Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
1
5,0 von 5 Sternen
Theorie der Religion
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:23,00 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

am 20. Juli 2000
Batailles Denken ist - wie er selbst bemerkt - ein "bewegliches Denken", welches jegliche Abgeschlossenheit und das "System" perhorresziert. Das die "théorie de la religion" als eine formal geordnete in Paragraphen gefasste Arbeit daherkommt, mag auf den ersten Blick befremden. Dies weißt aber auf einen Aspekt des Bataillschen Werkes hin, welchem er - trotz Überschreitungen - immer verbunden bleibt: der "Wissenschaftlichkeit". Religion ist laut Bataille verbunden mit der "Suche nach der verlorenen Intimität". Diese Bestimmung klingt nur oberflächlich platt und harmlos. Batailles Intimität ist kein individuelles zu-sich-selbst-kommen oder ein in-sich-Sein des Subjektes. Intimität verweist vielmehr auf das Sein ohne Bewußtsein, auf die Negation gerade der Individualität, auf den sich öffnenden Riss. Es ist die dunkle Intimität des "aufgeklärten", gereinigten Bewußtseins mit seinem eigenen Verworfenen, welches die "Idee" allererst ermöglicht, der Boden, auf welchem die Vernunft in hybrider Selbstherrlichkeit ihren Terror der Nützlichkeit verbreitet. Das ist das übergreifende Thema Batailles, welches er in diesem Buch in eine konzis schematische Form bringt. Batailles "théorie de la religion" ist ein Werk aus dem Nachlaß, wurde aber schon 1948 geschrieben. Ein wichtiges Werk des "systematischeren" Bataille!
0Kommentar| 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken