flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen
4

am 17. August 2017
An Vogler geht kein Weg vorbei. Weder für Romanautoren, noch für Lehrer, noch für Drehbuchschreiber.

Eins der Schreibbücher, die man nicht oft genug lesen kann. Und wo man bei jedem Lesen immer noch eine neue Nuance entdecken kann.
Also: kein schnelles Zwischen-Durch-Buch. Sondern eins zum genau-Lesen, zum innehalten, zum Nachdenken, vielleicht auch Nachgrübeln. Es inspiriert auf jeden Fall und bringt viele neue Einsichten und Anregungen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 13. April 2018
Die Satisfaktion über den Buchkauf hängt hier sehr von der Vorbildung ab - für den Profi steht da nix wesentlich NEUES drin. Interessant dagegen ist die Art der Aufbereitung bzw. die in einem Buch zusammengefasste Sammlung.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 15. September 2015
Ich habe das Buch in englischer Sprache gekauft, da es deutlich günstiger war.
Vogler beschreibt genau das, was Sie brauchen, wenn Sie einen Roman oder ein Drehbuch schreiben möchten und einen guten Spannungsbogen kreieren wollen, in 12 Schritten. Er kommt gleich zur Sache. Keine ewiges bla bla bla in der Einführung. Weiterhin gibt er Beispiele, z. B. aus Star Wars, die auf jeden Fall einleuchten. Für meine Zwecke ist das Buch grandios :-)
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 18. November 2003
Are there patterns that all stories have? Is there some secret way of how good stories combine elements again and again to make up the living experience they are ? The answer is: yes.
Illuminative, Christopher Vogler combines insights of C.G. Jung, the swiss psychologist, with the knowledge of the american mythologist Joseph Campell. Vogler, who himself worked a long time for the great Hollywood studios in the story development department, has found that all stories have twelve archetypal phases they normally get through, such as the "Call to Adventure" or the "Meeting with the mentor", or the "Inmost Cave", the "Death and Resurrection" experience.
Also, characters in stories would often wear the mask of a special function they represent, such as Hero, Shadow (villian), shapeshifter, Mentor, Herald etc. .
Vogler uses contemporary Hollywood movies to show that such living archetypal patterns appear in every good story. It must be said that Hollywood itself, after discovering these ways to describe stories, ordered their authors to closely look at Vogler`s book, and today, a great many authors would use the writers Journey as a guide book on their own "Hero`s Journey" to create a good story.
The book emphazises that it is not a stupid pattern to be followed, but a living entity with much room for creativity and individuality.
As is said in the foreword: "This book should come with a warning. It will not teach you about writing good stories only, it will teach you about life." As we are all the heros of our own stories, the hero`s Journey will be a very valuable tool to discover the journeys of your own life, as it has done with me.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken