Herbst/Winter-Fashion Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Hier klicken Learn More Fire Shop Kindle PrimeMusic GC HW16

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen
21
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
18
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:15,59 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. Dezember 2009
Also wer Zombiefilme und Comics mag kommt an diesem Buch nicht vorbei!

Schöne Story, gut gezeichnet (leider wechselt in Bk1 zwischendrin der Zeichner - ist aber ok), usw.

Einziges kleines Mango:
Die "Cliffhanger" kommen im Sammelband leider nicht so gut rüber wie in den Einzelbänden da hier alle Comics aneinandergereiht sind und die Titelseiten der einzelnen Comics dazwischen fehlen (sind lediglich ganz am Ende angefügt).

Trotzdem eins der besten Zombiecomics die ich kenne.
Werde mir demnächst Bk4 bestellen.

Ach ja: unbedingt in Englisch lesen!
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. November 2006
Ich will mit meiner Rezension mal mehr auf die Fakten der Buchs eingehen, anstatt eine Inhaltsangabe zu liefern:

Dies ist der 1. Sammelband der ersten 12 (Ausgabe #1 - #12) einzelnen monatlich erscheinenden Comicausgaben von Robert Kirkman's "The Walking Dead".

Das Buch ist in englisch geschrieben, was ich jedem Leser wärmstens emfehlen kann. Es ist einfach und verständlich gehalten. Dies ist mein erstes englischsprachiges Comics und ich hätte nicht gedacht das die Sprache bei einem Comic so viel ausmachen kann. Habe mir 2-3 Seiten dieser Comcis auf dt. durchgelesen. Auf englisch kommt das ganze aber nochmal ein bisschen besser rüber.

The Walking Dead ist einer der spannendensten, gut gezeichnetsten und herausstechendsten Comics die ich je gelesen habe. Es macht einfach Spaß Robert Kirkman's Hauptcharakter "Rick Grimes" dabei zu beobachten, wie er in einer menschenleeren Welt, die nur noch aus zerfallenden Städten und umherstreunenden Untoten besteht, den täglichen Überlebenskampf aufgenommen hat. Er trifft hin und wieder auf anderen Überlebende, mit Deren Hilfe er versucht in dieser wahnsinnigen Welt zu überleben.

Ein wirklich starkes Comic!

Das einzige was ich ein bisschen bemängeln kann, ist die Tatsache das die 12 Einzelausgaben direkt aneinandergereiht worden sieht, so das es quasi eine komplette durchgehende Story gibt. Die bunten Originalcover der einzelnen Ausgaben befinden sich nicht wie bei anderen Sammelbänden zwischen jeder Folge sondern sind am Ende alle hintereinander abgedruckt.

Somit geht leider der "Cliffhanger-Effekt" zwischen den einzelnen Ausgaben etwas verloren.

Die Leserbriefe die sich in den Einzelausgaben immer am Ende befanden und meißt 3-4 Seiten lang waren, in denen Robert Kirkman Frage und Antwort steht, sind leider nicht abgedruckt worden. Schade eigentlich denn die waren wirklich recht Informativ und Unterhaltsam zugleich.

Bestens geeignet für Neueinsteiger oder Leute die sich die ersten 12 Ausgaben in einem Band kaufen wollen.

Einmal angefangen zu lesen kann man nicht mehr aufhören. Ich hatte das Buch leider schon in 2 Tagen durch und warte jetzt auf den 2. Sammelband. ;)

Das "Book Two" soll ca. Februar 2007 rauskommen und wird dann die Ausgaben 13-24 beinhalten. Bei den einzelnen Monatlichen Comics sind wir im Moment(Stand November 2006) bei Ausgabe #31 angelangt.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Mai 2016
A lot of action in this one, it starts to get brutal and savage.
Really great comic, lots of different things happen than in the Show. Definetly a must buy!
Pictures and print are very clear.
I love the caracter development and the design of the whole comic book.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Dezember 2014
Die Gruppe um Rick hat es sich im Gefängnis gemütlich gemacht und beginnt sich langsam einzuleben. Als Rick einen Helikopter am Himmel bemerkt, der kurze Zeit später abstürzt, macht er sich mit Glenn und Michonne in Richtung Absturzstelle auf. Doch dort finden sie nichts außer ein Spuren anderer. Daraufhin machen sich die drei auf den Weg nach Woodbury, wo sie auf den Governor treffen, der ihnen alles andere als freundlich gesinnt ist.

Teil fünf der Walking-Dead-Reihe hat es in sich. Einer der großen Bösewichte im Walking-Dead-Universum wird eingeführt und das mit einem Knall. Anders als in der Serie geht es sofort zur Sache und Rick und Michonne verlieren dabei einiges. Aber auch der Governor kommt nicht ohne Schaden aus der Auseinandersetzung. Es geht wesentlich brutaler zu, als in der Serie – was man schon fast gar nicht glauben mag und ob das gut oder schlecht ist, ist noch einmal eine ganz andere Frage. Dennoch ist es eine würdiger Nachfolgeband der anderen Teile – vor allem für Fans der Zombiewelt.

Fazit: Ein Muss für Fans von Zombies und der Serie. Für Andere vermutlich nicht so geeignet.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Oktober 2012
I don't need to present this comics, the series from ABC has made it now very popular. But if you think you shouldn't check the comics because you watched the series, you are wrong! the story is actually quite different, and the rythm is also quite different between the 2, so that the reading of the comics is really not hindered or made less interesting because you watched the series before. I'm ordering the next comics right now!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. September 2016
Mein Mann sammelt diese Comicreihe und zum Geburtstag habe ich ihm diesen Band bestellt.

Leider hatte das Buch deutliche Gebrauchsspuren, es war auch nicht original Verpackt. Dennoch gebe ich 4 von 5 Sternen...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. September 2008
Wer heute in eine Videothek spaziert kann sich der Wahrnehmung der z. T. unsäglichen Neuerscheinungen nicht erwehren. Grundthema all dieser Machwerke:Massaker, grundlose, übertriebene und stumpfsinnige Gewalt. Warum also einen Comic lesen, der von Zombies handelt?
Ein Grund ist sicherlich, dass die Arbeit hervorragend umgesetzt ist, dicht, atmosphärisch, gelungenes Spiel mit Details als auch mit Unschärfe. Der Hauptgrund ist jedoch: Es geht vornehmlich nicht um Zombies. Es geht um die Frage was mit Menschen geschieht, denen schlagartig jede Grundlage der Zivilisation entzogen wird. Wie viel Moral können sich Menschen leisten, die nur noch den Überlebenskampf vor Augen haben? Die heftigen Zerwürfnisse um eben diese Frage zeichnet die Gruppe von Protagonisten aus, diese Konflikte machen das Buch so großartig. Parallelen zu Bildern, die wir täglich in den Nachrichten sehen drängen sich auf. Ohne Ethik sind wir die Zombies.The Walking Dead Book 1: Bk. 1
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Januar 2013
Es ist kein Wunder, dass die Fernsehserie so erfolgreich ist. Die Vorlage ist einfach der Hammer!

Ich denke, die meisten, worum es bei dieser Serie geht. Nein? Trotzdem lesen.
(Naja, vielleicht nicht, wenn man von Zombies Albträume kriegt, oder nicht des Englischen mächtig ist... das sind aber die einzigen Ausnahmen!)

Hier lernt man Rick Grimes kennen und wie er sich auf die Suche nach Überleben und Überlebenden begibt.
Er begegnet dann einer Gruppe von anderen Überlebenden, mit einigen sehr positiven Überraschungen
und einigen sehr negativen Auswirkungen dadurch.

Was soll ich sagen, ich habe erst die TV-Serie (zumindest die erste Staffel) gesehen, bevor ich mich an die Comics machte, wusste aber schon lange vorher von ihnen.
Jetzt werde ich erst mal die Comics weiter lesen...

Ach ja, lasst euch nicht durch die Schwarz/weiß-Zeichnungen abhalten... sie passen zu dem Hintergrund.

Highest possible recommendation!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. August 2012
als comic-fan muss ich natürlich walking dead besprechen:

also: einwandfreie zombie-geschichten, die sich entwickeln und das ist das beste, was man mit dem zombie-thema machen kann, man muss eine große story entwickeln, die sich langsam aufblättert und genau das machen die comics

man legte wert auf eine besondere charakterzeichnung und glaubhafte entwicklungder charaktere, was in der tv-serie etwas übertrieben wurde, aber in den comics passt es sehr gut,

ich lese die englischen großen sammelbände, die einzelnen comics sind mir zu dünn und ich mag das buchformat.

wenn ich richtig rechne, spart man sogar ziemlich was bei den dicken büchern, es sei denn man will alle cover haben, aber mich als story-fan interessieren die cover nur marginal

also zuschlagen für zombie und comic-fans!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. April 2011
Ich musste einfach wissen, wie das Buch weiter geht.
Und ich wurde nicht enttäuscht- richtig spannend und düster. Es ist erstaunlich, wie sich die Charaktere innerhalb der Serie verändern, wie der Tod ein ständiger Begleiter ist.
Ich muss sagen, die Weltuntergangsstimung und Hoffnungslosigkeit der Hauptfiguren hat sich auch oft auf meine Stimmung übertragen und ich musste mich zwingen, nach Beendigung des Buches raus in die Sonne zu gehen... aber das macht einen richtig guten Zombiecomic aus!

Absolut empfehlenswert!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden