Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 5,98
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Das Tibetanische Totenbuch. Oder Die Nachtod-Erfahrungen auf der Bardo-Stufe Taschenbuch – 1. Januar 1995

4.9 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 1. Januar 1995
"Bitte wiederholen"
EUR 39,90 EUR 5,98
1 neu ab EUR 39,90 10 gebraucht ab EUR 5,98

Diese Sommerschmöker gehören in die Strandtasche
Damit Sie nicht ohne gute Bücher im Gepäck in den Flieger steigen, haben wir für Sie aktuelle Sommerschmöker zusammengestellt, die Sie im Urlaub nicht mehr aus der Hand legen wollen. Zum Buch-Sommershop.
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Das Tibetanische Totenbuch. Oder Die Nachtod-Erfahrungen auf der Bardo-Stufe

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 9 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

In dieser Schrift werden aus der Sicht des Buddhismus der Sterbevorgang und das Leben zwischen Tod und Wiedergeburt geschildert. Das berühmte "Totenbuch" aus Tibet ist jedoch - anders als man das erwarten mag - ein Ratgeber für das Leben. Wie hochentwickelt die antike tibetische Philosophie ist, wird in dem Vorwort von C. G. Jung deutlich. In Tibet hat man seit vielen Jahrhunderten systematisch erforscht, wie die Art und Weise, in der uns die Wirklichkeit erscheint, von unserem eigenen Denken und Fühlen abhängig ist. Weil man dabei voraussetzungslos vorgegangen ist, können wir auch heute im Westen etwas mit den Ergebnissen anfangen. Die "klassische" Übersetzung von Walter Y. Evans-Wentz ist gut verständlich und stellt, zusammen mit den ausführlichen Erläuterungen, eine hervorragende Einführung in den tibetischen Buddhismus dar.
Kommentar 67 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von M.B. am 8. April 2017
Verifizierter Kauf
Freue mich sehr über den guten Zustand des Buches, vor allem zu diesem sensationellen Preis von 8,80€. Ich habe vor zehn Jahren für diese Ausgabe 60€ bezahlt.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Sehr zu empfehlen, jeder sollte diese Buch gelesen haben. Um zu verstehen was der Sinn des Lebens für jeden bedeutet.

Wir würden viel freundlicher mit uns umgehen. Es nimmt auch denen Ängste vor dem Tod die ein reines Gewissen haben.
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
ein sehr gutes buch das die stufe des daseins zwischen tod und wiedergeburt aus der sicht des tibetansichen buddhismus beschreibt. das buch besteht aus 159 seiten vorwort und ca 45 seiten anhang. in der uebersetztung des bardo thoedol werden immer vergleiche zu anderen werken (anderer religionen) zum thema hergestellt und tw auch verschieden uebersetzungen gegenueber gestellt. das buch lebt von seinen vorwort und seinen vergleichen, diese eroefnen einem laien auch einen etwas besseren einblick in die ansichten zudiesem thema. sehr interessant sind die vergleiche zwischen sichtweisen (bzw herangehen an das entwickeln einer theorie) des buddhismus und des christentums zum leben nach dem tod und eventuellen weiteren folgen und zu grundsaetzlichen schoepferischen akten (entstehung des universums),....
Kommentar 40 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Das Buch ist Sekundärliteratur neben den Upanischaden und "dem Buddistischen Buch vom Leben und vom Sterben". Es ist relativ schwer zu lesen, da zum Teil wenig Text auf einer Seite ist, dafür extrem viele Erläuterungen in gefühlter Schriftgröße 8.
Trotz alledem sehr lesenswert, aber anstrengend.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden