Facebook Twitter Pinterest
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Der Tod hat schwarze Krallen


Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
Kunden haben auch diese verfügbaren Artikel angesehen

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Michael Landon, Yvonne Lime, Whit Bissell, Tony Marshall, Dawn Richard
  • Regisseur(e): Gene Fowler Jr.
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 1.0), Englisch (Dolby Digital 1.0)
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Maritim Pictures (Alive AG)
  • Produktionsjahr: 1957
  • Spieldauer: 75 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: Schreiben Sie die erste Bewertung
  • ASIN: B00IOBHLT0
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 423.321 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Sein hitziges Temperament bringt Tony Rivers (Michael Landon) immer wieder in Schwierigkeiten, weswegen er bei dem Psychotherapeuten Dr. Alfred Brandon (Whit Bissell) Hilfe sucht. Der jedoch therapiert ihn nicht, sondern sieht in ihm einen Kandidaten für seine Regressionsexperimente. Mit Hilfe von Drogen und Hypnose verwandelt er Tony in einen Werwolf. Doch nach einer Weile fängt Tony an, sich auch ohne Brandons Hilfe zu verwandeln und wird bald nicht mehr kontrollierbar...

VideoMarkt

Der Schüler Tony Rivers neigt zu Zornesausbrüchen und landet beim Psychiater Brandon, der ihm helfen soll, seine Emotionen unter Kontrolle zu bekommen. Allerdings hat Brandon so ziemlich das Gegenteil im Sinn, denn er benutzt Tony lieber als Versuchskaninchen für ein Regressionsexperiment, durch das sich Tony vorübergehend zum Werwolf verwandelt. Als solcher macht Tony mit Vorliebe Jagd auf knackige Mitschülerinnen.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Alle Diskussionen

Ähnliche Artikel finden