Facebook Twitter Pinterest
Mein eigener Tierbaby-Zoo ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
EUR 43,00 + kostenlose Lieferung
Nur noch 1 auf Lager Verkauft von Ihr-Heimkino-

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 43,00
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: svalv
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Mein eigener Tierbaby-Zoo

von Tivola
Plattform : Nintendo DS
Alterseinstufung: USK ab 0 freigegeben
2.9 von 5 Sternen 19 Kundenrezensionen

Preis: EUR 43,00 kostenlose Lieferung.
Alle Preisangaben inkl. deutscher USt. Weitere Informationen.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Ihr-Heimkino-. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Nintendo DS
  • DS, USK 0
2 neu ab EUR 43,00 10 gebraucht ab EUR 3,60 1 Sammlerstück(e) ab EUR 11,99

Wird oft zusammen gekauft

  • Mein eigener Tierbaby-Zoo
  • +
  • Petz - Tierbaby-Schule
Gesamtpreis: EUR 70,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Haben Sie eine Frage?

Antworten finden Sie in Produktinformationen, Fragen und Antworten und Rezensionen.

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.

Werden nicht die gewünschten Informationen angezeigt?
Bei Ihrer Anfrage ist ein Problem aufgetreten. Wiederholen Sie Ihre Suche später noch einmal.
Alle Produktinformationen Kundenfragen und Antworten Kundenrezensionen

Informationen zum Spiel

  • Plattform:   Nintendo DS
  • USK-Einstufung: USK ab 0 freigegeben
  • Medium: Videospiel
  • Artikelanzahl: 1

Produktinformation

Plattform: Nintendo DS
  • ASIN: B001O3NWJI
  • Größe und/oder Gewicht: 12,5 x 13,7 x 2 cm ; 118 g
  • Erscheinungsdatum: 19. Oktober 2009
  • Sprache: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch
  • Bildschirmtexte: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch
  • Anleitung: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Niederländisch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.9 von 5 Sternen 19 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 17.552 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  • Möchten Sie uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?


Produktbeschreibungen

Plattform: Nintendo DS

Tierbabys brauchen viel Liebe und Fürsorge. Leider ist die Kasse des Tierkindergartens im städtischen Zoo ziemlich leer. Tivolas Erfolgstitel auf CD-ROM »Mein eigener Tierbaby-Zoo« gibt es nun auch für den Nintendo DS/Nintendo DSi. In 3D-Grafik schlüpft der Spieler in die Rolle der Tierpflegerin oder des Tierpflegers und sorgt dafür, dass alle Tierbabys artgerecht und wohlbehütet aufwachsen. Um mehr Besucher in den Zoo zu locken, macht der Spieler lustige Schnappschüsse der Tiere für die Presse. Immer mehr Gäste besuchen den Tierbaby-Zoo und lassen die Kasse klingeln. Mit dem erwirtschafteten Geld stattet der Spieler die Tiergehege weiter aus und kauft Futter für die Kleinen.

Tierbabys sehnen sich nach Liebe und Aufmerksamkeit
Der Spieler absolviert eine Ausbildung als Tierpfleger bzw. Tierpflegerin im städtischen Zoo. Er trägt Verantwortung für Pflege und Wohlergehen der Schützlinge. Regelmäßige Fütterung, Ausmisten und Säubern der Gehege stehen auf dem Programm des Auszubildenden. Außerdem begleiten Fragen wie »Haben die Pinguine genügend Auslauf?« oder »Sind die Eisbären zufrieden?« den Tagesablauf. Zusätzlich gilt es, alle Tierkinder mit dem richtigen Futter zu versorgen. Der Spieler sendet hierzu eine Online-Bestellung mit den Wünschen der Schützlinge an die Verwaltung weiter. Egal ob Futter, Leckerlis oder Medizin - alles ist per E-Mail bestellbar. Aber was lässt den Pinguinen das Wasser im Mund zusammenlaufen? In einer speziellen Bibliothek steht eine Vielzahl an Enzyklopädien bereit, um sich über Vorlieben und Eigenarten der Tierbabys zu informieren.
Besucher in den Zoo locken und Gehege ausbauen
Tiergehege den Bedürfnissen von Tiger & Co. anzupassen kostet sehr viel Geld. Leider ist der städtische Zoo ziemlich knapp bei Kasse und stellt dem Spieler ein nur begrenztes Budget zur Verfügung - dies zu Lasten der kleinen Tierkinder. Die Aufgabe ist somit klar: Finanzielle Mittel müssen her. Besucher bringen mehr Geld, aber wie lockt man sie an? Die Lösung: gute PR-Maßnahmen. Um das Interesse der Besucher für den Tierkindergarten zu wecken, macht der Spieler mit seiner Digitalkamera lustige Schnappschüsse der Tierkinder und leitet diese an die Tageszeitung weiter. Veröffentlichte Artikel erhöhen die Besucherzahl und lassen gleichzeitig die Kassen klingeln. Während der Öffnungszeiten dürfen sich die Besucher natürlich nicht langweilen. Vielleicht ein Leckerli im Außengehege verstecken oder die Tiere dazu animieren, kleine Kunststücke vorzuführen? Kümmert sich der Spieler erfolgreich um seine Schützlinge, schaltet er nach und nach weitere Tierbabys frei: Tiger, Eisbären, Elefanten und sogar ein Äffchen.


Die Prüfung zum Tierpfleger-Diplom ablegen
Von dem erwirtschafteten Geld kann der Spieler Bücher bestellen, um sich über die verschiedenen Tierarten zu informieren: Welche Temperatur sollte zum Beispiel das Körbchen für die Tigerbabys haben, damit sie sich wohl fühlen? Sobald der Spieler ein Buch durchgelesen hat, kann er einen kleinen Test machen und sein Wissen unter Beweis stellen. So bereitet er sich nach und nach auf die wichtige Abschlussprüfung vor. Wenn er fleißig gelernt hat bekommt er am Ende das Tierpfleger-Diplom verliehen!
Features:
  • Clevere Kombonation aus Tierpflege- und Aufbausimulation
  • Kleine Tiger, Pinguine, Elefanten und Eisbären versorgen
  • Als Belohnung wartet sogar ein kleines Äffchen auf den Spieler
  • Lustige Schnappschüsse der Tiere an die Presse weiterleiten
  • Bücher kaufen und damit das Wissen über die Tierarten verbessern
  • Die Prüfung zum Tierpfleger-Diplom ablegen
  • Für Kinder ab acht Jahren

Pressestimmen:
    Allgemeine Zeitung Mainz, 12.12.2009
    »Das Unternehmen Tivola hat sich einen Namen gemacht durch Spiele, die nicht 'wie von der Stange' wirken und sich deshalb oft wohltuend von der Konkurrenz abheben. In mein eigener Tierbaby-Zoo dürfen die Nachwuchs-Pfleger in einem Zoo arbeiten und müssen sich dort um die kleinsten Tiere kümmern. Das Gameplay ist schlicht, dafür leicht verständlich, was bei der Zielgruppe sicherlich das wichtigere Kriterium sein dürfte.«

    Lissy, 12.09.2009
    »Wer kleine Tierbabys zum Knuddeln süß findet, wied dieses Spiel lieben. Wer sich gut um seine Schützlinge kümmert, bekommt in seinem Zoo immer mehr Tiere und wird ein richtiger Tier-Profi!«


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Lesen Sie Rezensionen, die folgende Stichworte enthalten

Top-Kundenrezensionen

am 8. Januar 2016
Plattform: Nintendo DS|Verifizierter Kauf
am 13. Juli 2013
Plattform: Nintendo DS|Verifizierter Kauf
am 10. April 2014
Plattform: Nintendo DS|Verifizierter Kauf
am 11. Februar 2014
Plattform: Nintendo DS|Verifizierter Kauf
am 12. Januar 2016
Plattform: Nintendo DS|Verifizierter Kauf
am 16. Dezember 2013
Plattform: Nintendo DS|Verifizierter Kauf
am 5. Januar 2010
Plattform: Nintendo DS
11 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden
am 26. Oktober 2009
Plattform: Nintendo DS
21 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

Möchten Sie weitere Produkte entdecken? Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite: computerspiele kinder

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?