Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 2,98
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von ZOverstocksDE
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: GEBRAUCHT,Volle Garantie.Versand aus GroBbritannien. Bitte beachten Sie, dass die Lieferung bis zu 14 Arbeitstage dauern kann. dauern kann.
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

The Three Swordsmen [UK Import]

3.5 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
UK Import
EUR 6,45 EUR 2,98
Achtung: Dieser Titel ist nicht FSK-geprüft. Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Produktinformation

  • Format: Import
  • Sprache: Kantonesisch
  • Untertitel: Englisch
  • Region: Region 2
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Nicht geprüft
  • Studio: Optimum Home Releasing
  • Erscheinungstermin: 25. April 2005
  • Produktionsjahr: 1994
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen
  • ASIN: B0007SMDE6
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

VideoMarkt

Shao San, ungestümer Jungheld und (beinahe) bester Schwertkämpfer des Landes, wird beschuldigt, die Königin getötet, ihr Schwert gestohlen und Butterfly, Schwägerin der Prinzessin, entführt zu haben. Die Sache mit dem Schwert jedoch entpuppt sich als üble Intrige von Shaos alten Rivalen, und Butterfly folgte Shao aus Liebe freiwillig. Bei dem Versuch, seine Ehre wieder herzustellen, muss sich Shao allerhand willfähriger Auftragsmörder erwehren und bekommt es schließlich im Duell mit dem Schwertkampf-Titanen Dao zu tun. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Video.de

Einmal mehr verleihen chinesische Filmemacher den mystischen Begründern uralter Kampfstile Gestalt und umtriebiges Liebesleben, was prompt zu allerhand turbulenter Verwicklung führt in diesem hektisch montierten und nicht nur für sino-historische Laien ziemlich verwirrend erzählten Schwertgeklirr im früh-90er-Kantonstil. Untermalt von westlichen Musikleihgaben wie z.B. dem Soundtrack von "Der letzte Mohikaner" fliegen Menschen, Schwerter, Körperteile. Für Eastern-Enthusiasten only. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

3.5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
"The Three Swordsmen" ist zwar zur Hochzeit des Hong Kong "Wuxia" Kinos entstanden,
doch gehört nicht gerade zu den Leckerbissen.Eine sehr wirre Story und belanglosere
Wire-work Schwertkämpfe können auch von eigentlichen Superstars, wie Lin und Lau nicht
gerettet werden.Lin sehen wir abermals in einer ihrer "trouser-roles", wie man sie aus
den letzteren der Swordsmen-Filme kennt und liebt.Andy Lau konnte in "Moon Warriors"
auch mehr zeigen.Dieser Film ist schlichtweg Hong Kong Durchschnittsware, die mit ein
bischen "moleitau" Humor versetzt wurde und nur für Sammler und Komplettisten zu empfehlen.
Ich persönlich besitze die Hong Kong DVD und da die deutsche Veröffentlichung weder die
Orginaltonspur, noch irgendwelches Bonusmaterial (findet man selten) enthält, glaube ich
nicht an einen lohnenswerten Kauf.
Die Laufzeit mit ca 86 Minuten scheint mir ungeschnitten, denn der Film ist auch nicht
wirklich gwalttätig, doch sicher kann man da nicht sein.
Ich würde interessierten lieber die "Swordsmen Trilogy" oder "Dragon Inn", sowie "Moon Warroirs"
oder die "Chinese Ghost Stories" empfehlen.Zusammengefaßt ist "Three Swordmen" ein Film ohne
Höhepuntke aus einer Zeit voll von diesen und man bekommt beim Anschauen immer das Gefühl, man hätte
das alles schon einmal besser gesehen.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Peter am 25. Oktober 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
Andy Lau hätte ich gerne in dem Film gesehen, wurde mir aber wie einige andere Filme auf dem Postweg ausgeliehen, ohne sie wieder zurück zu geben. Schade, aber so etwas kommt vor! Seit dieser Zeit kaufe ich nur noch im Fachhandel. Da bin ich mir dann auch sicher das der Film in meinem Regal steht, und nicht wo anders!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die hilfreichsten Kundenrezensionen auf Amazon.com (beta)

Amazon.com: 3.1 von 5 Sternen 3 Rezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Convoluted, boring piece of eye candy 6. Mai 2010
Von Celeste Chang - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: DVD
Well, if you want to watch a super-powered Andy Lau (playing "Smiling Sam" or whatever the subtitles call him) flying about through a confusing mess of a plot (something about him being framed for murder and theft and him going on the run to find the real culprit...oh, just go watch "The Fugitive" instead!) you might be able to stay awake through this. But most of the fight scenes aren't even that exciting because 1) the actors aren't real martial artists 2) Andy Lau's character pretty much easily outclasses everyone else 3) half the time it wasn't clear what was going on or why they were fighting. I mean, there's one bit where Andy says "There's something wrong with the ground!" and starts attacking the FLOOR! Seriously.

The title is "Three Swordsmen". The other two are apparently the Saber/Dao guy (Elvis Tsui) who's the one chasing after Smiley, and Sword/"Ming Jian" (Brigitte Lin). We don't even see Brigitte Lin until 1/3 or 1/2 way into the movie, and then she doesn't do all that much. Plus, she's playing a man for some reason (and dubbed by a man in the Cantonese version - that was awful! Just let her speak, sheesh. If we can suspend disbelief about her appearance, then we can do it for her voice, too.) What, she got too typecast after the Swordsman movies? (At least it made some kind of sense there!) They could have just changed the gender of the character. (Like they did for her character in the "Handsome Siblings" movie.) And then there's a whole clan of people in furry coats, now mostly in some kind of prison camp, except for the princess who married into the Ming family and her little sister (who's in love with Smiley). There was some kind of feud, but I have no idea what it was all about. The movie opened with a lot of "As you know, Bob" exposition, but my eyes glazed over and all I heard was "7 years ago blah blah blah killed blah blah blah imprisoned blah blah blah married blah blah blah..." Anyway, these are the three in competition for the "Number One Fighter" prize this year. So yeah.

The whole thing had the feel of being adapted from something even longer and more complicated. Little tags appear each time we get a new character or location on the screen, which is not uncommon in Chinese movie versions of "classics", where it's assumed people already know the story. So maybe that helps if 1) you can read Chinese and 2) you had a f***ing clue what it was adapted from. After some googling, I found that it seems to be based on "Saber Sword Smile", a Cantonese manga. Which I've never read, so I have no idea how much it was butchered to be made into a movie (but I can guess...)

It's not the worst wuxia movie ever, but I can't really recommend it.
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Classic 24. September 2012
Von Ted J. Nemeth - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: DVD
All the complaints about this film are legitimate.
But this is a classic representation of Wuxia films
made in Hong Kong in the late '80s early 90's. Just like most every Wuxia
film ever made, plot can be shakey. There are much worse examples of non sensical
plots then this film. Yes, it is disapointing when actors don't know martial arts.
But the bottom line is entertainment value. These films have a zany sense of reality
and violence. The costumes are very beautiful. The fantasy world of "martial arts"has a great varied cast of clans, styles and heroes. This world is very easy to fall in love with. Curb your expectations, accept the limitations and enjoy.
11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Good movie, shame about the DVD! 17. Juni 2001
Von Ein Kunde - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: DVD
I'm usually a Jet Li/Yuen Woo Ping fanatic, but I figured I could do with a change, so I got this to see some sword play, as opposed to my usual fill of straight up fisticuffs.
The film was alright, but if you haven't seem them already, I'd suggest seeing 'The Swordsman 2' or 'New Dragon Gate Inn' before seeing this.
My major gripe with this movie is with the format, this is basically another bog standard VHS->DVD conversion. The picture is grainy, the sound is so so, and the subtitles are white and imbedded in the picture, as opposed to being selectable. As is always the case with these types of subs, there are sections in the movie where they're unreadable!
To sum up, if you've 'seen everything' and feel like a change, go ahead and give this movie a spin, but if you've already got/seen the VHS version or like your Hong-Kong action without the tongue-in-cheek, I'd give this one a miss.
Waren diese Rezensionen hilfreich? Wir wollen von Ihnen hören.


Ähnliche Artikel finden