Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
The Time Keeper ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: gebraucht - sehr gut - sofort lieferbar
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

The Time Keeper (Englisch) Taschenbuch – 1. Mai 2013

4.5 von 5 Sternen 17 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 6,99
EUR 4,84 EUR 1,89
81 neu ab EUR 4,84 9 gebraucht ab EUR 1,89
click to open popover

Wird oft zusammen gekauft

  • The Time Keeper
  • +
  • Tuesdays with Morrie
  • +
  • The Five People You Meet in Heaven International Edition
Gesamtpreis: EUR 21,13
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

This magical tale is simply told and easy to read while making the reader think about how precious time is, and how we could spend it more profitably Townsville Bulletin A symbolic fable of time in our time Irish Catholic An intriguing tale That's Life magazine

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Mitch Albom is an internationally bestselling author, screenwriter, playwright, and award-winning journalist. He is the author of six consecutive number one New York Times bestsellers and has sold over thirty-five million copies of his books in forty-five languages worldwide, including Tuesdays with Morrie, which is the bestselling memoir of all time. Albom also works as a columnist and broadcaster and has founded eight charities in Detroit and Haiti, where he operates an orphanage. He lives with his wife, Janine, in Michigan.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
What is the reason?
Finish your journey and you will know.
(80)

Beende deine Reise und finde es heraus, so sprach Gott zu Dor, dem Hüter der Zeit. Einst in einem fernen Land, lange vor unserer Zeit, war er ein einfacher Junge gewesen, der sich die Zeit damit vertrieb, Dinge zu zählen. Einzig ein junges Mädchen, Alli, konnte ihn davon abhalten. Ein Teil dieses Buches handelt von der Liebesgeschichte zwischen Dor und Alli und wie er zum Vater der Zeit wurde, der eingeschlossen in einem Verlies, unsterblich, über Jahrhunderte und Jahrtausende hinweg den Menschen zuhört.

In einem weiteren Teil erfährt man mehr aus dem Leben von Sarah Lemon. Die Eltern geschieden. Sarah lebt bei ihrer Mutter, vermisst den Vater. Eine intelligente Schülerin im letzten High-School-Jahr. Großartig in den Wissenschaftsfächern, ein kleines Bio-Genie, ansonsten aber unscheinbar und in der Beliebtheitsskala der Schule nicht gerade weit oben. Bei einer ehrenamtlichen Tätigkeit - Essensausgabe an Obdachlose - trifft sie auf einen der beliebtesten Schüler ihrer Schule. Ein erstes Date platzt, ein zweites verläuft nicht ganz optimal. Sarah aber ist verliebt. Als sie auf facebook liest, was Ethan wirklich über sie denkt, will sie nicht mehr leben.

Und ausserdem ist da noch Victor Delamonte, reich und unheilbar krank. Nur noch wenige Monate hat er zu leben. Wie kann man sich mit Geld Unsterblichkeit kaufen? Victor meint einen Weg gefunden zu haben. Aber ist es der Richtige? Länger leben, um jeden Preis?

Der Eine hat unendlich viel Zeit.
Eine Andere will die Zeit nicht, die ihr zur Verfügung steht.
Und ein Dritter ist auf der Suche nach mehr Zeit.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Friederike am 6. Oktober 2012
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ein sehr schön geschriebenes Buch das zum Nachdenken anregt. Ist Zeit wirklich so essenziell?
Ich habe es an einem regnerischen Nachmittag durchgelesen - es ist auch keine wirklich lange Geschichte.
Gut für alle, die gerne einmal etwas kritisch und/oder philosophisch über das Leben nachdenken, aber auch für alle die es lieben in das Leben und Schicksal anderer einzutauchen.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
The first book by this author I read was 'The Five People you Meet in Heaven' , which was not really my favorite read... so I did not expect much. In contrast to the first book however, 'The Time Keeper' is ONE OF THE BEST BOOKS I HAVE EVER READ!
It is highly philosophical, emotional and moving book. I

t should not be taken too literally, since it is a myth or a fairy tale that reflects real life, but I think everyone should read it as everyone can find his/her own truths in the story. It made me question my own concepts and perception of time and HOW I WANT TO SEPND MY EXISTANCE on earth.

I would truely advice this book to everyone and think it would be excellent reading material for LANGUAGE LEARNERS of English, since it is not too long, it is written in a clear and easy way and it certainly offers a good basis for intersting discussions.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ich habe Alboms "Tuesdays with Morrie" und "Have a little faith" mit Gewinn gelesen. "The five people you meet in heaven" hat mir nicht besonders gut gefallen und auch "The time keeper" hat mich trotz des wirklich interessanten Themas doch eher enttäuscht. Ich fand es konstruiert und überfrachtet. Man merkt dass Albom das Thema wichtig ist, und möglicherweise aus Sorge dass irgendjemand seine Intention vielleicht nicht bemerkt sorgt er mit zuviel Nachdruck dafür dass es auch der Letzte expressis verbis serviert bekommt. Der Schreibstil ist flüssig, sicher - aber diese dick hervorgehobenen Sätze, kurz aber sinnschwer - nach kurzer Zeit fängt es an etwas zu nerven. Irritierend die wechselnde Verwendung von "Dor" und "Father Time" für die Hauptperson. Und schließlich finde ich die Behauptung, dass die Erfindung der Zeitmessung "uns" (zwischendurch benutzt er mitten in der Funktion als Erzähler plötzlich das "we") um die Fähigkeit des Genießens gebracht hat, doch ziemlich plakativ und daneben. Allein die Erfindung des Zeitmessung eine Sünde? Och bitte. Vieles wirkt nur angerissen. Gut gefallen hat mir die Beschreibung des Verhältnisses zwischen der pubertierenden Tochter und der alleinerziehenden Mutter. Aber alles in allem beschleicht mich das Gefühl, dass Albom hier zuviel gewollt hat und nicht die stilistischen Mittel locker machen konnte, sein Ziel anders als in Holzpantinen zu erreichen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Timekeeper ist das zweite Buch, das ich von Mitch Albom gelesen habe. Und wieder war ich total begeistert. Von der ersten Seite an, wird man in die Geschichte hineingezogen. Langsam verknüpft der Autor verschiedene, zeitlich getrennte Handlungen miteinander. Die Wendungen sind absolut spannend. Man kann sich in jeden seiner Charaktere hineinversetzen und mitfühlen, auch wenn man die einzelnen Standpunkte nicht unbedingt als die eigenen vertritt. Lange nach dem Auslesen bleibt die Frage nach dem Sinn der Zeit und ob man wirklich alles unter diesem Aspekt (Zeitnot, keine Zeit, zuviel Zeit usw.)sehen sollte. Ich würde es jederzeit empfehlen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen