Facebook Twitter Pinterest

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

TippKönigin - 10-Finger-System Tipptrainer der neuen Generation

Plattform : Windows 98, Windows Me, Windows XP, Windows 2000
4.5 von 5 Sternen 74 Kundenrezensionen

Preis: EUR 15,22 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Derzeit nicht auf Lager.
Bestellen Sie jetzt und wir liefern, sobald der Artikel verfügbar ist. Sie erhalten von uns eine E-Mail mit dem voraussichtlichen Lieferdatum, sobald uns diese Information vorliegt. Ihr Konto wird erst dann belastet, wenn wir den Artikel verschicken.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
1 gebraucht ab EUR 11,22

Wird oft zusammen gekauft

  • TippKönigin - 10-Finger-System Tipptrainer der neuen Generation
  • +
  • GeneralKeys USB-Übungs-Tastatur mit Farbkodierung für 10-Fingersystem
  • +
  • Maschinenschreiben am PC: Wort- und Fließtextübungen für das Zehnfingersystem. Die normgerechte Gestaltung von Briefen nach DIN 5008 Neu. Tastaturschreiben für Schule, Kurse und Selbstunterricht
Gesamtpreis: EUR 36,11
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

  • Rechnungsdruck: Bei Produkten mit Verkauf und Versand durch Amazon können Sie nach Erhalt der Versandbestätigung Ihre Amazon-Originalrechnung unter "Meine Bestellungen" ausdrucken. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.


System-Anforderungen

  • Plattform:   Windows 98 / Me / XP / 2000
  • Medium: CD-ROM
 Weitere Systemanforderungen anzeigen


Produktinformation

  • ASIN: B0002YCXHC
  • Erscheinungsdatum: 24. August 2004
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 74 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 849 in Software (Siehe Top 100 in Software)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Der 10-Finger-System-Schreibtrainer
Das Maschinenschreiben (Tastaturschreiben) im 10-Finger-System gehört heutzutage zu den Grundkenntnissen im Umgang mit Computern.

Mit diesem Schreibtrainer wollen wir unseren Benutzern das Erlernen bzw. Üben des Zehnfingersystems leicht und einfach machen. Das Programm ist leicht zu bedienen und selbsterklärend, so dass Sie ohne große Vorbereitungen und ohne die Dokumentation zu lesen sofort anfangen können.

Für Anfänger haben wir einen Schreibmaschinenkurs mit 26 Lektionen zusammengestellt. Ob Sie Anfänger sind oder bereits Erfahrung im Tippen haben, der Schreibtrainer TippKönigin hat die auf Sie maßgeschneiderten Übungen, Lektionen und Einstellungen.

Sogar Könner, die 250 bis 300 Anschläge ohne Fehler schaffen, finden mit diesem Schreibtrainer für Maschinenschreiben die passenden Übungen und Einstellungen, um Ihre Tippfähigkeit und Tipp-Geschwindkigkeit ohne großen Aufwand effizient zu verbessern.


Einsteigergerecht: einfach nur den Vorgaben auf dem Bildschirm folgen

Tipptrainer der neuen Generation
Mithilfe bekannter Lernmethoden wie Leuchttastatur, Laufschrift, Wortübung und Textübung stellen sich Lernerfolge schnell ein, die sich anhand von Tests und Lernstatistiken überprüfen lassen. Durch eine Reihe innovativer Übungsmethoden und -einstellungen ist das Lernen sehr abwechslungsreich.

Bei der TippKönigin kommt auch der Spaßfaktor nicht zu kurz: Kult-PC-Spiele wie z.B. BreakOut und Puzzle wurden als Lernspiele umgeschrieben und in die Software integriert. Die Software ist leicht zu bedienen und selbsterklärend, so dass Sie sofort mit dem Maschinenschreiben starten können.

Die TippKönigin bietet einen Schreibmaschinenkurs, der auf einem didaktisch bewährten Lernkonzept basiert. Ob Sie Anfänger sind oder bereits Erfahrung im Tippen haben: Die TippKönigin bietet Ihnen entsprechend Ihren persönlichen Vorkenntnissen maßgeschneiderte Übungen, Lektionen und Einstellungen. So verbessern Sie Ihre Kenntnisse gezielt und effizient.


Entspanntes Lernen mit Kult-PC-Spielen wie BreakOut

Das Lernkonzept
In der Lernstufe eins wird mit Hilfe der Leuchttastatur die Position der Tasten erlernt. Lernstufe zwei fährt mit der Erarbeitung der Buchstaben, der Festigung durch Wortübungen sowie Textübungen fort. Für alle drei Übungsarten (Buchstabenübung, Wortübung und Textübungen) können Sie eine der drei Grundeinstellungen/Schwierigkeitsarten (Anfänger, Standard oder Wettbewerb) auswählen.

Für unterhaltsame Abwechslung und für die Festigung des Erlernten sorgen in Lernstufe zwei die in der TippKönigin enthaltenen Spiele BreakOut, Puzzle und Invasion. Lernstufe drei besteht aus einem Test, der mit Textvorgaben auf dem Bildschirm arbeitet und ein abschließendes Testergebnis präsentiert.

Referenzen
"...Für uns ist ganz wichtig, dass das Erleben des 10-Finger-Schreibsystems kein Sorgenkind mehr ist! Die Erfolge sind offensichtlich..." Dr. Renate Kappler, IHK-Bildungszentrum Dresden. "...Wir haben das Programm auch für die Schulung eines Mädchens mit einem Handicap eingesetzt und der Erfolg ist verblüffend. ..." Erika Pfeifer, Maria Montessori Grundschule Hausen.


Auch ZDNet bewertet den 10-Finger-Schreibtrainer TippKönigin sehr positiv

"...Das Angebot wird sehr gerne angenommen; die Reaktionen von Eltern und Schülern sind durchweg positiv. Insbesondere die Spiele im Programm sind sehr beliebt bei den Schülern, aber auch die zusammenhängenden längeren Texte werden gerne angenommen." Bernd Kostro Pädagogischer Koordinator und ITG-Lehrer Friedrich-Engels-Oberschule, Gymnasium.

ZDNet Deutschland gelangt in einer Rezension zu dem Schluss: "In der Zeit der Computer ist schnelles Tippen auf der Tastatur durchaus von Bedeutung. Wer es nie richtig gelernt hat, kann mit TippKönigin richtig in die Lernphase einsteigen. Zahlreiche Lektionen gehen systematisch verschiedene Tasten-Kombinationen auf der Tastatur mit einer Vielzahl von Übungszeilen durch."

NBC GIGA urteilt: "Mit Hilfe der TippKönigin wird Euch das Erlernen beziehungsweise Üben des Zehn-Finger-Systems an der Tastatur sehr leicht gemacht. Selbst für Einsteiger ist es perfekt, denn es ist sehr leicht zu bedienen und vor allem selbsterklärend. … Gehört Ihr allerdings zu den Fortgeschrittenen, so macht Euch keine Sorgen - das Programm hat die für Euch maßgeschneiderten Übungen und Lektionen."

Features:

  • Maschinenschreiben im 10-Finger-System
  • Kurs aus 26 Lektionen
  • Didaktisch bewährtes Lernkonzept
  • Lernmethoden wie Leuchttastatur, Laufschrift, Wortübung und Textübung
  • Integrierte Kult-PC-Spiele wie BreakOut, Invasion und Puzzle
  • Geeignet für Anfänger und Fortgeschrittene
  • Den individuellen Vorkenntnissen entsprechend maßgeschneiderte Übungen, Lektionen und Einstellungen

Voraussetzungen
Windows 98, ME, 2000, XP; Pentium 133 MHz; ab 32 MB RAM; min. 6 MB freier Festplattenspeicher; Grafikauflösung von 800 x 600 (Grafikkarte und Monitor)


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Die „TippKönigin“ ist schnell und einfach installiert, d.h. man schafft die Installation auch locker als Laie und kann sehr schnell nach der Installation mit dem Üben beginnen. Die Installation funktioniert übrigens beliebig oft, sodass ich die CD-Rom auch schon an Geschwister und Freunde verliehen habe und außerdem muss man sie nicht jedes Mal einlegen, um das Programm starten zu können.

Der 10-Finger-Kurs besteht aus insgesamt 26 Lektionen, wobei einige Wiederholungslektionen mit eingestreut sind. Pro Lektion lernt man durchschnittlich zwei neue Buchstaben dazu, sodass man beim Lernen nicht überfordert wird.

Jede Lektion setzt sich aus drei Lernstufen zusammen:

- Lernstufe 1: Position der Tasten lernen; hier handelt es sich um eine Lektion, die nicht bewertet wird. Man bekommt die neuen Buchstaben, die man drücken soll, präsentiert und gleich darunter auf einer virtuellen Tastatur angezeigt, welche Taste man mit welchem Finger drücken soll. Da die Bewertung fehlt, hat man hier die Möglichkeit sich unbegrenzt und stressfrei an den neuen Stoff heranzutasten.

- Lernstufe 2: Laufschrift und Spiele;
Die Laufschrift dient dazu, die neuen einzuübenden Buchstaben zu üben. Hier gibt es eine Leistungskontrolle, d.h. es wird gewertet, wie viele Fehler man gemacht hat oder wie lange man für die jeweils zehn Zeilen gebraucht hat. Am Ende der Übung gibt es eine detaillierte Bewertung und was mir bei der Einschätzung meiner Ergebnisse sehr geholfen hat: ein Smiley, der je nach Leistung lacht, neutral schaut oder traurig. Außerdem werden hier die Ergebnisse protokolliert, d.h. man kann zwischendurch nachschauen, wie sehr man sich gesteigert hat und sieht i.d.R.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Von 3 getesteten Schreibtrainern ist dieser hier, eindeutig der schlechteste.
Man muss vermutlich die Anleitung lesen um die Lektionen erfolgreich zu meistern.
Es werden Buchstaben angezeigt, die aber nicht als "getippt" markiert ewerden, wenn man sie drückt.
Im abzuschreibenden Lauftext gibt es KEINEN Courser oder Ä.,der anzeigt, wo man sich gerade befindet.
Rausgeworfenes Geld.
KEINE Kaufempfehlung
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Hofmann am 13. April 2017
Verifizierter Kauf
Habe es für meine Mum bestellt gehabt, da sie anfängt mit dem PC zu schreiben. Sie ist sehr begeistert, die Lektionen sind super zu machen, sie kommt sehr gut zu Recht. Lieferung war auch zuverlässig und einwandfrei verpackt. Eine klare Kaufempfehlung für Einsteiger.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ich war mit meinem normalen System und auf-das-Keyboard-Schauen kein sehr langsamer Tipper. In einem Gespräch hat mir jemand jedoch ganz nebenbei empfohlen, das Zehn-Finger-System zu erlernen. Da ich noch jung sei, würde ich viel mehr Zeit sparen, als ich in Erlernen investiere, so sagte man mir.

Also, so dachte ich unwissend, werde ich an einem 2-3monatigen Kurs teilnehmen, vielleicht 100 Euro bezahlen, und Blindschreiben lernen.

Kurze Zeit darauf fand ich im Internet heraus, dass das ganze auch am PC zu Hause möglich ist, dass es ganz einfach sein soll und zudem noch günstig ist.

Ich habe ein paar Sharewareversionen ausprobiert und mir dann Tippkönigin gekauft. Im Vergleich zu jenen, die zum Teil auch gut waren, ist Tippköninigin das beste Produkt, das ich ausprobiert habe.

Wenn man mit der ersten Lektion beginnt, wird einem erklärt, wo die Finger zu positionieren sind. Dann kann man – wie auch oben auf Abbildungen anzusehen – die Tastatur sehen, den Buchstaben, auf den man dort nun drücken soll, und sogar zwei Hände und den Finger, der nun auf die entsprechende Taste drücken soll. So lernt man gleich von Anfang an leicht, nicht auf das Keyboard zu schauen - und es ist sehr leicht.

Man beginnt mit vier Buchstaben und der Leertaste, erweitert in der zweiten Lektion sein blindes Wissen um vier weitere Tasten und steigert sich dann pro Lektion ein Bisschen.

Somit kann man sich ganz leicht Ziele setzen und sich motivieren.

Nach dem Erlernen der Buchstabenpositionen der jeweiligen Lektion übt man diese im Laufschriftteil zusammenhängend ein, und kann sich im Testteil überprüfen.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare 204 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Nachdem ich jahrelang mehr oder weniger mit nur drei bis vier Fingern getippt habe und es leider verpasst hatte, einen Tippkurs in der Schule zu besuchen, holte ich das jetzt privat nach.

Vor knapp vier Monaten begonnen, tippe ich nun problemlos und mit knapp 300APM recht zufriedenstellend. Mein Fehlerquotient liegt bei knapp 1-2%.

Ich hätte mir mehr Statistik gewünscht und vielleicht ein paar sinnvollere Spiele, bei denen man ganze Wörter statt nur einzelner Buchstaben tippen muss.

Bei TippKönigin gehe ich folgendermaßen vor: Erst die neuen Buchstaben einstudieren (simpel, aber effektiv), dann die neuen Wörter üben, bis der Fehlerquotient unter 3% ist und dann die 3-4 Übungen einzeln in mehreren Tagen durchmachen, bis alle unter 2% und über 200APM abgeschlossen sind.

Mein Tipp: Tut die Verknüpfung in den Autostart rein und tippt eine Runde, sobald ihr den PC hochfahrt. Einmal am Tag eine Übung und in knapp drei bis vier Monaten könnt ihr wunderbar mit 10 Fingern tippen! Bei mir hat's funktioniert!

Interessant: Ich kann gar nicht mehr mit drei Fingern tippen, habe es letztens mal aus Spaß versucht.

Die Spiele spiele ich nie und die sinnlosen Wortkombinationen von Tippkönigin habe ich auch nie getippt. Die Tests übrigens auch nicht, nicht notwendig.

Für den Preis absolut lohnenswert, wenn auch veraltete Aufmachung. Aber es funktioniert und das ist die Hauptsache.
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden