Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Learn More sommer2016 Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
29
4,4 von 5 Sternen
Plattform: PC|Version: Game of the Year Edition|Ändern
Preis:19,99 €+ Versandkostenfrei
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. Februar 2015
10 Sterne und mehr für dieses Spiel. Emotional hat mich kein Ende eines Spieles so mitgerissen wie dieses. Die oberste Elite von Gefühlslosen mag diesem Spiel widerstehen ohne eine Träne zu vergießen, aber der Rest wird wie ich das Ende nicht ohne Tränen überstehen. Absolute Kauf- und vorallem Spieleempfehlung!
11 Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juni 2016
"Drastisch, konsequent und verstörend": Eigentlich sind dies Worte um äußerst negative Dinge zu beschreiben.

In diesem Fall allerdings, sind es die perfekten Attribute für ein Endzeit-Drama mit dem Anspruch, eine perfekt ausgearbeitete, apokalyptische Atmosphäre mit Tiefgang zu präsentieren, die den "Spieler" gnadenlos in ihren Bann zieht.

Dieses Produkt als klassisches Videospiel zu bezeichnen, ist meiner Meinung nach nicht mehr zeitgemäß. Es ist vielmehr ein interaktiver Film, bei dem sich die Interaktivität auf die Beeinflussung von Dialogen beschränkt. Dies hat wiederum enorme Auswirkungen auf zukünftige Ereignisse und den Verlauf der Geschichte im Allgemeinen.

Die Dialoge sind, wie man es von Telltale Games kennt, wieder einmal grandios geschrieben und perfekt synchronisiert.

Die Story ist hart, unglaublich düster und trostlos, so wie es sein soll. Der Inhalt dieses "Spieles" kann locker mit der Dramatik und der düsteren Atmosphäre der originalen Fernsehserie mithalten.

Wer die Serie "The Walking Dead" liebt und Videospiele spielt, für den ist dieses "Spiel" ein absolutes Muss!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Dezember 2015
"The Walking Dead" ist sicherlich dem Genre der Adventure-Spiele zuzuordnen. Allerdings handelt es sich hierbei nicht um ein klassisches Point-and-Click-Adventure mit umfangreichen Sammel-, Kombinations- und Inventarrätseln. Diese spielen sicher auch eine Rolle, jedoch liegt der Fokus vielmehr auf den Charakteren sowie der spannenden Geschichte, die euch fast wie in einem Film präsentiert wird. Ein Film, in den ihr wiederholt eingreifen müsst. Die geführten Dialoge erfordern dabei immer wieder eure Entscheidung, die den weiteren Spielverlauf erheblich beeinflussen kann.

Das Spiel basiert inhaltlich, genau wie die bekannte TV-Serie, auf den The-Walking-Dead-Comics von Robert Kirkman. Ihr startet kurz nach der Zombie-Apokalypse euer Abenteuer. Bereits nach kurzer Zeit stoßt ihr auf ein hilfloses Mädchen, welches seine Eltern sucht. Fortan setzt ihr es euch zur Aufgabe, das Mädchen zu schützen und ihre Eltern zu finden. Im Verlauf der Handlung stoßen weitere Charaktere zu euch. Von Beginn an ist es sehr bedeutsam, welche Entscheidungen ihr in bestimmten Situationen oder in den zahlreichen Dialogen trefft. Oftmals sind dies sehr schwierige Entscheidungen, die auch zum Tode von Team-Mitgliedern führen können. Manchmal müsst ihr euch auch zwischen zwei Meinungen entscheiden, was dazu führt, dass euch eine Person im weiteren Verlauf mehr mag, eine andere dafür verärgert über euch ist.

"The Walking Dead" wird euch in einer Cartoon-Grafik präsentiert. Hierdurch entsteht das Gefühl, einen interaktiven Comic vor sich zu haben. Ich finde den Grafik-Stil für dieses Spiel sehr passend. Die Vertonung ist ebenfalls lobenswert umgesetzt, allerdings nur in englischer Sprache verfügbar. Die deutschen Untertitel sind jedoch in der Regel ausreichend, um die Handlung nachvollziehen zu können.

Insgesamt kann ich "The Walking Dead" sehr gut weiterempfehlen. Freunde von Adventures und spannenden Geschichten werden an diesem Titel nicht vorbeikommen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Februar 2014
Diese Kaufempfehlung gebe ich nicht nur Fans der Serie sondern auch all jenen die gerne Spiele Zocken die eine tolle Geschichte Erzählen.
Auch wenn Ihr mit dem Thema Zombies nichts anfangen könnt würde ich euch dennoch empfehlen dieses Spiel nicht vorschnell ausser acht zu lassen.
Wobei ich sagen muss das "Spiel" bei "The Walking Death" nicht ganz zutrifft den das Gameplay steht nicht im vordergrund. Man kombiniert meist ein paar Gegenstände die man findet (wobei es stets logisch und nachvollziehbar ist was man tut oder zu tun hat) oder meistert ein paar Quiktime-Events. Nichts also was einen überfordern könnte. Es geht sowieso nur um die Geschichte die transportiert werden soll und die ist wirklich Hervorragend.

Keine bange, ich werde nichts spoilern ;-)
Selten hat mich ein Spiel oft so mitgenommen wie dies. Normal bin ich einer der in Spielern gerne der strahlende Held ist, der auf den Wegen der Tugend wandelt....aber...das funktioniert in diesem Spiel nicht, wie ich schmerzlich merken musste.
Man muss sehr oft schnelle entscheidungen treffen von denen man denkt das sie die richtigen sind. Oft dachte ich das ich mit einer Entscheidung das schlimmste verhindert hätte nur um etwas später zu bemerken das es nur noch ärger gekommen ist als ich wollte.
Manchmal muss man auch Dinge tun von denen man weiss es nicht richtig ist aber wenn man seinen prinzipien treu bleibt gefährdet das womöglich alle in der Gruppe?
Erlöße ich eine arme Frau die von Walkern angegriffen wird oder lasse ich sie weiter schreien damit sie mir dadurch diese vom Hals hält und ich ungestört Vorräte für meine Gruppe suchen kann?
Solche und ähnliche Entscheidungen muss man immer wieder treffen, deswegen hat das Spiel zurecht die "ab 18" Plakette.
Ein starkes Spiel mit einer starken Geschichte und in der Game of the Year Edition auch noch mit DLC, alles was man sich wünschen kann sozusagen.

Negatives:
Das Spiel hat zwar Deutsche Untertitel aber wenn man Englisch kann ist es meist nicht verkehrt. Ich hatte einige wenige male das Problem das ich mit dem lesen nicht nachgekommen bin weil der Satz auf Deutsch länger war als auf Englisch und die Untertitel mit dem ende des Englischen Satzes wieder ausgeblendet werden. Wer aber sowieso beim Lesen schnell ist sollte da aber keine Probleme bekommen.

Wenn Ihr euch entschliest das Spiel zu kaufen dann lasst euch auf die Geschichte ein .... ich denke nicht das Ihr entäuscht werdet.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. November 2014
Kurz zum anfang die lieferung hat keine 48 stunden gedauert obwohl 9 tage angegeben waren :)
ICh persönlich kenne den film auch und hab mir in der richtung auch hoffnung gemacht, man wird wirklich nicht enttäuscht, man muss sich auf die geschichte halt einlassen, sollte aber null problem sein weil sie wirkliich richtig fesselt :) habe es an einem samstag durchgespielt hat mich gut 15 stunden gedauert , also auf die spielzeit kann man sich echt nur freuen, nichts halbherzig gemacht alles hat hand und fuß. wer ein shooter sucht oder in die richtung ist damit total falsch, es gibt zwar stellen in denen man kämpft und auch schießt aber im gegensatz zur geschichten erzählung ist das minimal, größtenteils muss man sehr schnell auf situationen reagieren, 2-3 bildschirmtode pro episode waren bei mir normal weil man doch sehr hektisch wird :)
WICHTIG zu erwähnen die Handlung ist spiel bestimmend, das ende ist unausweichlich (also es gibt ein vor gegebenes ende) aber wer bis dahin überlebt hat manin seiner hand auch wie die personen zu einem stehen. MAn überlegt sich auch lieber zweimal was man auf was antworet, da die konsequenten nicht gerade kleine auswirkungen haben :P

Das spiel ist echt große klasse und auch mehrmals spielbar da wie gesagt man einiges in der hand hat :)
Wer die serie mag wird auch das mögen, also 15 stunden KEINE langweile :)
Großartiges Spiel :)
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Dezember 2015
Man muss kein Fan der Serie sein, um dieses Spiel zu lieben. Hier wird einem DAS geboten, was es heutzutage in Spielen UND in Filmen nur noch sehr wenig gibt: Charaktertiefe. Man liebt diese animierten Figuren von Stunde zu Stunde immer mehr.
Lee, die Rolle, in die man selbst hineinschlüpft und den man praktisch mit seinem eigenen Charakter spielt. Da er das sagt und ausführt, was man als Spieler will.
Clementine, das kleine, unschuldige Mädchen, welche so süß und anhänglich ist, dass man ihr nur das Beste wünschen kann.
Kenny, der arme Mann, der um alles in der Welt für seine Familie kämpft, hin und wieder ein paar Dummheiten begeht, der aber trotzdem ein sehr netter Typ ist
Ben, der trottelige Kerl, der einen teilweise zur Weißglut bringt, weil er einen Fehler nach dem anderen macht, aber dennoch immer nur unser bestes will...

Und so könnte ich das immer weiter fortführen... Man baut sich seine eigene Geschichte auf, die solch ein emotionales und herzzerreißendes Ende parat hält, dass jeder mindest eine Träne verdrück muss (und ich habe schon lange nicht mehr so sehr geflennt ^^)

Ich kann dieses Spiel wirklich nur jedem empfehlen. Dass das Spiel nur auf englisch mit deutschen Untertiteln ist, finde ich persönlich sogar besser, da solch ein Spiel nicht durch unfähige deutsche Synchronsprecher verhunzt werden soll und es so (für mich) perfekt ist.

Kauft es!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juli 2016
Für mich ist "life is strange" die einzige Vergleichsmöglichkeit in dem Genre. Wobei ich zuerst LiS gespielt habe und dann erst jetzt vor ein paar Tagen twd.

Ich möchte nun erklären wieso ich 2 Sterne abgezogen habe
Ich bekomme irgendwie nicht so eine Bindung zu den Personen im Spiel. (bei Lis bin ich mit chloe und max praktisch "mitgestorben"). Das wird wahrscheinlich an dem surrealen setting liegen, an der comicartigen Grafik, an den (meiner Meinung nach) flachen Charakteren und natürlich spielt auch im Hinterkopf der Gedanke mit, das immer wieder mal Leute sterben und dazu kommen (klar, man kennt das Prinzip aus den Filmen). Also für mich ist es ganz normal das bei twd Leute sterben und wieder dazu kommen.... man rechnet quasi schon immer damit das eine Person stirbt.

Was mich persönlich auch stört sind die quick time events und das ich Entscheidungen/Antworten unter Zeitdruck geben muss.

Bugs oder ähnliches konnte ich nicht feststellen.

Ich habs jetzt zwar durch gespielt, verspüre aber nicht das Bedürfnis es noch einmal durchzuspielen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juni 2016
Im Voraus muss ich erwähnen, dass ich nie vorhatte mir dieses Spiel anzulegen.
Ich habe es mir zwar nicht hier erworben aber eigentlich war es einfach nur ein Zufallskauf.
Ich habe nach einem Spiel gesucht, da ich momentan fast alle Spiele auf meinem PC durchgespielt habe.
Deswegen habe ich mir vorgenommen ein neues zu kaufen und kam dann entsprechend auf dieses Spiel.
Ich war mir nicht sicher ob ich mir dieses Spiel kaufen soll... habe es dann aber doch gemacht.
Und ich bereue es auf keinem Fall!! Es ist unglaublich. Es macht Spaß, was ich nie gedacht hätte weil ich eigentlich nicht so ein Fan von Telltale Games war. Aber ich glaube das hat sich jetzt geändert. Ich bin einfach beeindruckt was dieses Spiel mit mir gemacht hat. Ich wurde im Grunde genommen hineingezogen in das Spiel. Es war so Emotional. Und dann wo das Ende kam, konnte ich selbst meine Tränen nicht zurückhalten. Es war einfach zu ergreifend und emotional... es ging einfach nicht anders.
Dieses Spiel hat mich genau so beeindruckt wie The Last of Us. Beide Spiele haben einfach einen riesigen Wert auf die Story gelegt und das ist einfach Klasse! Sowas will man haben...
Nur zu empfehlen, man macht auf jedem Fall nichts falsch!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. März 2016
Habe noch nie ein so emotional mitreißendes Spiel gespielt.
Auch wenn man sich darüber streiten kann ob die Entscheidungen jetzt wirklich super entscheidend für den Spielverlauf sind oder nicht, so kann man auf jeden Fall selbst entscheiden welches Bild die anderen Charaktere von Lee (dem Protagonisten) haben.
Nicht nur einmal habe ich mir die Frage gestellt: Wenn ich das oder das etwas anders gehandhabt hätte, wäre dann das oder das passiert, oder hätte ich dem Charakter noch helfen können.
Auch das man es nie allen recht machen kann zeigt dieses Spiel ganz hervorragend.
Unbedingte Kaufempfehlung für jeden TWD und Zombie Fan, so wie für jeden der Spiele mit guter Story schätzt und eventuell mal sogar selbst eingreifen möchte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Februar 2016
Ich habe das Spiel über Steam gespielt und bin völlig begeistert, sowohl von dem 1. als auch vom 2. Teil, sodass ich mir noch weitere Spiele von TellTale Games gekauft habe. Nie hätte ich gedacht, dass mich ein Game so fesseln kann wie eine Serie oder ein Film, aber das hier ist eine Mischung aus Serie und Spiel. Tolle Story, in der man im Point & Click Verfahren umher läuft und Entscheidungen trifft, die sich auf das Spiel auswirken.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 14 beantworteten Fragen anzeigen

Haben sich auch diese Artikel angesehen

19,99 €

Gesponserte Links

  (Was ist das?)