Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 10 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Theo gegen den Rest der W... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 11,49
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: cook29
In den Einkaufswagen
EUR 11,49
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: dividi01
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Theo gegen den Rest der Welt

4.6 von 5 Sternen 33 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 8,49
EUR 8,43 EUR 4,47
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Theo gegen den Rest der Welt
  • +
  • Marius Müller-Westernhagen: Aufforderung zum Tanz (Theo, der Zocker) (Pidax Film-Klassiker)
  • +
  • Der Schneemann
Gesamtpreis: EUR 31,43
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Marius Müller-Westernhagen, Guido Gagliardi, Claudia Demarmels, Peter Berling, Carlheinz Heitmann
  • Regisseur(e): Peter F. Bringmann
  • Komponist: Lothar Meid
  • Künstler: Matthias Seelig, Helge Weindler, Michael Wiedemann, Alena Rimbach
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 1.0)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.66:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: STUDIOCANAL
  • Erscheinungstermin: 24. August 2004
  • Produktionsjahr: 1980
  • Spieldauer: 101 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen 33 Kundenrezensionen
  • ASIN: B0002H3UBC
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 5.549 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

"Ein 38-Tonner Turbodiesel, 330 PS, 17 Meter lang, mit 16 Gängen und Overdrive - der kann doch nicht einfach weg sein!" Theo kann es nicht fassen. Sein nagelneuer, noch nicht bezahlter LKW ist geklaut. Für Theo gibt es nur eins: Nichts wie hinterher! Die geplatzten Wechsel vor Augen und den Kredithai im Nacken verfolgt er seinen Volvo quer durch ganz Europa. Eine Irrfahrt voller Einfälle und Reinfälle quer durch Europa beginnt. Doch Theo gibt nicht auf.

Movieman.de

Der Film erzielte 1980 die Zahl von drei Millionen Kinozuschauern. "Theo" ist eine wunderbarer Film über die ewigen Verlierer. Westernhagen gibt seiner Figur soviel Leben, daß man einfach gerührt sein muß und für keine Sekunde an deren Wahrhaftigkeit zweifelt. Ausgezeichnet authentische Dialoge und solides filmisches Handwerk lassen den Film oft fast dokumenatrisch wirken. Auch sind die Nebendarsteller überwiegend sensibel besetzt. Mittlerweile einfach ein deutscher Klassiker. Fazit: absolut sehenswert

Moviemans Kommentar zur DVD: Ein sauberes Mastering des Bildes und ein Monoton, der halt 24 Jahre alt ist: insgesamt erfreulich.

Bild: Bei Abtastungen deutscher Filme muß man ja oft mit dem Schlimmsten rechnen, zu Glück nicht hier. Das Bild weist durchweg Gut-Werte auf. Kamerabewegungen werden mit hoher Stabilität absolviert (00.15.45, Schwenk über Stadt), das Bild neigt nicht zu Nachziehern und es kennt auch keine Konturenschatten. Die Farben sind so 80er-Jahre-mäßig wie zur Kinoauswertung und der Kontrast ist gesund.

Ton: Für Mono-Verhältnisse ein genießbarer Ton: Ein paar kleine Knackser und ein leichtes, untergründiges Rauschen (00.48.10, Lichtton) stören überhaupt nicht, sondern zeigen, daß fast 25 Jahre seit der Produktion vergangen sind. Die Dialoge sind dank guten Stimmvolumens meist gut verständlich, bei zuviel Nebengeräuschen ist der Live-Ton zuweilen ein wenig unsauber (00.46.12, Party). Hier und da hört man die Kamera surren (00.19.15), was aber auch nur Stimmung schafft, statt zu stören, denn Live-Ton ist am authentischsten.

Extras: Ein 24-minütiges Interview mit dem Regisseur, der sich sehr vieler Details erinnert und aus dem klar wird, daß bei "Theo" nicht improviesiert wurde, der niedliche Trailer, Fotos und ein Gespräch mit Westernhagen (als Texttafel) sind sinnvolle Extras. --movieman.de

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Das hätte ich nicht gedacht, durch zielloses herumblättern finde ich bei Amazon "Theo gegen den Rest der Welt". 30 Jahre liegen zwischen diesem Roadmovie und dem heute. Der Film hat eindeutig Kultstatus, insbesondere weil es eine deutsche, aber trotzdem gute Produktion ist. Dabei sind es eher Handlung und Witz denn eine wertige Kameraführung, die den Film ausmachen. Der Film lebt von seiner Situationskomik.

So überkreuzen sich während des langen Weges mehrfach die Wege mit einer "typisch" deutschen Urlauberfamilie mit Audi 100 und Wohnwagen, die in Italien mit durchaus realistischen Problemen zu kämpfen hat. Einfach zum schmunzeln.

Theo, der Optimist, wird blendend gespielt von Marius Müller-Westernhagen. Trotz aller Unannehmlichkeiten wie dem Klau des Trucks, seiner Schulden, die ihn einen gebrochenen Finger kosten und seiner mangelnden Reflexion über seine hoffnungslose Situation bleibt er vollkommen zielorientiert: Er will seinen Truck zurück. Das es am Ende des Films eine Rechtslenkerversion seines Volvos ist, die er versehentlich verfolgt hat, lassen ihn noch lange nicht mutlos werden. Mit seinen Freunden macht er sich per Fischerboot auf den Weg von Neapel nach Marseille. Durch das offene Ende hätte man eigentlich vermutet, dass es einen zweiten Teil nach sich gezogen hätte. Schließlich gönnt man Theo, mit dem man im richtigen Leben nur bedingt etwas zu tun haben will, seinen Truck, mit dem er sonst im Ruhrgebiet auf "Entenjagd" geht.

Ab ins Regal und anschauen, wenn mal wieder eine Wirtschaftskrise droht - 5 Sterne.
Kommentar 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Es wurde ja auch Zeit das diese erfrischende Komödie voller Wortwitz und witzigen Situationen ihren Einzug auf DVD erhält. Allerdings kann sie nicht das, heute serienmäßige Bonusmaterial aufweisen. Die Bildqualität wird wohl dafür zu ganz neuen Ehren kommen und auch der Ton wird wohl immer noch besser sein als auf VHS. Zur Story:
Theo Gromberg (Marius Müller-Westernhagen) ist ein leicht cholerischer Fuhrunternehmer der sich aus Geldnot selbst hinters Steuer setzt und seinen Volvo-Truck quer durch Europa steuert. Unterstützt wird er dabei von seinem Kompagnon, dem italienischen Gastarbeiter Enno Goldini (Guido Gagliardi). Dieser ist das totale Gegenteil von Theo, ruhig und überlegt.
Eines Morgens, als Theo nach einer langen Fahrt auf Klo muß macht er an der Raststätte Stuckenbusch halt. Obwohl er nur mal eben pinkelt wird ihm glatt sein LKW geklaut und Theo ruft voller Verzweiflung Enno an der sich auf den Weg macht. Da Theo seinen seinen geklauten LKW (mit Schmugglerware) auf der Autobahn entdeckt "leiht" er sich kurzerhand den 500er Fiat der hübschen Medizinstudentin Ines (Claudia Demarmels) die ihm jedoch "kein Wort glaubt". Zusammen mit Enno machen sich die Drei auf eine lange Odyssee quer durch Europa um das einzige Kapital der Firma Gromberg & Goldini zu finden. Dabei werden Ihnen oft Steine in den Weg gelegt doch Theo gibt nicht auf...
Es gibt wohl nur wenige deutsche Filme die das Prädikat Kult verdienen. "Theo gegen den Rest der Welt" gehört jedoch definitiv dazu. Nicht zuletzt wegen den guten Schauspielern zieht diese flotte Komödie jeden in seinen Bann der auf witzige Dialoge, die Truckerszene und den Charme des Ruhrpotts steht obwohl der Film selbst mehr im Ausland spielt.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 54 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Danny B. TOP 1000 REZENSENT am 18. März 2012
Format: DVD
"Theo gegen den Rest der Welt" war schon beim Erscheinen 1980 einer meiner absoluten Lieblingsfilme. Super, dass es diesen Kultfilm nun auf DVD zu kaufen gibt. Die Bildqualität ist sehr gut, der Ton auch, obwohl ich mich in dieser Hinsicht nicht unbedingt als Fachfrau bezeichnen würde, um dies beurteilen zu können (aus Laiensicht: in meinen Augen/Ohren gab es nichts an der Qualität auszusetzen).

Die Geschichte ist genial: Theo Gromberg ist mit seinem LKW, einem nagelneuen Volvo, der zur Hälfe ihm und zur anderen Hälfte seinem Kumpel Enno Goldini gehört, mit geschmuggelter Ware unterwegs, um die Ware abzuliefern. Bei einer P...Pause auf einer Autobahnraststätte ist plötzlich Theo's LKW verschwunden, als er von der Toilette kommt. Es beginnt eine packende Verfolgungsjagd quer durch Europa: Schweiz, Frankreich, Italien... Es ist ein Hochgenuss, sich in die frühen 80er Jahre zurückversetzen zu lassen: die Autos wirken auf den Betrachter aus heutiger Sicht wie Oldtimer, und auf den Autobahnen (damals noch großenteils nur zweispurig!) herrschte nur ca. die Hälfte des Verkehrsaufkommens, das heute auf den Autobahnen anzutreffen ist. Und ach ja: bezahlt wurde noch in D-Mark! Die Hauptrollen des Theo und Enno sind mit Marius Müller-Westernhagen sowie mit Guido Gagliardi perfekt besetzt: besser geht es nicht.

Als Bonusmaterial findet sich ein Interview mit dem Regisseur Peter F. Bringmann auf dieser DVD. Das Interview ist aus dem Jahr 2004, und P. Bringmann erzählt sehr detailliert über die Dreharbeiten zu "Theo gegen den Rest der Welt" aus dem Jahr 1979, wie er sie damals erlebt hat. Das Interview mit Marius Müller-Westernhagen ist leider nur als Texttafel zu lesen - schade!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Alle Diskussionen

Ähnliche Artikel finden