Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic festival 16
 
This Ain't Heaven - Welcome To Hell

This Ain't Heaven - Welcome To Hell

13. Oktober 2007
4.4 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Melden Sie sich bei Amazon Prime an, um dieses Album gratis anzuhören.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt mit Prime Music anhören mit Prime
This Ain't Heaven - Welcome To Hell
"Bitte wiederholen"
Jetzt anhören 
Preis
Neu ab Gebraucht ab
MP3-Download, 27. September 2011
"Bitte wiederholen"
EUR 8,19
EUR 8,19
Audio-CD, 13. Oktober 2007
"Bitte wiederholen"
EUR 8,49

In Ihrer Prime-Mitgliedschaft enthalten

Jetzt anhören
Listen with Prime
Jetzt 30 Tage gratis testen
Amazon Prime-Mitglieder erhalten Zugriff auf über eine Million Songs, ausgewählte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Unbegrenzt und ohne Werbung.
Weitere Optionen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
  • Dieses Album probehören
    von von Künstler
    0:00 / 0:00
1
3:25
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
2
3:34
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
3
4:16
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
4
3:25
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
5
2:42
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
6
4:38
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
7
3:49
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
8
3:48
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
9
3:15
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
10
4:12
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
11
5:13
Song abspielen Kaufen: EUR 0,99 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen

Produktinformation


 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 
1€ Gutschein bei Amazon Video
Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie bei einem Einkauf im Musik-Downloads-Shop erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen & Teilnahmebedingungen

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
THIS AINZT HEAVEN - WELCOME TO HELL geht dir gleich in den Gehörgang und will dort nicht wieder raus.
Wer schon zu lange auf das neue AC/DC - Werk wartet, sollte sich diese Scheibe reinziehen! Gleich die ersten beiden Nummern "Ammunition" und "New Jack City" haben Ohrwurm-Karakter und man weiß direkt wo der RockZnZRoll Hammer hängt. "HORNY" ist meine absolute Nr.1 Hit-Empfehlung. Wer denkt, hier wären alte AC/DC-Riffs nur abgekupfert und etwas verändert, dem sei eines Besseren belehrt. Mit "Close to touch" und "Limit" beweisen SIN/CITY einmal mehr, daß sie mehr als "nur" covern drauf haben. Wahnsinns Songwriting!
Interessant auch die einzige Covernummer "Talking in your sleep" von den Romantics bekommt den bandeigenen Stempel aufgedrückt. Diese Platte hätten AC/DC nicht besser machen können, zudem Sänger Porty Portner eine Stimme hat, an die ein Brian Johnson nicht heran kommt.
Ich bezweifel, daß die nächste AC/DC-CD auch nur annähernd an "TAH-WTH" rankommt,...muß sie auch nicht. Denn das nun schon dritte Album von SIN/CITY beweißt Eigenständigkeit und ehrliche RockZnZRoll-Attitüden.
VORSICHT: Beim "Verzehr" im Auto neigt man zu Geschwindigkeitsüberschreitungen!!!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Für wen macht eine AC/DC-Cover-Band Sinn ?
Für Leute dich nicht genug von dieser Musik bekommen können.
Wenn AC/DC selbst schwächelt(was sie seit 30 Jahren tun), und man als Nachahmer-Band die Chance hat zu zeigen wie es richtig oder besser geht.

Sin City konzentrieren sich hauptsächlich auf die Bon Scott-Zeit, ab und an schwingt aber auch mal ein Brian Johnson mit rein, selten auch mal ein Axl Rose.
Leider können die Kompositionen auf Ihrem mittlerweile 3 Album diesmal nicht voll überzeugen. Es sind wie gewohnt alle AC/DC-Trademarks vorhanden, der Boogie-Hard Rock wird solide zelebriert, doch irgendwie kommen die Riffs und die Refrains dieses mal einfach nicht zwingend genug rüber. Schon der hektische Opener "Ammunition" hinterlässt irgendwie einen recht zerfahrenen belanglosen Eindruck. Die nächsten drei relaxten Midtempostücke "New Jack City","Sign it" und "Crime doesnt Pay" kommen da schon etwas solider rüber und können wenigstens mit anständigen mitsingbaren Refrains punkten, manchmal wird in den Sin City-Sound eine Sleazige Note mit hineingewebt, was sich musikalisch etwas schlampiger lockerer anhört. Mit dem heftigen "Close to Touch" geht es dann powervoll weiter, bevor mit dem Groover "Horny" einer der wenigen Höhepunkte des Albums folgt. Mit Cover-Stücken ist es immer so eine Sache, wenn man die Songs schon vorher mochte erleichtert es die Bewertung, im Fall von "Talking in your sleep" von den Romantics ist es so dass der Song zwar rockig umgesetzt wurde, trotzdem hat der Song mit dem sonstigen AC/DC-affinen Material der Band so rein gar nichts gemein.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Nun ist es auch amtlich.Sin City sind nun mal die bessere AC/DC Variante.Nach dem lauen Black Ice Album von AC/DC stehen keine Fragen mehr offen.

Sin City haben haben den groove der frühen Ac/dc und sind vom Gesammtpaket her in allen Belangen mittlerweile besser als ihre Vorbilder.

Die Songs Rocken wie die Hölle.Die Abmischung passt wie Faust aufs Auge.Super Sänger,klasse Gitarren Arbeit und Pure 100 % Rock`n`Roll.

Meist flott gehalten sind die Songs und das ist genau das was ich mag.

Leider habe ich jetzt wenig Lust mir so ein langeweiler wie Black Ice in den CD Player zu legen.Da nehme ich lieber Sin City.

Meine Kaufempfehlung.
1 Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Markus am 31. Januar 2011
Format: Audio CD
Tolles Album von Sin City . Ich hoffe Sie bringen bald das nächste Album heraus.Auch Ihr erstes Album And There was Rock ist Gut , hervorzuheben ist hier der Song Love gone Mad der alles andere von Sin City tatsächlich nochmal überbietet.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Man sollte sie nicht vergleichen.Die einen so gut wie die anderen.Habe SIN CITY oft gesehen.Der größte Unterschied ist die Bühne , ansonsten für Rockfans nur zu empfehlen !!!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden