Facebook Twitter Pinterest
EUR 11,69 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 1 auf Lager Verkauft von Michas24/7 (Preise inkl. Mwst.)
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 11,67
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: stw9999
In den Einkaufswagen
EUR 16,50
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: Music-Mixer
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Tief (Deluxe Edition) Box-Set, CD+DVD, Deluxe Edition

4.4 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen

Preis: EUR 11,69
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, CD+DVD, Deluxe Edition, 9. September 2011
EUR 11,69
EUR 11,67 EUR 0,91
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Michas24/7 (Preise inkl. Mwst.). Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
4 neu ab EUR 11,67 4 gebraucht ab EUR 0,91

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Audio CD (9. September 2011)
  • Deluxe Edition Edition
  • Anzahl Disks/Tonträger: 3
  • Format: CD+DVD, Deluxe Edition, Box-Set
  • Label: Murdersound Records (Tonpool)
  • ASIN: B005GZJ3XY
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 442.298 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Der Sänger, Songwriter und Produzent Vince Bahrdt legt ein neues Album vor, das mit namhaften Gästen wie Udo Lindenberg, Cosma Shiva Hagen oder Siegfried Lenz aufwartet.

Treffender als mit dem Begriff „Tief“ lässt es sich kaum beschreiben: Das gesamte Album pulsiert nur so vor urwüchsiger, intensiver Energie. Dramatische Streicher, harte Beats und machtvolle Klavierakkorde, zugleich aber auch filigranste, nuancenreiche Details bilden das Bett für Vince’ moderne Poesie, für seine Lust am Wortspiel und an lyrischen Vieldeutigkeiten, für seine eindringliche Stimme.

Eine Reihe klangvoller Duettpartner runden das Spektrum ab: Volkan Baydar, die Stimme von ‚Orange Blue‘, ist auf „Der Spieler“ zu hören, in „Vergebung“ entwickelt sich ein gesungenes Zwiegespräch mit Cosma Shiva Hagen, Ben Becker vertont das „Gebet“, das packende Hörerlebnis „Die Habsucht“ verfeinert Udo Lindenberg mit seiner unverkennbaren Stimme, Welthandballer Bertrand Gille setzt französische Akzente in „Unser Wesen“ und im Stück „Von Ludmilla“ liest der Literat Siegfried Lenz Fragmente seiner gleichnamigen Kurzgeschichte.

Die prominente Gästeschar auf „Tief“ war nicht geplant, sie hat sich ergeben. Aus freien Stücken, aus Lust am Projekt. Weil es nicht einfach irgendeine Produktion ist. „‘Tief‘ ist echt. Ich hasse nichts so sehr wie Belanglosigkeit, auch hinter dem Tarnmantel aufgesetzter Tiefsinnigkeit. Es muss wahrhaftig etwas ausdrücken – das ist mein Lebensglück mit der Musik.“


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Was Vince hier raushaut, ist allererste Sahne. Dieses Digipack mit drei Silberlingen haut mich komplett um.
CD 1 enthält das neue Werk "Tief" inklusive der Song-Kooperationen mit erstaunlichen Namen, die wohl Indiz dafür sind, daß Vince sich einen beachtlichen Namen in der Branche gemacht hat.
Keine geringeren als Udo Lindenberg, Cosma Shiva Hagen, Ben Becker und -ich konnte es kaum fassen- Siegfried Lenz! Wo wir auch schon gleich bei einem meiner Lieblingstracks sind. "Von Ludmilla" nimmt gefangen, und wenn Herr Lenz anfängt zu erzählen und danach das riesige Orchester loslegt, möchte man, daß die CD auf ewig weiterläuft!
CD 2 und eine DVD enthalten Auszüge aus Konzerten von 2007 und 2008 im St. Pauli Theater Hamburg, die Vince' ganzes musikalisches Können des ersten Soloalbums im orchestralen Gewand präsentieren. Wer hier zugreift, bekommt einen umfassenden Einblick in Vince' bisherige Schaffen.

Es sind meist ruhige, besinnliche Songs und trotzdem unglaublich energiegeladen. Vince ist ein äußerst charismatischer Sänger, die Lyrics sind poetisch gehalten und lesen sich häufig wie kleine Gedichte, die unter die Haut gehen. Musikalisch hat die pompöse Inszenierung viel Piano und eine ausgefeilte Streicher-Begleitung zu bieten. Ein irre schönes Album für ruhige Stunden bei Kerzenlicht mit starken Songs wie "Tief", "Die Habsucht", "Du fehlst", "Von Ludmilla" und "Echt".
1 Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich habe mir das Album eigentlich nur wegen UDO LINDENBERG zugelegt.
Allein die Nummer DIE HABSUCHT ist jeden Cent wert.
Ein tolles Duett mit einem genialen Text.
Und zu meiner Überraschung ist auch der Rest des Albums durchaus gelungen.
BEN BECKER ist wieder mal für eine positive Überraschung gut.
*****************************************************************
Nun zur DVD dieser Deluxe Version:
Diese gefällt mir weniger.
Nach jedem Titel wird das Bild ausgeblendet. Wie eine Ansammlung vereinzelnter Titel
Konzertstimmung kommt leider nicht auf.
Einmal anschauen genügt.
*****************************************************************
4 gute Sterne und eine Kaufempfehlung
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Vince, Hamburger Komponist, Texter und Betreiber seines eigenen Labels, hat mit "Tief" erstaunliches vollbracht.
Sein neues Album "Tief", gerade erst veröffentlicht, schaut bei seinen Texten in die Seele der Menschen. Er schafft, zu was viele Bands und Musiker nur selten in der Lage sind - er bzw. sie "berühren" - denn er schaut in die Seele der menschen. Auf eine ganz persönliche Art und Weise. Und das ist musikalisch sehr anspruchsvoll ... mit vielen Streichern und Orchester-Sounds.
Für mich ist Vince eine Entdeckung, wenn nicht sogar die Entdeckung 2011 und ich bin total gespannt darauf, wie sich die Musik in einem Konzert von ihm "anfühlt".
1 Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich kannte Vince Bahrdt bisher nur von ORANGE BLUE.

TIEF ist nun das neue Album des talentierten Hamburger Musikers.

TIEF ist ein Album, das bei mir Gänsehaut auslöst. Neben den klassischen Instrumenten holt sich VINCE Streicher mit ans Bord, sowie diverse Gastmusiker (u.a. Volkan Baydar, Cosma Shiva Hagen, Ben Becker & Udo Jürgens).

Als "ungewöhnlich" könnte man das Stück "Von Ludmilla" auffassen, welches Vince zusammen mit Siegfried Lenz aufgenomen hat.
Das Vorgängeralbum "Mordballaden" hatte sicher an einigen Stellen seine Schwächen und war sehr melancholisch.
TIEF hingegen ist voller Energie und geschickt kombinierten Arrangements.
Die Songs ertrinken nicht in Beliebigkeit, bestes Beispiel dafür ist die Ballade "Du Fehlst", bei der der Songwriter sein volles Potential ausschöpft.

Der Mix aus Poesie, Wortspielen und lyrischen Vieldeutigkeit ist die größte Stärke von Vince. Diese nutzt er geschickt aus und (ent)führt den Hörer auf eine Reise in die Welt der Fantasie.

Man lehnt sich zurück und überlässt Vince das Ruder .. Zwar kommt es einen so vor, als würde man seine Gedanken unter Kontrolle haben, doch dies ist nur eine Illusion, in Wahrheit kreieren Vinces Songs die Bilder im eigenen Kopf.

Für mich endlich mal wieder ein Album eines deutschen Singer / Songwriters, der voller Gefühl seine Songs aufgenommen hat und dabei sich selbst treu geblieben ist.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden