, sowie einige schrullige Einwohner und skurrile Gewohnheiten.

Die Aufmachung ist sehr aufwändig, besticht durch die dunkle Rose auf weißem Grund und die sehr gut lesbare Schrift.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 39 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Todesbräute schließt praktisch direkt (nur eine Woche danach) an den Vorgänger Todesschrei an.
Die Handlung ist sehr komplex - man sollte also konzentriert lesen.
Gerade zu Anfang sind die verschiedenen Handlungsstränge ein bisschen verwirrend, denn es gibt nicht nur einen Bösen - und nichts ist wie es scheint.
Special Agent Daniel Varanian übernimmt die Ermittlungen an dem Mord an Janet Bowie. Schnell stellt sich heraus, dass bereits vor 13 Jahren ein Mord nach gleichem Muster statt fand.
Bei seinen Ermittlungen trifft Daniel die Zwillingsschwester der damals Ermordeten Alicia, Alex Fallon. Sie sucht nach Ihrer verschwundenen Stiefschwester. Und irgendwie hängt alles mit ihrer beider Heimatstadt Dutton zusammen, was es für beide nicht einfacher macht die Entführung und die Morde zu klären, schließlich handelt es sich bei den beiden um Berühmtheiten. Der Bruder des Serienmörders und die Schwester die überlebte.
Natürlich *g* kommt es auch zu einer Romanze zwischen Daniel und Alex, aber diese ist eher zurückgestellt.

Ich fand Todesbräute spannend und fesselnd vom Anfang bis zum Ende - innerhalb eines Tages habe ich das Buch durchgelesen, weil ich es nicht aus der Hand legen konnte.

In sich ist die Geschichte abgeschlossen, ich finde nicht dass man Todesschrei zuvor gelesen haben muss, aber einiges ist dadurch doch klarer.

Ganz klar 5 Sterne!
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Agent Daniel Vartanian wird kurz nach dem Tod seiner Eltern und der endgültigen Konfrontation damit, dass sein eigener Bruder das personifizierte Böse war, mit einem neuen Fall betraut, der ebenfalls an alte Wunden rührt: In seiner Heimatstadt Dutton, die er eigentlich lieber für immer hinter sich lassen wollte, wird eine Tote in einem Straßengraben gefunden.
Die Art und Weise, wie sie ermordet und "abgelegt" wurde, erinnert an einen 13 Jahre zurückliegenden Fall, in dem ein damals 16jähriges Mädchen auf exakt dieselbe Weise getötet worden war. Das Bailey, die Stiefschwester des damaligen Opfers, als vermisst gilt - was von der örtlichen Polizei aber komplett ignoriert wird - macht es nicht einfacher für Vartanian und seine Behörde. Doch spätestens mit dem nächsten Mord wird klar, dass der Täter nicht nur seinen eigenen Rachegelüsten folgt, sondern auch Hinweise gibt auf gut verschüttet geglaubte Verbrechen hinter Duttons offensichtlich brüchiger Fassade. Als dann mit Alexandra Fallon noch die Zwillingsschwester des damaligen Opfers in Dutton auftaucht, um sich um die Tochter der verschwundenen Bailey zu kümmern und gleichzeitig auf eigene Faust zu ermitteln, bekommt der Fall eine ganz eigene Dynamik...

Und mein Fazit:
Normalerweise sind Bücher aus der Sparte "Romantik Thriller" absolut etwas, von dem ich die Finger lasse - spätestens seit der Lektüre von Sandra Brown-Romanen. Diese Reihe habe ich mir nach hartnäckiger Empfehlung trotzdem vorgeknöpft und - Überraschung! - fand mich in der Lektüre eines spannenden Romans wieder.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Habe nun den ersten und zweiten Teil der Reihe gelesen und muss im Gegensatz zu vielen anderen Meinungen sagen, dass ich diesen Teil durchaus besser fand als den ersten. Dies mag an meinem persönlichen Lesegeschmack liegen, jedoch hatte ich beim ersten Teil unheimliche Probleme ihn wirklich zu Ende zu bringen, da die Story mich immer wieder hat unterbrechen lassen um wichtigere Dinge zu tun. Bei Teil 2 ist es allerdings komplett anders verlaufen, da war ich sofort in der Handlung und dem Geschehen drin und hatte bis zum Schluss keine Ahnung wer wirklich hinter all den mysteriösen Dingen steckt. Daher auch 5 Sterne. Werde die Handlung nicht wiederholen, da dies hier schon so häufig gemacht wurde. Wem es wie mir geht, der bei den meisten Thrillern kaum Spannung empfindet und endlich mal auf etwas hofft, dass ihn wirklich fesselt, ist mit diesem Buch BESTENS beraten :)
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden