Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
This Mortal Coil ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Die Ware ist im einwandfreiem Zustand. Wir versenden per Schiff aus Japan. Die Lieferzeit betr_gt ca. 14 - 21 Tage.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 10,99

This Mortal Coil

4.6 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Preis: EUR 14,64 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 4. Oktober 2011
"Bitte wiederholen"
EUR 14,64
EUR 11,44 EUR 11,64
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 18 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
15 neu ab EUR 11,44 4 gebraucht ab EUR 11,64

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • This Mortal Coil
  • +
  • The Origins of Ruin
  • +
  • The Fullness of Time
Gesamtpreis: EUR 55,79
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (4. Oktober 2011)
  • Erscheinungsdatum: 30. September 2011
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Insideoutmusic (Universal Music)
  • ASIN: B005G6J5CM
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 121.467 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
5:26
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
5:57
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
6:26
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
9:11
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
5:03
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
7:21
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
5:43
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
4:48
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
6:11
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
5:29
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
10:15
Nur Album

Produktbeschreibungen

REDEMPTION This Mortal Coil CD


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Mal eins vorweg: Redemption sind schon eine verdammt geile Band! Gut, diese plumpe Aussage meinerseits wird kaum jemand als Kaufempfehlung auffassen, entsprechend will ich meinen Standpunkt etwas präzisieren:
1. Redemption spielen lupenreinen Progressiv Metal auf musikalisch höchstem Niveau, verlieren sich aber nie in fade Frickeleinen.
2. Songwriter Nick von Dyk hat ein Gespür für große Melodien. Dennoch bleibt die Musik immer deutlich -Metal- und nervt nicht mit schwülstigem Bombast.
3. Mit Ray Alder wissen Redempton einen Sänger in ihren Reihen, der immer in der Lage ist, jede Gefühlslage in Gesang zu verwandeln und dazu noch eine ausnehmend angenehme Klangfarbe in seiner Stimme hat.
Genannte Attribute fließen auch ins neue Werk ein. Im Allgemeinen ist -This Mortal Coil- etwas düsterer, manchmal auch melancholischer ausgefallen als die letzten Alben. Allgegenwärtig ist, textlich wie musikalisch, der Einfluss der überstandenen Leukämieerkrankung van Dyks und seine gedankliche Auseinandersetzung mit dem Tod. Vom ersten Ton an nimmt This Mortal Coil" dich mit auf eine emotionale Reise von wütenden Brechern wie Noonday Devil" zu Gänshautnummern wie das bekümmerte Let It Rain". Immer überragend interpretiert vom großartigen Ray Alder, der wirklich jede Empfindung zu transportieren vermag. Herausstellen lässt sich kaum ein Track, das flotte -No Tickets To The Funeral- mit seinem mitreißenden Refrain und das abschließende -Departrure Of The Pale Hores- sind aber schon ein Klasse für sich und ein Fingerzeig wenn man Anspieltipps bracht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Nicolas van Dyk ist nach seiner überstandenen Leukämieerkrankung mit dem 5 Jungs
von Redemption zurück. Diese Erkrankung und den Sieg über den Krebs, wird in den Songs eindrucksvoll verarbeitet, sodass sich öfters eine Gänsehaut nicht vermeiden lässt. Wie bei den vier Vorgängeralben frickelt, powert und rockt man hier wieder auf allerhöchstem Prog.Metalniveau. Parallelen zu Dream Theater drängen sich auf. Redemption verzichten bei ihrer Musik alledings auf Jazz- und Classiceinflüsse, sondern rocken voll auf die Zwölf! Das Album fällt etwas gegenüber den beiden Vorgängern ab, bewegt sich jedoch immer noch auf Weltklasse-Nivea. Für alle, denen Dream Theater zu zahnlos geworden sind und Sympony X zu düstern klingen. Muß jeder Prog.Metalfan im Regal stehen haben!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von N.N. am 13. Oktober 2011
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Angesichts der schweren Erkrankung des Hauptsongwriters Nick van Dyk hätte man wohl kein neues Redemption Album mehr erwartet. Doch es kam (zum Glück) anders und es ist wie erwartet textlich vom eigenen Schicksal geprägt. Vom Hörgenuß und der Musik her es jedoch leider das schwächste Album der Formation mit famosen Sänger Ray Alder geworden. Das liegt einerseits an der schlechten Abmischung, andererseits aber auch daran, daß sich kaum ein Song so richtig festsetzt und das Album mit wenig Tempo und Dynamikwechsel durchdudelt. Ray Alder singt zwar gewohnt gut, kann sich im recht einheitlichen Progmetal-Gewitter aber nur mäßig bemerkbar machen. Manchmal wären etwas weniger Instrumente auf einmal und ein paar Schnörkel weniger songdienlicher gewesen. Dieser Eindruck wird durch die schon genannte breiige Abmischung verstärkt. Die Keyboardbegleitung ist zwar progmetaltypisch, hier aber oft zu amerikanisch kitschig. Bei vielen Songs meint man sie vorher schon mal von derselben Band gehört zu haben. Es ist musikalisch alles sehr vorhersehbar und es fehlen jegliche Hörüberraschungen. Für Fans ist das Album sicher kaufenswert, es ist ja auch nicht wirklich schlecht, aber der Redemption Neuling sollte sich lieber an Origins of Ruin oder Snowfall on judgement day halten.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
In einer Rezension wurde geschrieben 'die besseren Dream Theater' und das kann ich voll unterschreiben. Zu der sehr eigenen Stimme von Ray Adler schafft es die Band, sehr starke Melodien mit sehr druckvollem Rock zu verknüpfen. Für mich eine *der* 'Neu'entdeckungen die ich in den letzten Monaten gefunden hatte (übrigens über Internet-Radio, nämlich [...]).
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden