20% Rabatt Hier klicken Jetzt informieren HarryPotter Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Learn More Fire Shop Kindle PrimeMusic GC HW16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
18
4,8 von 5 Sternen
Preis:26,49 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. Dezember 2013
Es gibt Firmen, die geben sich bei Ihren Veröffentlichungen keinerlei Mühe und sind deshalb bei den Fans nicht wirklich beliebt. Dann gibt es aber auch welche, die sich sowohl mit Artwork als auch mit Restaurierung unheimlich viel Arbeit machen. Zu denen zählt sicherlich die Firma KOCH MEDIA.

Diese veröffentlicht nun die erste Staffel, der Mutter aller Mystery-Serien, nämlich TWILIGHT ZONE.

Die Anfänge der Serie sind bereits deutlich über ein halbes Jahrhundert alt und ich denke jeder Filmfan hat zumindest den Namen schon einmal gehört. Die Folgen waren immer nur 25-30 Minuten lang und kamen daher sehr schnell auf den Punkt. Einige (man nehme nur gleich die erste Folge DIE LEERE STADT) waren sogar wegweisend, denn die Auflösung dieser Geschichte ist für das Jahr 1958, in der sie entstand, wirklich faszinierend.

Insgesamt gibt es hier satte 35 Folgen zu sehen. Den 6-Dics wurde zudem eine wunderschöne Verpackung spendiert.

Mir liegt hier die Blu Ray vor, daher beziehen sich nachfolgende Sätze auch auf die Qualität dieser. Natürlich hat man es nicht geschafft sämtliche Unsauberkeiten zu entfernen, das wäre wohl auch zu viel verlangt, zumal man ja bedenken muss, dass es sich hier um eine TV-Serie handelt, deren Qualität ja eh nicht der eines Kinofilms standhalten kann. Aber man hat sich wirklich richtig Mühe bei der Restaurierung gegeben – Note 2. Wenn ich mal die grottigen AKTE X DVDs zum Vergleich nehme, die ich im Moment wieder durchschaue – da liegen Welten dazwischen.

Den deutschen Ton hat man auf DTS 2.0 aufgemotzt, was ebenfalls in Ordnung geht, denn dieser erfüllt seinen Zweck voll und ganz.

Witzige Idee: Man hat alte Werbungen von damals dazu gepackt und obendrauf gibt es immer ein Nachwort und eine Vorschau des Schöpfers Rod Serling, die man im Original-Ton belassen hat – eine wirklich putzige Idee.

Fazit: Rundum gelungen. Die nächsten Staffeln können kommen.
11 Kommentar| 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Februar 2014
...in eine Zeit, in der man noch glaubte, einem Atomschlag in einem Banktresor entgehen zu können, um danach quasi als einziger Überlebender auf der Erde umher zu spazieren. Strahlung? Absolut unbekannt. Oder der ausgesetzte Sträfling auf einem anderen Planeten im All, ausgesetzt von einer putzigen Rakete.
Zugegeben, man muss es mögen. Man muss sich darauf einlassen. In fünfzig Jahren wird man wahrscheinlich genauso über unsere heutigen Akte X Folgen lachen. Übrigens kann man Twilight Zone sicher als Urvater dieses Genres sehen.
Twilight Zone war zu seiner Zeit eine höchst innovative Serie. Gedreht von namhaften Regisseuren, mit Musik untermalt von keinem geringeren als Bernard Hermann, dem Hauskomponist von Alfred Hitchcock (z.B. North by Northwest, Psycho,Vertigo)
Was mich als Filmfan aber veranlasst hat mir eine nach der anderen Folge wie eine Droge rein zu ziehen, war die unbeschreibliche Zahl von renommierten Schauspielern, die hier teilweise in ihren ersten Rollen brillieren (Robert Redford, Charles Bronson,Martin Balsam, Martin Landau,Peter Falk). Aber auch altgediente Stars wie Ida Lupino, Gig Young oder Lee Marvin.
Zwischen den Folgen wird zeitgenössische Werbung eingeblendet, sowie eine Vorschau des ausführenden Produzenten Rod Serling auf die nächste Folge. Man taucht dadurch förmlich in die damalige Zeit ein.
Unbedingt empfehlenswert.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Diese, sehr schön aufgemachte, sechs DVD Box enthält die ersten 35 Episoden einer Serie die man wohl mit Fug und Recht als äußerst einflussreich bezeichnen kann. Und sicherlich gehört diese Show auch zu den am meisten parodierten der TV Geschichte. Daher ist es schön das man sich diese Sendung nun in toll aufbereiteter Qualität - hier wurde offensichtlich wirklich Aufwand bei der Restauration betrieben - auf dem heimischen Bildschirm holen kann wann immer einem danach ist. Das man Material wie Original Werbung / Trailer die damals nach den Folgen liefen mit auf die DVD`s gepackt hat ist ein zusätzlicher schöner Gimmick. Überhaupt gibt es hier reichlich Bonusmaterial. Insgesamt kann man hier absolut nicht meckern.

Aus heutiger Sicht wirken die nicht ganz halbstündigen Kurzfilme mit den "unwahrscheinlichen Geschichten" natürlich - immerhin stammen diese aus den späten 50èrn/ frühen 60èrn - in den meisten Fällen hochgradig naiv. Aber sie sind Top besetzt und durchaus gekonnt in Szene gesetzt. Und nicht zuletzt sind die kleinen Moralgeschichten auch als Spiegelbild der Ängste und Hoffnungen ihrer Zeit faszinierend.

Zwar sind nicht alle Episoden wirklich sehenswert, es gibt durchaus auch den ein oder anderen "Stinker", ironischer weise meist dann wenn man bewusst lustig sein möchte, aber das sind Ausnahmen welche die Freude an dieser schönen Box kaum trüben können.

Insgesamt finde ich die Staffeln zwei und drei, die ich inzwischen ebenfalls auf DVD vorliegen und gesehen habe, noch einen Tick stärker als die erste, aber das bedeutet nicht das nicht auch die erste Staffel überaus sehenswert ist.

Wer Freude an charmant angejahrten Zukunftsvision, Mystery und Spukgeschichten hat der wird hier bestens bedient.

Beide Daumen hoch für diese Edition!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Januar 2016
Ob Horror, Mystery oder SF: The Twillight Zone steckt voller Überraschungen! Obwohl schwarz weiß, hat die Serie mit kurzen in sich abgeschlossenen Geschichten viel zu bieten. Zwischen 1959 und 1964 wurden 176 Episoden produziert. Schon in dieser ersten Staffel ist alles dabei: Ob Zeitreisen, ewiges Leben, Himmel und Hölle, Geister und viele andere unwahrscheinliche Geschichten.

Was für mich den Reiz dieser Serie ausmacht ist, dass man mit einer kurzen Story so unterhalten wird, als ginge man in den neusten Blockbuster ins Kino. Auch das Amerika der 60er Jahre ist erhalten, heißt schöne Autos und alles mit Liebe zum Detail ausgestattet. Auch viele bekannte Schauspieler wie Keenan Wynn, Inger Stevens, Jack Klugman oder William Shatner uva. treten auf.

Die erste Staffel bietet 36 Folgen. Die Bildqualität ist super. Jetzt kann ich das Original sehen, was wesentlich spannender und vielschichtiger ist, als der Kinofilm "Unheimliche Schattenlichter" von 1983. Danke Rod Serling!

Fazit: Egal ob Akte X, Fringe, Time Tunnel und viele andere: Ohne The Twillight Zone wäre nichts anderes da! Kaufen!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. August 2014
Tja, als Kinder der 60iger ist mir die Serie, welche im Ersten Deutschen immer lief, bestens bekannt! Einige der Unheimlichen Geschichten hatte ich immer noch im Kopf ... den Titel hatte ich leider vergessen und bin per Zufall drüber gestolpert. Manchmal ist man ja von Serien, die man früher toll fand, mit etwas Abstand und einer Weiterentwicklung im Alter, nicht mehr so von seinen Kindheits-Helden begeistert ... Hier ist das nicht der Fall! Die Teile sind zwar schon etwas angestaubt, aber genau das, und die Schwarz/Weiß-Wiedergabe sowie die angenehme Stimme im Erzähl-Stil des Kommentators machen den Charme dieser Serie aus.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 24. März 2014
Als Fan von derlei Kurzgeschichten ist The Twilight Zone quasi Pflichtprogramm.
Als Mutter dieser Art von Serien versteht sich das von selber.
Dieser Bunte Mix aus diversen Genres macht einfach nur Spass und sorgt für viele spannende, lustige und bizarre Momente.
Die Episoden selber sind hervorragend Remastered worden was Bildqualität und Ton angeht.
Lobe ja eigentlich keine Label aber: Danke Koch Media.
Freunde von Nostalgischen Kurzgeschichten aus den Bereichen Suspense, Mystery, Thrill, Sci-Fi und Abseitigem werden voll auf ihre Kosten kommen.....allen anderen sei die Serie aber auch ans Herz gelegt da Charme und Flair im Übermaß vorhanden sind und bestens Unterhalten.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2016
ich kannte die Serie bisher nicht ( war noch vor meiner zeit) und habe mich von den Rezessionen überzeugen lassen, die DVDs zu kaufen.
ich bin nicht enttäuscht worden.36 kurzweilige folgen mit immer neuen, überraschenden wendungen in ebenfalls toller Bildqualität.
klare kaufempfehlung für mystery-fans
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Mai 2015
Über die Serie muß man ja nichts schreiben, entweder man mag sie oder nicht.
Das was Koch Mdedia anbietet ist wirklich sehr gut gelungen, vor allen das Bild (HD-Remastered), die Extras die dort enthalten sind, finde ich persönlich aubh ganz nett und interessant. Die Verpackung der DVD` in einem Pappschuber mit silberner Aufschrift auch sehr nett gelungen. Einige andere Anbieter könnten sich mal ein Beispiel nehmen was mit mit alten Serien und Filmen machen kann wenn man sich mühe gibt. Fazit finde ich Preis/Leistung ist klasse und ist empfehlenswert, passt sehr gut in eine Sammlung hinein. Die anderen Staffelen werde ich mir auch noch besorgen.
Die Lieferung und Verpackung waren auch okay, keine lange Wartezeit und Beschädigungen auch keine vorhanden.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. September 2014
... für nahezu alle Nostalgiker & obendrein auch noch in einem grundsolide bestückten DVD-Package veröffentlicht.
Als passionierter Krimi-Fan & enthuisiastischer Verehrer des Schwarz-Weiß-Film, insbesondere der Genren „ Krimi / Mystery / Gruselfilm “, war für mich der Erwerb dieser superben TV-Unterhaltung sowohl eine sehr gute Wahl als auch eine top Bereicherung in meinem Filmregal.

Produktrezi zu : The Twilight Zone - Die gesamte erste Staffel [6 DVDs]

Nachfolgend gebe ich Euch bei Interesse an diesem Produkt mal ein Paar wissenswerte Infos im Bezug auf die Ausstaffierung dieser Filmbox inkl. mit beigefügter Ablichtungen zur Veranschaulichung & ich beurteile meine erworbenen Media-Artikel immer nur als Gesamtpaket.
Den Ø Unterhaltungswert bewerte ich im nächsten Abschnitt gesondert !

► THE TWILIGHT ZONE - Unwahrscheinliche Geschichten ( USA 1959/60 ) ★★★★★

Die hier dem Betrachter einzeln nahegebrachten Storys, nach einer Idee vom amerik. Autor & Filmproduzenten Rod Serling, welcher am Ende jeder seiner fantastischen Vorträge die folgende Episode mit einem Prolog einleitet, bieten allesamt Einblicke in eine Dimension der Traum- u. Fantasiewelt.
Sowohl unreal als auch mitunter absurd grotesk sowie höchst sarkastisch & bisweilen auch recht makaber bieten diese etwa 25 minütigen Gruselmärchen eine kurzweilige, höchst unterhaltsame & geradezu Wehmut erregende TV-Unterhaltung mit einer allgemein dichten Atmosphäre an vielen schaurig-schönen sowie auch finster wirkenden Schauplätzen.
Die hier enthaltenen 36 Folgen sind allesamt sehr gut gelungen & werden stets mit einem mystisch anmutenden Soundtrack eingeleitet. Ab der 33. Episode „ Mr. James B. W. Bevis “ bekam die Serie allerdings ein neues Intro verpasst.
Einen veranschaulichen Episodenguide findet Ihr auf dem Foto № 3.
Die Episode 7 „ Gefangen in der Einsamkeit “ ist als einzige nur im engl. Originalton vorhanden, jedoch mit dt. Untertitel, wenn man diesen bei Bedarf zuschaltet.

Am Filmstab waren neben Serienerfinder Rod Serling selbst noch eine Vielzahl von Drehbuchautoren ( u. a. Richard Matheson & Charles Beaumont ) & auch mehrere Regisseure ( u. a. sowohl der Amerikaner Richard Donner als auch der deutsche Regisseuer John Brahm ) mit von der Partie.
Eine Auswahl mitwirkender, namhafter Darsteller ihrer Zeit : Jack Klugman, Kevin McCarthy, Pat O'Malley sowie Michael Fox & Burgess Meredith etc.

Meine Wertung ⋙ 9 von 10 Punkte

► ZUR AUSSTATTUNG : Die DVDs mit FSK ab 12 J.

Die sechs Silberlinge befinden sich in einem optisch höchst ansprechend gestalteten Schuber aus stabilem Karton.
HINWEIS: Das FSK-Logo wurde zwar auf den Schuber gepeckt, ist jedoch mit einwenig Feingefühl & Sorgfalt, z .B. mit ein wenig Seife & anschl. anwärmen mit dem Föhn, entfernbar
Das darin enthaltene, wunderbar gestaltete Digipak besitzt keinen unansehnlichen FSK-Flatschen & ist zweifach aufklappbar.
In drei Kunststoff-Trays sind jeweils 2 DVDs gebettet, dabei jedoch leider überlappend !

⋙ HD-REMASTERED ⋘

Koch Media hat diese Episoden-Ansammlung digital restauriert & dies ist dem Label m. E. auch recht gut gelungen.

FORMAT : Das Schwarz-Weiß-Bild wird ausnahmslos im Original 4:3 - 1.33:1 ( Vollbild ) wiederggb.
Ganz allgemein betrachtet ist die Darbietung mit einem stimmigen Kontrast & mit einem ordentlichen Schwarzwert ganz gut, allerdings ist mitunter immer wieder mal ein leichtes Filmkorn ( dieses wirkt grießig ) wahrnehmbar, welches dann insb. die Bildschärfe einwenig nachteilig beeinträchtigt.
Dieses Phänomen betrifft jedoch nicht alle Episoden & ingesamt betrachtet wird einem hier eine durchaus passable Bildqualität geboten.

TONSPUREN : Optional auswählbar sind der engl. Originalton sowie eine deutsche Synchronfassung & beide liegen in Dolby Digital 2.0 Mono vor
Bei Englisch kann man zwischen einer nachbearbeiteten Fassung & der unrestaurierten Originalen wählen.
TOP ≫ Ein opt. dt. UT ist vorhanden & bei Bedarf zuschaltbar
An der Tonqualität gibts eigtl. nicht wirklich etwas zu mäkeln, denn für seine 55 Lenze, welche dieser Filmstreifen mittlerweile auf dem Buckel hat, wird der Ton allgemein zieml. sauber wiederggb. & die Dialoge sind auch jederzeit gut zu verstehen.
Zudem gab man sich auch bei der dt. Nachsynchronisation Mühe, denn so kamen hier größtenteils renommierte Synchronsprecher & Schauspieler wie z. B. Günther Ungeheuer, Jochen Striebeck sowie Michael Brennicke & Sigmar Solbach zum Einsatz.

LABEL : Kochmedia-Film
PRODUKTION : Cayuga Productions, Inc.
PRODUKTIONSJAHRE : Von 1959 bis 1964 wurden 156 Kurzfilme in 5 Staffeln produziert
PRODUZENTEN : u. a. Buck Houghton & Rod Serling etc.
GENRE : Mystery / Sci-Fi
GESAMTSPIELZEIT : ca. 892 Min. lt. Cover zzgl. Bonusmaterial

#############
SPECIAL FEATURES : reichlich ( siehe dazu das Foto № 6 )
#############

Desweiteren mit einem interaktiven Hauptmenü samt Soundtrack zur Auswahl der Episoden, des Setups & der Extras.

⋙ NEGATIVES ⋘

Ein ganz gravierender Wermutstropfen ist jedoch, daß es pro Folge keine separate Kapitelauswahl gibt.
Das bedeutet : Vorwärts geht's nur mit Suchlauf ▸ absolut suboptimal
● PUNKTABZUG ( halber Stern )
Ein weiterer Nachteil ist, wenn man während einer laufenden Episode ins Hauptmenü wechselt, daß man beim Verlassen anschließend nicht zurück zum aktuellen Spielzeitstand kommt, da hier nicht die Möglichkeit „ Film fortsetzen “ gegeben ist, sondern die Folge dann immer wieder von vorn startet.

► FAZIT

Vier bis fünf Sterne !
Diese äußerst fantastischen sowie auch kurzweiligen & de facto sehr sehenswerten mystischen Geschichten aus einer unwirklichen, fernen Dimension bieten dem Betrachter so einige unterhaltsame Fernsehabende & sind mit unter einer halben Stunde Laufzeit für so zwischendurch immer wieder mal gut.
Zudem könnt Ihr mit der Wahl dieser Filmbox auch hinsichtlich der sehr guten Ausstaffierung mit dt. UT für Hörgeschädigte & mit einen üppigen, interessanten Bonusmaterial sowie auch einer durchweg zufriedenstellenden Filqualität bzgl. Bild + Ton nicht wirklich viel falsch machen.

Mit nostalgischem Gruß,
Der Dirk

8 von 10 Punkte für den Gesamteindruck
review image review image review image review image review image review image
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Mai 2015
Eine kultige Serie, die bestimmt fast jeder kennt.
Ich war damals ein Kind und fand die Geschichten faszinierend.Durch Zufall habe ich sie hier entdeckt und meine Kindheitserinnerungen aufgefrischt.
Die Bild - und Tonqualität ist sehr gut und wurde hervorragend aufgearbeitet.
Nostalgiker kommen hier voll auf ihre Kosten.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden