Facebook Twitter Pinterest
EUR 8,79
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Titanic [Blu-ray] ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 11,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Filmnoir
In den Einkaufswagen
EUR 15,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: schnuppie83
In den Einkaufswagen
EUR 15,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: RAPIDisc
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Titanic [Blu-ray]

4.4 von 5 Sternen 584 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Standard Blu-ray
EUR 8,79
EUR 5,77 EUR 5,70
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Aktuelle Angebote Gutschein AV 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Entdecken Sie hier alle Versionen von Titanic.

  • Bitte beachten Sie, dass bei einigen Blu-ray-Playern ein Firmware-Update zum Abspielen dieser Blu-ray notwendig sein kann. Weitere Informationen.

  • Blu-ray-Player und Spielekonsole in einem: Alles rund um PlayStation 3 und PlayStation 4.


Wird oft zusammen gekauft

  • Titanic [Blu-ray]
  • +
  • Pearl Harbor [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 18,78
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Leonardo DiCaprio, Kate Winslet, Bill Paxton, Billy Zane, Kathy Bates
  • Regisseur(e): James Cameron
  • Format: Widescreen
  • Sprache: Deutsch (DTS 5.1), Englisch (Dolby Digital 2.0 Surround), Englisch (DTS-HD 5.1), Französisch (DTS 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.40:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Twentieth Century Fox
  • Erscheinungstermin: 24. September 2012
  • Produktionsjahr: 1997
  • Spieldauer: 194 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 584 Kundenrezensionen
  • ASIN: B0087WU3YG
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 398 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Weltweit unübertroffen ist die bewegende Geschichte und atemberaubende Pracht von Titanic. Ausgezeichnet mit elf Oscars, u.a. für den besten Film, spielte sich die ergreifende Liebesgeschichte überall auf der Welt in die Herzen der Kinobesucher und wurden damit zum populärsten Film aller Zeiten. Der internationale Superstar Leonardo DiCaprio und die Oscar-nominierte Kate Winslet bezaubern auf der Leinwand als die jungen Liebenden Jack und Rose, die auf der Jungfernfahrt der "unsinkbaren" R.M.S. Titanic zu einanderfinden. Als das schicksalhafte Luxusschiff im eisigen Nordatlantik mit einem Eisberg kollidiert, wird ihre leidenschaftliche Liebe zu einem packenden Wettlauf gegen den Tod. Der preisgekrönte Filmemacher und mehrfache Oscar-Gewinner James Cameron inszenierte mit Titanic ein meisterhaftes Filmepos über verbotene Liebe und überwältigenden Mut im Angesicht der Katastrophe.

Amazon.de

Als der Kinostart von James Camerons Titanic 1997 von Juli auf Dezember verlegt wurde, spekulierten die Medien, dass der 200 Millionen Dollar teure Katastrophenfilm das Ende der Karriere des Regisseurs und das Ende der Blockbuster-Ära bedeuten würde. Und man war sich sicher, dass die Paramount Studios ebenso schnell sinken würden wie besagter Luxusdampfer in der schicksalhaften Nacht vom 14. April 1912. Einige Studiobosse waren dennoch zuversichtlich, während andere nur noch erschrocken von den Ausmaßen waren, die die Produktion angenommen hatte. Doch obschon der Untergang der Titanic ein zweites Mal vorausgesagt worden war, er fand nicht statt. Cameron entpuppte sich vielmehr als ein scharfsinniger Geschäftsmann. Er verwandelte sich in einen der erfolgreichsten Regisseure aller Zeiten und gewann drei Oscars (für Schnitt, Regie und Produktion). Insgesamt wurde Titanic mit elf Oscars ausgezeichnet. Tatsächlich ist Titanic der erste Film, der weltweit mehr als eine Milliarde Dollar eingespielt hat (was vor allem jenen Mädchen zu verdanken ist, die sich den Film im Kino mehrfach angeschaut haben). Nebenher entwickelte sich die von James Horner geschriebene Musik zum erfolgreichsten Soundtrack aller Zeiten und Hauptdarsteller Leonardo DiCaprio wurde über Nacht zum Superstar.

Titanic ist ein lupenreines Popkultur-Phänomen. Er hat alle Ingredienzen eines Blockbusters: Er ist romantisch, voller Leidenschaft, er ist großartig ausgestattet, hat einen hervorragenden Bösewicht und erzählt eine Geschichte, die das Leben aller Beteiligten verändern wird. Dies sind Zutaten vieler Blockbuster-Filme, warum also hat kein Regisseur vor Cameron mit einem Film einen derartigen Erfolg erzielen können? Camerons genialer Einfall ist es gewesen, Realität und Fiktion miteinander zu kombinieren. Er erzählt das Märchen einer tragischen Liebe vor dem realen Hintergrund der Titanic-Katastrophe und verbindet beides zu einer epischen Geschichte, in deren Mittelpunkt der arme Künstler Jack Dawson (Leonardo DiCaprio) und die englische Lady Rose DeWitt Bukater (Kate Winslet) stehen. Um ihren vornehmen Namen zu bewahren, soll Rose einen amerikanischen Industriellen (Billy Zane) heiraten, stattdessen aber verliebt sie sich in Jack. Ihre kurze, tragische Liebe gibt Camerons Megafilm jene Menschlichkeit, die Titanic von anderen Big-Budget-Filmen unterscheidet und in ein emotionales Erlebnis verwandelt.

Einige Szenen, die in der Gegenwart spielen (mit Gloria Stuart als 101 Jahre alte Rose) machen den Zugang zur Geschichte für das junge Publikum leichter. Obwohl sich einige Zuschauer vehement gegen Camerons Gefühlsmanipulationen gewehrt haben, kann kaum jemand die eindrucksvollen Leistungen der Produktion verleugnen. Auch wenn einige der computergenerierten Effekte etwas künstlich aussehen, sind andere, wie die erste Nachtfahrt der Titanic oder das Auseinanderbrechen des Schiffes und der Untergang, inzwischen Standards, an denen sich andere Produktionen messen lassen müssen. Die Ausstattung und die Kostüme stehen für sich und rufen nurmehr Verblüffung und Erstaunen hervor.

Titanic ist ein Filmerlebnis, ein Monument von Camerons Kühnheit und Risikobereitschaft. Es ist ein Film, der in einem zeitlosen Rahmen der wahren Geschichte der Titanic ihren Respekt zollt. Titanic ist eine große Liebesgeschichte, die den Vergleich mit Vom Winde verweht nicht zu scheuen braucht. Es ist ein Film für die Ewigkeit. --Jeff Shannon -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Ich denke der Grund warum manche diesen Film so runtermachen ist, weil sie sich nicht eingestehen können das selbst sie von einem Liebesfilm in den Bann gezogen werden können oder einfach weil sie Leonardo DiCaprio für einen Milchbubi halten. Ich selber mag Leo ja auch nicht, aber ich finde er spielt nicht schlecht. Titanic ist großes Gefühlskino. Der Film hat alles was anderen Blockbustern fehlte: Er hat keinen übermäßigen Pathos wie z.B. Armageddon. Titanic hat Gefühl, Liebe, Witz, aber auch Dramatik und Tiefgang. Sch*** doch drauf ob der Film Logikfehler hat. Es ist doch egal ob der 4. Dampfer in Wirklichkeit nur eine Attrape war, im Film aber trotzdem Dampf rauskam. Es handelt sich hier nicht um eine Dokumentation, sondern um eine Liebesgeschichte, die vor einem der größten Unglücke passierte. Neben Amelie und Moulin Rouge der einzige Liebesfilm den ich mir immer und immer wieder anschauen könnte. 11 absolut berechtigte Oscars und der einzige Film, der weltweit über eine Milliarde Dollar einspielte. Hoffen wir das Paramount ihr Wort halten und im Frühjahr 2003 die Doppel-DVD mit Interviews der Überlebenden, Making Of, Special Effect-Team, Interviews mit Regiesseur u. Darstellern, Audiokommentar und deutscher und englischer Tonspur veröffentlichen.
1 Kommentar 53 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Vorab: Es ist ärgerlich, dass hier kein Unterschied zwischen der 2D- und 3D-Version gemacht wird. Meine Rezension bezieht sich ausdrücklich auf die 2D-Version. Ich gebe zu, ich bin kein Freund von 3D, da es mir immer zu künstlich erscheint. Ich hoffe, die 3D-Fans verzeihen mir meine Meinung und fallen in den Kommentaren nicht über mich her.

Nun aber zur 2D-Version. Sie ist - um es kurz und knapp zu sagen - einfach sensationell. Was hier aus dem Bildaterial gemacht wurde, hat eindeutig Referenzstatus und ist erkennbar besser, als auf der ebenfalls sehr guten DVD. Es gibt wirklich wenig Vergleichbares. Es macht einfach nur Spaß, sich die optische Umsetzung der Geschichte anzusehen.

Der Ton ist ebenfalls exzellent. Es gibt absolut keinerlei Anlass zu irgendwelcher Kritik.

Hinzu kommt ein umfassendes Bonus-Material. Für diejeinigen, die es interessiert, eine Offenbarung. Die anderen brauchen es sich ja nicht anzusehen.

Zusammengefasst eine 100%-Empfehlung ohne wenn und aber. Die BD ist jeden Cent wert.

Eine kritsche Anmerkung möchte ich dennoch machen: Die hinsichtlich Kontrast, Schärfe etc. perfekte Aufbereitung von älterem Filmmaterial macht technische Fehler und Schwächen sichtbar. Vor allem auf großen Bildschirmen oder Leinwänden. Das ist bei allen Filmen so und auch hier nicht anders. Aber Cameron wäre nicht einer besten Regisseure weltweit, wenn er dies nicht berücksichtigt hätte, indem er durch seine überwältigenden Bilder davon ablenkt.
3 Kommentare 38 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 2. Dezember 2005
Format: DVD
Lange hatten „Titanic“-Fans auf diese Special Edition gewartet, darunter auch ich. Entsprechend hielt ich die 4-Disc-Edition bereits am Tag der Veröffentlichung in den Händen und konnte es kaum erwarten, die Silberlinge in den DVD-Player zu schieben. Um ehrlich zu sein, war ich allerdings ein wenig enttäuscht: Wo bitteschön ist zum Beispiel das angekündigte dreistündige Making Of? Keine Spur davon, was ich äußerst ärgerlich finde, insbesondere wenn man bedenkt, wie lange man die Fans auf die Special Edition hat warten lassen! Für kaum einen anderen Spielfilm der Geschichte wurde ein so hoher produktionstechnischer Aufwand betrieben, von den Tauchgängen zum Wrack über den Bau des riesigen Sets bis zur Hingabe an kleinste Details bei Kostümen, Requisiten usw. Die Extras der Special Edition werden diesem Aspekt leider nur unzureichend gerecht, jedenfalls werde ich das Gefühl nicht los, dass man den Platz auf den Bonus-DVDs nicht konsequent genutzt hat; auf diesen befinden sich ein paar Featurettes, die zwar nett anzusehen sind, mir aber zu oberflächlich bleiben, und auf den Film-DVDs befinden sich sehr kurze „Behind the Scenes“-Schnipsel, die per Branching-Funktion in den Hauptfilm eingespielt oder am Stück angesehen werden können. Das ist zwar ganz nett, allerdings hätte ich diese Funktion lieber für die unveröffentlichten Szenen gesehen, die sich leider nur getrennt vom Film anschauen lassen. Dies ist umso bedauerlicher, da die Szenen optisch und klanglich von sehr guter Qualität sind (weil nachträglich für die Special Edition überarbeitet) und sich daher nahtlos in den Film einfügen würden.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 62 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
Oft hört man die Worte gegen Titanic in etwa wie folgt: "Ist zu lang" und "Schnulzige Liebesgeschichte". An all diese Leute: Schaut bitte mehr Actionfilme ohne Sinn und verstand. Hier geht es nicht um irgendwelche Action, hier geht es nicht um ein schnell erzähltes Popcorn-Märchen, hier ist nix, was man gerade mal so nebenbei beim Bügeln gucken sollte.

Dieses ist ein Film über eine Schiffskatastrophe. Menschen haben dieses wirklich durchgemacht und viele sind dabei gestorben. Sowas kann man eben nicht "gerade mal in einer Stunde" erzählen, ohne dass es Platt wirkt.
James Cameron nimmt sich viel Zeit für den Film. Aber man merkt es den Film nicht an. Nach über drei Stunden schaut man verwundert auf die Uhr und sagt sich "Schon vorbei?" (natürlich nicht, wenn man den Film nur seiner Freundin zuliebe schaut, damit sie mit einem in die Kiste steigt!).

Er beginnt in der Gegenwart und räumt die Geschichte quasi von hinten auf. Diesen Teil hätte man theoretisch auch auslassen können und den Film eine gute halbe Stunde kürzer gestalten können, doch gerade das finde ich eigentlich sehr schön. Gerade dieser Vergleich, wie "abwertend" die "junge Generation" mit der Geschichte anfangs umgeht und hinterher doch betroffen ist.

Und mir geht es dabei nicht anders. Ich kenne bisher keinen Katastrophenfilm, der mich so fest an die Hand nimmt und mir klar macht, wie schrecklich dieser "schleichende" und doch so sichere Tod auf einen zukommt.
Das man einen solchen Film nicht "30 Minuten vor der Kollosion" beginnen kann, sollte einem eigentlich klar sein. Viele erzählen hier von einer "Schnulzigen Liebesgeschichte".
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen