Hier klicken Amazon-Fashion Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AlexaUndAmazonMusic longss17
Time

Time

18. Februar 2014
4.7 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
Time
"Bitte wiederholen"
Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
MP3-Download, 18. Februar 2014
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,99

Kaufen Sie die CD für EUR 16,66, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.

Jetzt streamen
Anhören mit Unlimited
Jetzt 30 Tage gratis testen
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 40 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
oder
CD kaufen EUR 16,66 Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Weitere Optionen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  

  • Dieses Album probehören
    von von Künstler
    0:00 / 0:00
1
8:03
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
2
7:53
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
3
4:28
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
4
4:59
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
5
You
You
8:09
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
6
1:35
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
7
8:04
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
8
3:39
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
9
1:24
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
10
11:12
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 18. Februar 2014
  • Erscheinungstermin: 18. Februar 2014
  • Label: Musea
  • Copyright: ℗© Amenophis
  • Gesamtlänge: 59:26
  • Genres:
  • ASIN: B00IL841N0
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 158.425 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Nach über einem Vierteljahrhundert ist nun wieder eine Platte der deutschen Rockband AMENOPHIS erschienen. Wer hätte das noch gedacht...! Zum Vergleich: bei Anyone’s Daughter hat es damals 17 Jahre gedauert.
Die erste LP "Amenophis" von 1983 bekam auch im Ausland wegen ihres ganz eigenen gefühlvollen Progressive Rock Stils sehr gute Kritiken. Die zweite CD "You and I" (1988) geriet dann weniger progig, war aber auf ihre Weise auch noch interessant und entsprang dem moderneren Sound der End-Achtziger Jahre. Sie hatte dadurch etwas positiv Frisches - voller Energie, war aber auch etwas uneinheitlich im Stil.

Eine kleine Sensation aber ist für mich diese unerwartete dritte Scheibe! Symphonischer Bombastrock und Komplexes treffen hier auf Filigranes und Klassisches sowie auf anspruchsvollen Pop. Eine Mischung, die vielleicht nicht jedermanns Sache ist. Dieser Mix hält sich hier aber gekonnt die Waage und macht die Platte für mich so abwechslungsreich und interessant.

Nun denn - los geht's auf TIME mit einer instrumentalen Rock Ouvertüre im klassischen Sinne, die einen gleich stimmungsvoll wie in einen guten Film versetzt und einen Überblick auf das Kommende verschafft. Programm-Musik auf recht hohem Niveau. Manche Stellen erinnern durch den Einsatz von Flöten etwas an die englische Gruppe Camel. Schön auch, dass im ersten Stück noch mal kurz ein Thema ihrer allerersten Platte Amenophis auftaucht (wenn ich richtig gehört habe…).
Hervorzuheben sind dann das anspruchsvolle vielschichtige "The Sandglass Symphony" mit einem edlen Gitarren-Solo, das auch einem Steve Hackett gefallen dürfte...
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Guter Symphonic/Prog Rock mit tollen E-Gitarrenparts, perfekten Drums, schönen Keyboardpassagen und starken Solis. Auch viele klassische Instrumente wie Cello, Flöte, Violinen und akustische Gitarren werden in den 10 Songs gekonnt zu den harmonischen Gesangsmelodien eingesetzt.
Vier begabte Musiker haben hier ein vielseitiges, knapp einstündiges Werk von sanfteren Tönen bis zum virtuosen Monumental Sound geschaffen. Originell: das kürzeste Stück geht gerade mal 90 Sekunden, das längste über 11 Minuten. Anlehnungen an die große, musikalisch „anspruchsvolle“ Progressive Zeit der 70-er Jahre scheinen gewollt wie z.B. auf der "Sandglass Symphony" oder auf "Avalon". Manches klingt aber auch sehr neoprogig, dann wieder eingängig, aber immer eigen.
Die CD lohnt sich meines Erachtens für alle Symphonic/Prog/Pop Rock Liebhaber! In meiner Sammlung bekommt sie jedenfalls einen besonderen Platz. Schön, dass es in dieser nervigen kurzlebigen Mainstream Zeit noch solche Musik gibt...
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Zweifellos für mich ihr bisher bestes Album. Gelungene ausgewogene Kompositionen und tolle Arrangements. Alles recht virtuos und geschmackvoll. Manchmal etwas viele Streicher und zwei drei kommerziellere Songs– aber immer ambitioniert und mit dem gewissen nötigen Anspruch!
Mit fast einer Stunde recht lange Laufzeit. Für mich bisher eine der besten deutschen Prog CD Neuerscheinung in 2014.
Ein Stern Abzug wegen dem teilweise leicht undifferenzierten, etwas mittenbetonten und nicht immer ganz klaren Klangbilds. Aber das ist wohl auch Geschmackssache.
Leider findet man auf der hauseigenen Homepage keine Live Termine von Amenophis.

Meine Top Tracks: The Sandglass Symphony, You, The Puppet Master, Prologue/Avalon.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden