Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
A Time to Love ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 11,09

A Time to Love

Dieser Titel ist Teil der Aktion 3 CDs für 15 EUR.

4.8 von 5 Sternen 20 Kundenrezensionen

Preis: EUR 7,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 21. Oktober 2005
"Bitte wiederholen"
EUR 7,99
EUR 4,00 EUR 0,21
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
43 neu ab EUR 4,00 26 gebraucht ab EUR 0,21 1 Sammlerstück(e) ab EUR 39,99

Hinweise und Aktionen


Stevie Wonder-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • A Time to Love
  • +
  • Innervisions
  • +
  • Talking Book
Gesamtpreis: EUR 25,09
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (21. Oktober 2005)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Motown (Universal Music)
  • ASIN: B0001MSGX0
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen 20 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 61.858 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
6:11
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
4:31
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
6:44
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
5:11
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
4:40
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
3:39
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
6:16
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
4:50
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
4:30
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
3:32
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
4:19
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
5:04
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
13
30
3:45
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
14
30
5:07
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
15
30
9:17
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

titolo-a time to loveartista-stevie wonder etichetta-motown---braniascolta 30''1.if your love cannot be moved (featuring kim burrell)ascolta2.sweetest somebody i knowascolta3.moon blueascolta4.from the bottom of my heartascolta5.please don't hurt my babyascolta6.how will i know (featuring aisha morris)ascolta7.my love is on fireascolta8.passionate raindropsascoltaascolta 30''9.tell your heart i love youascolta10.true loveascolta11.shelter in the rainascolta12.so what the fussascolta13.can't imagine love without youascolta14.positivity (featuring aisha morris)ascolta15.a time to love (featuring india arie)

Amazon.de

1976 begrüßte Stevie Wonder sein Töchterchen mit "Isn't She Lovely" als neuen Erdenbürger; in der Liebeserklärung in Liedform ist die Kleine sogar mit ihrem Babygekicher zu hören. Heute ist Aisha Morris selbstverständlich längst erwachsen und hat offensichtlich das Talent des Herrn Papa in den Genen. In der Jazzballade "How Will I Know" stimmt sie jedenfalls gekonnt ein Duett mit ihrem berühmten Vater an.

Wie diese "family affair" so warten auch viele andere Tracks des schönen Comeback-Albums A Time To Love mit Gastbeiträgen auf. So ist gleich im Eröffnungstitel "If Your Love Cannot Be Moved", der eine Lanze für mehr Zivilcourage, Eigenverantwortung und Solidarität bricht, Gospelsängerin Kim Burrell vertreten; Rap-Pionier Doug E. Fresh tritt hier als "voice beatbox" in Erscheinung. Beim funky groovenden Stück "My Love Is On Fire", das vom Glückstaumel eines Frischverliebten erzählt, ist Altjazzer Hubert Laws an der Querflöte zu hören. Die Bluesfunk-Nummer "Tell Your Heart I Love You" wartet mit Bonnie Raitt an der Slidegitarre auf. Für das tanzanimierende "So What The Fuss" hat Prince einige seiner charakteristischen Saitenlicks beigesteuert, die Damen von En Vogue bilden hier den Backgroundchor. Und im Titelsong "A Time To Love", ein Liebesmanifest mit Weltmusikelementen, sind schließlich auch noch India.Arie und Sir Paul McCartney mit von der Partie. Wow, das nenne ich eine Allstar-Besetzung!

Zehn Jahre hat sich Steveland Hardaway Judkins (so der Geburtsname) für A Time To Love Zeit gelassen, doch das lange Warten hat sich in dem Fall echt gelohnt. Das erste Album seit Conversation Peace aus dem Jahr 1995 beinhaltet sozusagen die Quintessenz seines bisherigen Schaffens, es fasst gebündelt zusammen, was der Amerikaner seit Talking Book erschaffen hat. Die Stilpalette reicht denn auch von Pop in der Motown-Tradition ("Positivity") und romantischen Schmusesongs ("From The Bottom Of My Heart") über R'n'B und Afrobeat bis zu Soul, Funk und Gospel ("Shelter In The Rain").

Die Anhänger dürfen sich auf all das freuen, was Mr. Wonder schon immer ausgezeichnet hat. Einmal mehr besticht der mittlerweile 55-jährige mit seinem virtuosen Mundharmonikaspiel, einer äußerst biegsamen Stimme sowie einem untrüglichen Gespür für Ohrwurmmelodien. Und natürlich muss man auch auf Stevies optimistische Weltsicht und seinen unerschütterlichen Glauben an die Liebe nicht verzichten. Eine in jeder Hinsicht triumphale Rückkehr im Musikgeschäft! -- Harald Kepler


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Endlich ist es da, das lang erwartete neue Studioalbum von Stevie Wonder - „A Time To Love".
10 Jahre sind vergangen seit seinem letzten Studioalbum „Conversation Peace" (1995). Auch wenn 10 Jahre im Musikgeschäft eine halbe Ewigkeit sind, kann man sagen: Das lange Warten hat sich gelohnt.
Es ist, kurz gesagt, sein bestes Album seit seinem Meisterwerk "Songs in the Key of Life" (1976).

Als großer Fan seiner genialen Phase von 1972 bis 1980 habe ich schon lange Zeit auf ein neues Album gewartet, was seinem großen Können als Sänger, Songwriter, Musiker und Produzent entspricht.
Von 1984 bis 1987 war er zwar kommerziell erfolgreich, mir aber viel zu „poppig". Und in den 90er Jahren war seine Musik weder besonders innovativ, noch gut, geschweige denn erfolgreich.
"A Time To Love" ist die erhoffte Rückkehr des großen Stevie Wonder. Kein 70er Jahre Retro-Album, aber auch keine Anbiederung an den Sound heutiger Tage (wie es noch „Conversation Peace" war).
"A Time To Love" ist als Album so homogen, wie ich den letzten Jahren kein zweites gehört habe. 15 großartige Songs, die die ganze musikalische Bandbreite des Künstlers widerspiegeln. Schöne Melodien und Harmonien, Midtempo Nummern und funky Tracks.
Noch mal: Der beste Stevie Wonder seit 25 Jahren!
Und vielleicht sogar der große Grammy-Gewinner 2006. Denn sogar die Verantwortlichen bei Motown spekulieren damit, weshalb man „A Time To Love" in den USA bereits Ende September (und vor der Deadline 30.09. für die Nominierungen) über die große Internet-Portale wie iTunes etc. veröffentlichte. Mal sehen ... ;-))
Abschließend noch eine kurze Anmerkung auf eine vorherige Rezension:
Stevie Wonder ist noch lange keine 70 Jahre alt. Er wurde als Steveland Hardaway Judkins am 13. Mai 1950 geboren, ist also gerade mal 55 Jahre alt!
Kommentar 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Da ist es wieder: Ein Album von solcher Schönheit und Wärme, wie sie eben Stevie nur machen kann! Da hatte ich also voller Freude die CD bestellt, darauf gewartet, bis sie ankam, dann auf den richtigen Moment gewartet, an dem ich die Musik mit der dazugehörigen Achtung hören könnte - und endlich die Zeit und die Ruhe gefunden, um dies zu tun. Beim ersten Hören wußte ich zumindest, daß das Album wieder ein echtes Stevie Wonder-Werk war, mit Wärme, Liebe und viel Können komponiert und eingespielt. Das war schon mal beruhigend. Aber die Perlen kamen erst nach und nach an das Licht, je öfter ich reinhören konnte! Eine wahrlich schöne Sammlung schöner Musik und Worte, die einen mit der Welt versöhnen können, sollte man eher schräg gelaunt sein! Ich würde nicht sagen, daß "A Time To Love" besser oder schlechter als andere Stevie Alben ist; bei solchen Größen kann man solche Vergleiche nicht ziehen! Stevie ist immer großartig, egal ob er Soundtracks schreibt (Woman In Red, Jungle Fever), sehr innovativ arbeitet (Songs In The Key Of Life, In Square Circle, Talking Book) oder einfach wunderbare Musik macht (alles!): Stevie kann es einfach und schafft es immer wieder mit seiner Musik die Seele zu massieren. Er hat eine wunderbare Stimme, tolle Melodien, funky Rythmus und das gewisse Etwas, was die einzelnen Komponente zu einem größeren Ganzen verschmelzen lässt! Als Kolaboratoren hat er diesmal vor allem Aisha Morris, ja das Mädchen, das sein Solo schon auf "Isn´t she lovely?" hatte (Geschrei nach der Geburt!Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Endlich ist es da, das lang erwartete neue Studioalbum von Stevie Wonder - „A Time To Love".
10 Jahre sind vergangen seit seinem letzten Studioalbum „Conversation Peace" (1995).
Auch wenn 10 Jahre im Musikgeschäft eine halbe Ewigkeit sind, kann man sagen: Das lange Warten hat sich gelohnt.
Es ist, kurz gesagt, sein bestes Album seit dem Meisterwerk "Songs in the Key of Life" (1976).
Als großer Fan seiner genialen Phase von 1972 bis 1982 habe ich schon lange Zeit auf ein neues Album gewartet, was seinem großen Können als Sänger, Songwriter, Musiker und Produzent entspricht.
Von 1984 bis 1987 war er zwar kommerziell erfolgreich, mir aber viel zu „poppig". Und in den 90er Jahren war seine Musik weder besonders innovativ, noch gut, geschweige denn erfolgreich.
"A Time To Love" ist die erhoffte Rückkehr des großen Stevie Wonder. Kein 70er Jahre Retro-Album, aber auch keine Anbiederung an den Sound heutiger Tage (wie es noch „Conversation Peace" (1995) war).
"A Time To Love" ist als Album so homogen und konsistent, wie ich den letzten Jahren kein zweites gehört habe. 15 großartige Songs, die die ganze musikalische Bandbreite des Künstlers widerspiegeln. Schöne Melodien/Harmonien, Midtempo Grooves und funky Tracks.
Noch mal: Der beste Stevie Wonder seit 25 Jahren!
Und vielleicht sogar der große Grammy-Gewinner 2006. Denn sogar die Verantwortlichen bei Motown spekulieren damit, weshalb man „A Time To Love" in den USA bereits Ende September (und vor dem Stichtag 30.09.) über die große Internet-Portale wie iTunes etc. veröffentlichte.
Stevie Wonder ist aber noch lange keine 70 Jahre alt. Er wurde als Steveland Hardaway Judkins am 13. Mai 1950 geboren, ist also gerade mal 55 Jahre alt!
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren