Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Summer Sale 16
 
Do They Know It's Christmas? (Deutsche Version / 2014)

Do They Know It's Christmas? (Deutsche Version / 2014)

1. Januar 2014
4.4 von 5 Sternen 81 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
MP3-Download, 21. November 2014
EUR 1,29
EUR 1,29
Weitere Optionen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
  • Dieses Album probehören
    von von Künstler
    0:00 / 0:00
1
3:55
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 1. Januar 2014
  • Erscheinungstermin: 21. November 2014
  • Label: Polydor
  • Copyright: (C) 2014 Woodcharm Limited
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 3:55
  • Genres:
  • ASIN: B00PWFQWNM
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 81 Kundenrezensionen

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 
1€ Gutschein bei Amazon Video
Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie bei einem Einkauf im Musik-Downloads-Shop erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen & Teilnahmebedingungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
1,29 € für 1 Song um zu helfen- und alle dürfen dann motzen und trollen
3,00 € für eine Tasse Glühwein und keiner meckert...
Danke an Campino und alle die dabei waren- vielleicht denken dann doch mal Weihnachten ein paar mehr Menschen nicht nur an ihr neustes Handy.
1 Kommentar 64 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Frank am 23. November 2014
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Ob die Musik gut oder schlecht ist, muss ich hier nicht bewerten, über Geschmack kann man nicht streiten, jeder hat seinen eigenen.

Die Idee dahinter ist gut und richtig! Wer mal wieder als ewiger Nörgler und Besserwisser alles schlecht redet, was nachweislich Menschenleben rettet, der sollte sich mal Gedanken über seine eigene kleine Welt machen, denn da gibt es dann vermutlich einiges, was dringend einer Veränderung bedarf. Gerne darf er natürlich auch beweisen, dass er es viel besser machen kann und noch viel mehr Geld für arme und kranke Menschen sammeln kann. Einfach machen!
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Spring Rickfield TOP 500 REZENSENT am 17. November 2014
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Während ich das hier schreibe, ist der Song schon am Erscheinungstag weltweit in den iTunes-Download-Charts auf Platz 1, daher kann man eigentlich nur gratulieren und saubere fünf Sterne verteilen, da der Sinn und Zweck des Projektes wohl wieder mal erfüllt wurde. Sir Bob Geldof selbst sagte ja, dass es nicht auf die Qualität des Liedes ankommt, sondern nur darum, es zu kaufen. Nun ja...

30 Jahre nach dem ersten Band Aid-Projekt (und 10 Jahre nach dem letzten) heißt es also wieder "Do they know it's Christmas".
Für mich als Teenie war das Orginal damals 1984 eine absolute Bombe. Ein irres Aufgebot an britischen, international bestens bekannten Superstars findet sich zusammen und skandiert "Feed the World" in einem nachdenklich stimmenden Weihnachtslied. Eine fantastische und noch oft nachgeahmte Idee iaus einer Zeit, in der sich viele Superstars des Pop und Rocks generell noch lautstark Gedanken über die Übel und die Ungerechtigkeiten dieser Welt machten. Davon kann man halten was man will, vielleicht war vieles auch einfach nur naiv oder vermessen, aber eines muss man festhalten: Es gab zumindest die Hoffnung, dass ein Lied, ein Statement oder eine Idee, vorgetragen von den Idolen einer ganzen Generation, etwas bewirken würde.

Heutzutage ist dieses Denken im Musikbusiness weitestgehend verpönt. Wenn sich Lady Gaga in Russland bei einem Konzert plötzlich für die Gleichberechtigung für Schwule ausspricht, dann ist dies eher eine rühmliche Ausnahme und leider nicht die Regel.

Es ist daher bezeichnend, dass es wieder Sir Bob sein muss, der noch mal die Pop-Elite des Vereinten Königreichs zusammentrommelt, um für einen guten Zweck den populären Charity-Song einzuspielen.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von S. Somdalen am 24. November 2014
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Ich finde auch, dass der Text gelungen ist. Aber eigentlich geht es bei diesem Lied ja (fast) nicht darum, ob man es mag, sondern um den guten Zweck. Es wird einem kaum woanders so leicht gemacht, einen minimalen Betrag zu spenden! Also bitte, Leute, spendet!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Musik für den guten Zweck. Nur sehr schade das man das Lied sehr sehr wenig in den Medien gehört hat. Immer nur die Englische Version. Macht nichts, ich hab das Lied gekauft und damit was gutes getan. Das zählt.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ursula Eilers am 9. Dezember 2014
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Danke an alle für die positiven Rezensionen, danke an die Künstler, die wohl auch sehr genau wußten, dass sie nicht nur Zustimmung erfahren würden.

Der deutsche Text ist hart, aber spricht genau das aus, worüber kaum noch einer nachdenkt. Ein Mensch stirbt und er ist allein oder von Schutzanzügen umgeben. Gesichter erkennt er nicht. Darüber sollte man auch nachdenken am Fest der Liebe. Bei mir wird genau dieses Lied am Heiligabend gespielt.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Lilli14 am 21. November 2014
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Der Text und die Musik sind genial! Gesanglich lässt sich über den Song streiten. Alles in allem muss man aber auch bedenken, dass die Künstler nur einen Tag für das ganze Zeit hatten.

Vor allem die Zeilen "Der Tod kennt keine Feiertage. Und schon ein Kuss kann tödlich sein" und "Auf all den Feiern von hier bis nach Monrovia, denken wir daran in dieser stillen Nacht bereiten Gänsehaut (vor allem Leuten, die Bekannte in Westafrika haben).
Mir fehlen noch so schöne Zeilen wie im Englischen Original "Well tonight we're reaching out and touching you" und der besondere Bezug zu Westafrika in diesem Jahr "No peace, no joy this Christmas in West Africa".
Auf das wir alle ("von hier bis nach Monrovia") eine schöne Weihnachtszeit haben werden!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Ich hasse Weihnachtslieder.
Ich bin überhaupt nicht religiös.

Was mir aber imponiert ist, dass sich Künstler zusammen tun und versuchen zu helfen.
Wer hier kritisiert, der sollte aufzeigen, wie man es besser lösen kann in kurzer Zeit viele
Menschen auf ein Problem aufmerksam zu machen.

Ich habe das Lied gekauft, werde es mir maximal einmal anhören und dann wird es in meiner
Sammlung verschwinden, aber ich ziehe den Hut vor denen, die das ganze organisiert haben.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden