Facebook Twitter Pinterest
Thick As a Brick-Live in ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von ankaufalarm
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 16,78
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: ZUMM
In den Einkaufswagen
EUR 16,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: scheuss68-cd-dvd-berlin
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,49

Thick As a Brick-Live in Iceland Doppel-CD

3.5 von 5 Sternen 12 Kundenrezensionen

Statt: EUR 17,06
Jetzt: EUR 16,78 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 0,28 (2%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Doppel-CD, 29. August 2014
"Bitte wiederholen"
EUR 16,78
EUR 11,32 EUR 9,20
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
27 neu ab EUR 11,32 8 gebraucht ab EUR 9,20

Hinweise und Aktionen


Ian Anderson-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Thick As a Brick-Live in Iceland
  • +
  • Homo Erraticus (Special Edition)
Gesamtpreis: EUR 45,77
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (29. August 2014)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Eagle Rock (Edel)
  • ASIN: B00KMVSBOO
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen 12 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 55.025 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
51:44
Nur Album
2
30
2:57
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
3:44
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
0:56
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
1:21
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
4:34
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
3:33
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
4:25
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
3:24
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
3:43
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
2:00
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
1:13
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
13
30
1:24
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
14
30
2:13
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
15
30
8:03
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
16
30
3:08
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
17
30
4:19
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
18
30
5:25
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Jethro Tulls legendäres Konzeptalbum „Thick As A Brick” wurde 1972 veröffentlicht und besteht aus einem durchgehenden Song, der sich auf beiden Seiten der damaligen Vinylscheibe ausdehnt und die Geschichte des jungen Wunderknaben Gerald Bostock erzählt. 40 später kreierte Jethro Tull-Gründer und -Frontmann Ian Anderson das 2012er Werk „Thick As A Brick 2: Whatever Happened To Gerald Bostock?”. Im Anschluss an die Veröffentlichung nahm Ian Anderson beide Alben mit auf Tournee, spielte die komplette Geschichte um Gerald Bostock und ließ in Island das hier vorliegende Konzert aufzeichnen. Die Show verbindet Musik, Videoleinwände und Schauspiel, um Bostocks Geschichte auf eine Weise zum Leben zu erwecken, wie es sie noch nie zuvor gegeben hat und die sie zur ultimativen Präsentation von „Thick As A Brick” werden lässt. Das Bonusmaterial umfasst ein Interview mit Ian Anderson, eine Workshop-Performance von „Someday The Sun Won’t Shine For You” mit Montreux-Jazz-Festival-Gründer Claude Nobs sowie den Song „Banker Bets, Banker Wins” live in Montreux 2012.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Ein interessantes Projekt, TAAB und TAAB 2 live und in einem Set aufzuführen, naheliegend natürlich auch, das Ergebnis zu veröffentlichen - und typisch für unsere ach so modernen Zeiten, dass dies in mehreren Formaten und audiovisuell geschieht.
Ich selbst besitze nur die CD, offen gesagt hält sich mein Interesse an Konzert-DVDs in engen Grenzen, aber das ist eine andere Geschichte.

Die Ian Anderson-Band (um dieses eigenartige Konstrukt, das ja nicht mehr Jethro Tull heißen darf, irgendwie zu benennen) spielt professionell auf, die Querflötensätze Andersons sind weitgehend makellos, nach wie vor zählt er zu den besten Querflötisten der Welt, so weit so gut.

Aber die Stimme - großer Vater, die Stimme.
Bislang war ich mit der ja schon oft beunkten Rock-Voice Andersons immer noch recht zufrieden; der Fandom tradiert ja die Geschichte, Andersons Organ habe schon bei den Aufnahmen des (meiner Meinung nach stark unterschätzten 84er-Albums UNDER WRAPS) stark gelitten und sei dann bei den Touren Ende der 80er Jahre endgültig in die Binsen gegangen - keine Ahnung, ob an solchen Gerüchten etwas dran ist, ich jedenfalls habe Anfang bis Mitte der 90er mehrere Konzerte von Jethro Tull besucht und fand Andersons Stimme live und auf den parallelen Alben immer gewohnt gut - wobei natürlich klar sein muss, dass er nie ein Shouter wie Ian Gillan oder gar Ronnie James Dio war, aber das hätte zum Jazz-Blues-Folk-Fusion-Rock von Jethro Tull ja auch nicht gepasst.

Aber was da jetzt auf Island passiert ist, kann man ja nur noch mit dem Wort 'Selbstdemontage' beschreiben.
Lesen Sie weiter... ›
19 Kommentare 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Mit gemischten Gefühlen habe ich mir die DVD "Jethro Tull's Ian Anderson - Thick As A Brick / Live In Iceland" besorgt und auch mit ein paar Freunden kürzlich intensiv angesehen.

Dass einige dieser Live-Show "Durchschnitt" (oder gar schlechteres...) bescheinigen, dabei aber dennoch nie irgendwelche unglimpflichen Beschimpfungen oder Hass-Tiraden gegen Ian Anderson loslassen, spricht für die neuen Jethro Tull und für den respektvollen Umgang mit dem musikalischen Gesamtwerk Ian Anderson und JT. Die Ausführung dieses aktuellen Konzertes scheint aber dennoch nicht jedem Fan zu gefallen.

Dass ich dieses aktuelle Live-Konzert nicht für durchschnittlich halte, sondern für sehr gut, liegt daran, dass ich nie so richtig der große alte und beinharte Fan von JT war, aber seit einigen Jahren die sagenhafte musikalische Detailliebe und Verspieltheit der neuen Band um Ian Anderson sehr schätze. Die Konzerte der jüngsten Zeit fesseln mich, und man hört gerne zu. Das habe ich auch an anderer Stelle schon einmal so ähnlich formuliert.

Teil 1 dieser Konzert - DVD liefert eigentlich das komplette "Thick As A Brick"- Album von 1972 fast in Originalqualität. Von ein paar unnötigen Einlagen und Spielereien mal abgesehen. Solche Passagen, die nicht dem Original entsprechen, sind für den einen oder anderen Kenner störend und vielleicht fehl am Platze. Deswegen und auch angesichts der sehr sauber interpretierten Musik aber dieses Konzert abzuwerten, ist meines Erachtens nicht verhältnismäßig.

Ich kenne (fast) jede Stelle von "Thick As A Brick", da ich diesen Meilenstein des Prog-Rock seit meinem 15.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Vor sieben Jahren habe ich Jethro Tull zum ca. zwanzigsten Mal gesehen. Damals habe ich mir geschworen, dass dies mein letztes J.T.-Konzert ist. Ian Andersons dünner Gesang war einfach nicht auszuhalten und 1,5h Spielzeit war für J.T. Verhältnisse auch nicht berauschend. Als ich vor gut einen Jahr gehört habe, dass Ian Anderson TAAB mit Gastsänger aufführt wurde ich doch neugierig, zumal der 2. Teil von TAAB aus meiner Sicht sehr gelungen ist. Also tat ich mir das Konzert in der Bonner Beethovenhalle an und war total begeistert, besonders über die charismatische Performance des Gastsänger Ryan O'Donnell. Der klingt zwar nicht wie Ian Anderson vor 40 Jahren, trotzdem ist seine Stimme eine Bereicherung, die perfekt mit der komplexen Musik harmoniert. Live in Iceland ist mitreißendes Livedokument, das TAAB authentisch aber in modernisiertem Gewandt wiedergibt.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Einen Vergleich mit der Originalfassung von "Thick As A Brick" aus dem Jahr 1972 kann diese Neueinspielung nicht standhalten. Dennoch kann ich dieser Darbietung durchaus etwas abgewinnen. Positiv ist, dass die Aufnahme musikalisch kein Abklatsch ist. Die neue Aufnahme ist durchaus eigenständig. Das war es dann aber auch schon. Gesanglich ist die Einspielung auch für mich gewöhnungsbedürftig. Ryan O'Donnell bringt mit seinem Gesang zwar neue Elemente mit ein, die mir allerdings nicht immer zusagen. Meinem Erachten nach hätte Ian Anderson auf sein Mitwirken verzichten sollen. Ich gehe mal davon aus, dass ich die ich die erste CD dieses Albums nicht allzu oft in meinen Player legen werde. Die zweite CD Thick As A Brick 2" ist allerdings gar nicht mal so übel. Wirkt sogar etwas dynamischer als die Studioaufnahme.
Klar, als Fan von Jethro Tull, wollte ich "Thick As A Brick" Live In Iceland unbedingt haben. Sie vervollständigt wieder einmal meine Sammlung. Ein großer Wurf ist dieser Livemitschnitt aber wahrlich nicht.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden