Facebook Twitter Pinterest
Three Chords Good ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von audifox
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Three Chords Good

3.7 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Preis: EUR 19,17 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt mit Prime Music anhören mit Prime
Three Chords Good
"Bitte wiederholen"
Jetzt anhören 
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 19. November 2012
"Bitte wiederholen"
EUR 19,17
EUR 7,72 EUR 6,02
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
18 neu ab EUR 7,72 6 gebraucht ab EUR 6,02

Für diesen Artikel ist ein neuerer Titel vorhanden:

Three Chords God
EUR 19,33
(3)
Auf Lager.

Hinweise und Aktionen


Graham Parker-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Three Chords Good
  • +
  • Mystery Glue
Gesamtpreis: EUR 30,29
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (19. November 2012)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Primary Wave
  • ASIN: B00917IQFY
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 174.510 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Three Chords Good


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.7 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
2
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Die Zwickmühle: Kennt man die Rumour aus den Siebzigern, sind die Erwartungen einfach sehr hoch. Das können und wollen die Jungs nicht erfüllen. Aber Graham Parker ist immer noch ein genialer Songwriter, auch wenn er etwas ruhiger geworden ist, auch auf seinen Soloalben. Die Songs sind immer noch toll und alle haben Spaß an der Musik. Ich auch!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von musicpeterpan TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 7. April 2013
Format: Audio CD
Er ist zu seinen Wurzeln zurückgekehrt und hat seine alten Kumpels von The Rumours zusammen getrommelt. Graham Parker & The Rumours, das war mal ein Markenzeichen, von 1976 - 1980 veröffentlichten sie fünf hervorragende Alben: "Howlin Wind" - "Heat Treatment" - "Stick To Me" - "The Parkerilla" - "Squeezing Out Sparks" und "The Up-Escalator" mit unvergessenen Songs wie Howlin Wind, Soul Shoes, Heat Treatment, Tear Your Playhouse Down oder Hey Lord, Dont Ask Me Questions.
Leider ist ihnen der große Durchbruch versagt geblieben, obwohl es in der Zeit wenige Bands gab, die es handwerklich mit ihnen aufnehmen konnte, was an den großartigen Musikern lag: Brinsley Schwarz und Martin Belmont guitar, Andrew Bodnar bass, Bob Andrews Keyboards und Steve Goulding drums. Doch eines der Probleme war, dass sie es einfach nicht schafften ihre Liveperformance im Studio zu erreichen. Einige Zeit später kehre Parker seiner Heimat den Rücken und ging nach Amerika, aber auch dort blieb ihm der Durchbruch versagt. Jetzt also nochmal ein Versuch mit seiner alten Band.
Der Beginn ist schon mal fulminant, "Snake Oil Capital Of The World" ist ein reggaelastiger Burner, ähnlich wie damals "Hey Lord..." und lässt auf einiges hoffen. Aber das ist leider schon der Höhepunkt gewesen und es geht weitaus gemähchlicher weiter.
Die Band spielt wie aus einem Guss, aber die Kompositionen sind einfach zu bieder, alles tröpfelt vor sich hin, ohne besondere Höhepunkte. Schade, ich freute mich schon darauf, endlich wieder ein paar tolle Songs von den Jungs zu hören. Aber es ist einfach zu wenig was hängen bleibt, "Old Soul", "A Lie Gets Halfway Around The World" und "Live In Shadows" sind noch erwähnenswert, aber das reicht nicht für ein gutes Album.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
klar, wer Hitze in Harlem erwartet, dem sei gesagt, Lord, stell mir keine Fragen, aber der Mann hat's auch heute noch einfach drauf; wobei mir die beiden fetzigen Nummern am Ende der Vorhörliste - bei amazon.com in der mp3-Liste - immer noch besser als die nachdenklichen Titel gefallen; das ist wie mit Southside Johnny, warum Springsteen und nicht die hier genau so weit vorne; na gut, dann also nur für die Chosen Few.
9 Kommentare 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden