Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 4,44
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Sofort lieferbar!!! Schneller Versand!!!
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Timescape - Im Wettlauf gegen die Zeit

3.0 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 13,49 EUR 3,99

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Jeff Daniels, Ariana Richards, Emilia Crow
  • Regisseur(e): David Twohy
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 2.0)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: EMS GmbH
  • Erscheinungstermin: 16. Mai 2002
  • Produktionsjahr: 1991
  • Spieldauer: 94 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen
  • ASIN: B000066E37
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 34.374 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Irgendwann in ferner Zukunft wird es möglich sein, durch die Zeit zu reisen. Dieser Film erzählt von einer Gruppe Menschen, die ein recht seltsames Hobby haben: Katastrophentourismus. Sie waren dabei, als Pompeji verschüttet wurde, als das große Erdbeben San Franzisko zerstörte, Hannibal die Alpen überquerte oder die Titanic unterging - immer live und immer in der 1.Reihe. Doch was suchen sie in einer amerikanischen Kleinstadt? Ein Mann kommt hinter ihr Geheimnis, doch niemand will ihm glauben...

VideoMarkt

Seit dem tragischen Unfalltod seiner Frau, für den er die Schuld bei sich selbst sucht, ist Ben Wilsons Leben aus den Fugen geraten. Gerade wollen ihm die Behörden auch noch das Sorgerecht für seine kleine Tochter absprechen, da macht Ben die Bekanntschaft mit einer geheimnisvollen Gruppe von Menschen, die sich in seinem baufälligen Hotel einquartieren. Nach und nach erfährt er zu seiner Verblüffung, daß es sich bei seinen Gästen um Besucher aus der Zukunft handelt, die zum Zeitvertreib berühmte Katastrophen der Vergangenheit aufsuchen: Ein Meteoriteneinschlag wird Bens Heimatstadt zerstören. Gegen den Widerstand der Zeitreisenden will Ben den Lauf der Geschichte verändern und damit vielleicht seine eigene Vergangenheit ins Lot rücken...

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Die Geschichte ähnelt der von "Thrillseekers". Katastrophentouristen aus der Zukunft unternehmen Zeitreisen zu den großen Unglücksfällen der Geschichte. Das hat man als Science Fiction-Fan so oder ähnlich alles schon mal gesehen. Der Hauptdarsteller kommt den Leuten auf die Schliche und schafft sich selbst Zugang zu der Zeitreisetechnik. Bei dem Versuch, die Katastrophe, die auch zum Verlust seiner Tochter führt, aus der Vergangenheit ungeschehen zu machen, wirbelt er die "Zeitlinien" gehörig durcheinander. Es sieht so aus, als werde das Unglück ohnehin geschehen, egal was er anstellt. Das Zeitreise-Paradoxon, wonach die Reise in die Vergangenheit zur Verhinderung eines Ereignisses ja gar nicht stattfinden kann, wenn dieses sich nicht ereignet hat, findet hier seinen Höhepunkt in der Begegnung eines Menschen mit sich selbst in der Vergangenheit mit dem Ziel, gemeinsam das Unglück zu verhindern. Eigentlich ganz spannend gemacht, aber völlig unlogisch.
Hier noch der Hinweis für Hörgeschädigte: Keine Untertitel
Kommentar 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Nach vielen Jahren wirkt der Film kein Bisschen angestaubt. Keine spektakulären Special Effects, dafür eine Story mit Tiefgang.
Jeder weiß, dass Zeitreisen nicht möglich sind, aber wer sich einfach unterhalten lassen will, ist bei diesem Film richtig.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich kann die negativen Bewertungen hier nicht richtig nachvollziehen!
Ich finde den Film klasse und würde ihn mir immer wieder kaufen.
Ein "MUSS" für jeden Zeitreise-Fan.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Dieser Film ist mit Abstand der langweiligste und farbloseste, den ich bisher als SF-Film gesehen habe! Dagegen sind sogar die Mainzel-Männchen spannender. Die Effekte sind ja so lächerlich, dass man dabei nur den Kopf schütteln kann, aber die Geschichte ist noch schlimmer. Ein Kammerspiel, das bereits nach 10 Minuten zeigt, dass es nichts zu bieten hat. Man sollte sich hier nicht von den Namen wie Jeff Daniels täuschen lassen, denn er macht diesen Film auch nicht interessanter.
Mein Tipp: Finger weg!! Diese DVD ist einfach wertlos. Sowohl der Inhalt als auch die Qualität der DVD sind absolut miserabel und keinen Cent wert.
Kommentar 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Ich hatte den Film aus den 90ern eigentlich noch in positiver Erinnerung. Naja, die Zeiten haben sich geändert. Das ganze war dann schwer verdaulich. Warum? Natürlich kann man einen B-Movie aus den 90ern nicht mit Topfilmen von heute vergleichen. Aber warum müssen Bild und Ton so grauenhaft sein??? Ich dachte die ganze Zeit, ich bräuchte eine Brille. So unscharf war das ganze. Da hat ja ein VHS-Band eine bessere Qualität. Zur Story wurde schon genug gesagt. Ich bin jedenfalls froh, die DVD nur geliehen zu haben...
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden