Facebook Twitter Pinterest

Jetzt streamen
Streamen mit Unlimited
Jetzt 30 Tage gratis testen
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 50 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
Gebraucht:
EUR 4,86
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von ZOverstocksDE
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Vollstandig garantiert. Versand aus Guernsey (Kanalinseln). Bitte beachten Sie, dass die Lieferung bis zu 14 Arbeitstage dauern kann.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Time Is of the Essence

5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
Time Is Of The Essence Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 25. Oktober 1999
EUR 63,49 EUR 4,86
Erhältlich bei diesen Anbietern.
2 neu ab EUR 63,49 6 gebraucht ab EUR 4,86

Michael Brecker-Shop bei Amazon.de


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Audio CD (25. Oktober 1999)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Verve (Universal Music)
  • ASIN: B0000296PM
  • Weitere Ausgaben: Audio CD |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 191.317 in Musik-CDs & Vinyl (Siehe Top 100 in Musik-CDs & Vinyl)
  • Möchten Sie uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
8:59
Nur Album
2
30
6:04
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
7:53
Nur Album
4
30
6:05
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
7:40
Nur Album
6
30
8:34
Nur Album
7
30
7:39
Nur Album
8
30
6:48
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
10:08
Nur Album

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Sieben Grammys, sechs Soloalben, hunderte von Aufnahmen mit den größten Jazzmusikern, zu denen er selbst mit Leichtigkeit dazuzurechnen ist: Michael Brecker kann in seinem Jubeljahr (50) mit Stolz auf eine beispielhafte und einflussreiche Arbeit blicken. An ihm misst sich, wer modernes Saxophon spielen will. Brecker hat den Geist Coltranes weitergetragen in den Jazz, Funk und Fusion der 80er und 90er Jahre, ohne den Meister zu kopieren. Sein souveräner Umgang mit dem Tonmaterial, seine Musikalität und die eigene Spielart überzeugen bei jedem Konzert und jeder Plattenproduktion aufs Neue. Nicht anders bei Time Is Of The Essence, seinem letzten Album, mit Pat Metheny an der Gitarre und Larry Goldings an der Orgel. Das mit Fußpedalen ausgestattete Instrument erspart den Bassisten, dafür hat Brecker gleich drei Schlagzeuger engagiert, die auf jeweils drei Tracks zu hören sind: sein großes Vorbild Elvin Jones, Jeff "Tain" Watts und Bill Steward. Man fragt sich warum, es bekommt auch nur einer von ihnen ein kleines Solo: der swingende Elvin Jones, der seine weichen Becken summen lässt wie ein Bienenstock.

Die Musik auf Time Is Of The Essence ist zum Teil kantig und verquer, erinnert ein bisschen an Bill Frisell, an Bobby Previt oder auch an Monk. Die Harmonien sind unhandlich und unbequem, das gehört bei Brecker zur Herausforderung. Interessant, dieses etwas andere Konzept zwischen Mainstream und Modern Jazz. Technisch wirkt die Aufnahme sehr trocken und distanziert, fast steril. Schade: die Vibrationen und der intensive Energiefluss während der Aufnahmesession lassen sich nur ahnen. --Katharina Lohmann

Rezension

Normalerweise ist Zeit ein relativer Begriff. Bei Michael Breckers CD meint er in erster Linie das Zusammentreffen des Tenoristen mit drei Taktgebern: zwei Superdrummern der jüngeren Generation (Bill Stewart und Jeff "Tain" Watts) und einer lebenden Legende: Elvin Jones. Alle drei haben Maßstäbe in Sachen "Time" gesetzt und spornen Brecker in ungewohntem Kontext mit Gitarre (sensationell soulig: Pat Metheny) und Orgel (zur Zeit der Beste: Larry Goldings) zu erstaunlicher Expressivität an. Brecker formt das Material auf persönliche Weise, die Bindung zu den Rhythmikern wirkt einen roten Faden aus Leiden- und Meisterschaft. Brillanter Jazz, in jeder Hinsicht auf der Höhe der Zeit.

©Scala, Rk -- SCALA (6/99)


Kundenrezensionen

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Alle 1 Kundenrezensionen anzeigen

Top-Kundenrezensionen

am 16. November 2005
Format: Audio CD
Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Die hilfreichsten Kundenrezensionen auf Amazon.com

Amazon.com: 4,4 von 5 Sternen 26 Rezensionen
Eine Person fand diese Informationen hilfreich.
5,0 von 5 SternenCookin'
am 12. September 2014 - Veröffentlicht auf Amazon.com
Verifizierter Kauf
5,0 von 5 SternenOne if the best.
am 3. Dezember 2017 - Veröffentlicht auf Amazon.com
Verifizierter Kauf
5,0 von 5 SternenNice CD
am 1. März 2016 - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD|Verifizierter Kauf
5,0 von 5 SternenDrummers - Take Note
am 25. Juli 2000 - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD|Verifizierter Kauf
5,0 von 5 SternenA modern classic with a great line up plus the one and only Elvin Jones
am 4. April 2015 - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD|Verifizierter Kauf

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?