Facebook Twitter Pinterest
Time to Turn (Remastered) ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 8,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Media Hessen
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,03

Time to Turn (Remastered) Original Recording Remastered

4.3 von 5 Sternen 13 Kundenrezensionen

Preis: EUR 8,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Original Recording Remastered, 17. Februar 2005
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99
EUR 4,58 EUR 5,88
Vinyl
"Bitte wiederholen"
EUR 29,50 EUR 5,82
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
33 neu ab EUR 4,58 5 gebraucht ab EUR 5,88

Hinweise und Aktionen


Eloy-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Time to Turn (Remastered)
  • +
  • Planets (Remastered)
  • +
  • Colours (Remastered)
Gesamtpreis: EUR 26,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (17. Februar 2005)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Original Recording Remastered
  • Label: EMI (Universal Music)
  • ASIN: B00070FZLM
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 13 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 38.053 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
6:03
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
6:25
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
4:34
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
5:28
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
9:28
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
5:35
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
4:47
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

ELOY Time To Turn CD


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Und wieder einmal werde ich wütend und traurig.
Wütend, weil man schon wieder im Loudness War eine alte Aufnahme verschlimmbessert hat und sie jeder Dynamik beraubt hat. Hauptsache laut und hoch klingend. Und gerade dass macht die Tracks teilweise sehr verzerrt. Man KANN sie dann gar ncht mehr laut hören. Furchtbar.
Ich verstehe absolut nicht, WARUM die Industrie überall auf der Welt so etwas macht? Es gibt keinen Grund dafür!
Traurig, weil ich wie bei vielen Alben die Vinyl-Ausgabe weggeworfen habe, aus Platzgründen. Und weil ich dachte, eine geremasterte CD wäre auf jeden Fall besser.
Heute bin ich auf der Suche nach vielen alten CD-Erstausgaben, die allesamt besser klingen als die Remaster.

Also: auch bei Eloy aufgepasst, denn die sehr schlechte Tonqualität betrifft ALLE Eloy-Remaster!

Update: habe gebraucht eine alte Original CD von 1982 erstanden. Sound in der Tat wesentlich harmonischer, mittenbetont, wärmer. Details gehen nicht verloren. Jedoch stimmt es schon, es klingt auch etwas "langweiliger", weicher, unspektakulärer. Aber dafür hat man wie gesagt keine Ohrenschmerzen.
3 Kommentare 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Child in time TOP 1000 REZENSENT am 28. Juli 2007
Format: Audio CD
"Time To Turn" von 1982 ist die Fortsetzung von "Planets" von einem Jahr zuvor. Wieder wird uns hier von der Gruppe um Frank Bornemann (Guitars und Vocals) und Klaus-Peter Matziol (Bass) Prog Rock vom allerfeinsten geboten. Zudem ist Fritz Randow (Drums) wieder zurück, der Schlagwerker der ersten Alben (bis "Power And The Passion").

Direkt der Opener `Through a somber galaxy` entführt uns in eine solche. Die Keyboards, die Melodie und besonders der Rythmus sind klasse. Bei `End of an odyssey` bekommen wir wieder das volle Keyboardbrett, genial! Der Song ist sicher einer der Besten überhaupt von Eloy. Gelungene Abwechslung wird uns mit `Time to turn (eher poppig)` und `Say, is it really true (sehr ruhig mit Akustikgitarren)` geboten. Ein weiterer Höhepunkt ist noch `Behind the walls of imagination`.

"Time To Turn" ist einer der Höhepunkte der 80er Jahre Eloy. Hier sind wieder 5 Sterne angebracht, man kann gar nicht glauben, dass noch so mäßige Alben wie "Ra" kommen sollten.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
"Time To Turn" von 1982 ist ein sehr gutes ELOY-Album. Den Vorgänger "Planets" und diesen Silberling, könnte man als musikalische Einheit betrachten, wobei mir "Planets" einen Tick besser gefällt.
Für mich bedeutet "Time To Turn" das langjährige Ende für eine der besten und innovativsten Bands, aus Deutschen Landen.
Von den ersten Anfängen, bis "Time To Turn", lieferten ELOY immer gute, bis sehr gute Alben ab. Teilweise sind so epochale Meisterwerke wie "Floating" / "Power And The Passion" / "Dawn" / "Ocean" und "Colours" dabei, die für sehr viele Bands aus diesem Genre Referenzwerke darstellen.
"Time To Turn", schließt mit seinen 7 Stücken diesen musikalischen, langjährigen Zyklus, hervorragend ab.
Die Silberplatten, die folgten ("Performance", "Metromania", "Ra" und "Destination") waren erschreckend schwach und man merkte/hörte ganz deutlich heraus, dass ELOY wohl ihre beste Zeit hinter sich hatten. Eigentlich waren sie für mich da schon irgendwie "musikalisch tot".
Bis...ja, bis das nicht mehr für möglich gehaltene gute Album "The Tides Return Forever", 1994 erschien. Aber das ist ein anderes Thema ;-)
1 Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von high end TOP 1000 REZENSENT am 27. Januar 2015
Format: Audio CD
"Time To Turn" hatte eigentlich als Konzept- Doppel-LP zusammen mit "Planets" erscheinen sollen.
Die EMI Electrola war dafür jedoch nicht zu begeistern,so erschienen auf Wunsch des Labels "Planets" 1981 und "Time To Turn" 1982 als eigenständige Einzelplatten.
Artwork und Musik bilden jedoch eine Einheit und die Story erstreckt sich über beide Alben,sodaß man es praktisch doch mit einer Doppel-LP in getrennter Verpackung zu tun hat.
Wie üblich übernahm Mastermind Frank Bornemann den Gesang und viele Gitarrenparts.An der E-Gitarre wurde er von Hannes Arkona unterstützt,der sich auch noch die Arbeit an den Keyboards mit Hannes Folberth teilte.An der Baßgitarre begeisterte wie üblich Klaus-Peter "Matze" Matziol.Drums und Percussion erlebten ein kurzes Gastspiel durch Jim McGillivrai;eine Zusammenarbeit,die schon frühzeitig zerbrach,sodaß man für "Time To Turn" auf den bewährten Fritz Randow zurückgriff.
Auf beiden Alben herrscht starke Keyboard-Dominanz;die teils mehrstimmigen,sich überlagernden Keyboard-Wände erreichen eine geradezu opulente,sphärisch anmutende Klangfülle.
Eingebaute Streicherklänge,Frauenstimmen,treibende Baßlinien und unterstützende Gitarrenarbeit ergeben ein spannendes,perfekt arrangiertes Gemisch,das seine ganz eigene Atmosphäre erschafft.
Für mich sind Eloy hier auf dem Höhepunkt ihres Schaffens;beide Alben bestechen durch tolle Rhythmusarbeit,kosmische Sounds,schwebenden Klangwelten und einer positiven Grundstimmung.
Es handelt sich um Progressive-Space-Rock mit symphonischen Strukturen,der Hörer,die für soetwas anfällig sind,sofort überwältigt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden