Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. Dezember 2016
Auch in Zeiten der Stramingdienste finde ich es schön, in einem gut sortierten Filmregal stöbern und ganz "oldschool" einen Film in den Player schieben zu können. Geniale Gruselaction mit Jack Nicholson in einer seiner besten Rollen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Oktober 2016
Dieser Film ist auf seine art einmalig, ich habe lange überlegt wie ich das Buch und den Film miteinander zusammenbringen kann. Es geht nicht, der Film ist eher an das Buch angelehnt, den es fehlt viel Handlung und Erklärungen, was man auch im Film merkt, jedenfalls ging es mir so und da hatte ich noch das Buch nicht gelesen. Das erklärt auch nicht die verschiedenen Schnittversionen. Wer ein Film sehen will, in dem der blanke Horror ausbricht in einem Hotel und die Familienprobleme im Vordergrund stehen, der wird reichlich belohnt, ich glaube darum ging es Kubrick, er wollte keine Heckentiere oder ewige Erklärungen, er wollte es am Anfang vorsichtig angehen lassen, man spürt auch die Spannung innerhalb der Gemeinschaft und man erlebt auch das Hotel mit seiner Bizarren Eigenart. Die Schauspieler finde ich alle super, ja auch Shelly Duvall, Nicholsen overcastet ein wenig zu viel, doch das weis man bei Mr. Nicholsen. Das Setting ist genial, man hat das Gefühl in dem Hotel zu sein, der Spannungsaufbau ist trotz EU Schnitt ist auch noch ok. Der Film ist gut und ich schaue ihn auch mindestens dreimal im Jahr an. Das Buch finde ich auch super, doch es hat einfach mehr kitsch, was man auch in der Miniserie auch merkt. Welche ich aber auch empfehlen kann, wenn man mit TV Verfilmung und Buchgetreuer Verfilmung mag, so ist diese zu empfehlen. Ich besitze die DVD und Blue Ray. Ich kann noch das Making of empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2017
Wer sich gerne Grusel-Filme ansieht, ist hiermit bestens bedient. Jack Nicholson spielt hier authentisch und realistisch den extrem durchgeknallten Psychopathen. Sehenswert!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. April 2017
Einfach ein Klassiker in dem Jack Nicholson für mich "bekannt" wurde und jedesmal wenn ich einen weiteren Film von ihm sah errinnerte ich mich an Shining und verglich. Nach für mich der beste Film von ihm bis auf "Besser gehts nicht"
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. April 2017
Hallo. Ich habe mich sehr darüber gefreut. Es ist super spannend und super gruselig. Ich kann es nur weiter empfehlen. LG m.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juni 2016
Ein Horrorfilm? Eher ein Meisterwerk über die Wechselwirkung von Realität und Illusion von Regisseurs Stanley Kubrick. Jack Nicholson in einer Glanzrolle und Danny, der kleine Junge mit hellseherischen Fähigkeiten, der Wahnsinn. Ein Meilenstein der Filmgeschichte.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. April 2016
Spannender Thriller, nichts für schwache Nerven. Jack Nicholson nimmt man den irren Psychopathen ohne weiteres ab. Gut, aber zweimal, muss ich den Film nicht unbedingt sehen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Februar 2016
Habe ihn gerade zum ersten mal gesehen, trotz "hohen" Alters...
Richtig klassisch wie sich die Atmosphäre von unbedarft bis in den Wahnsinn steigert, kommt ohne krasses Gemetzel aus.
Nicholsons Mienenspiel ist der Hammer!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Oktober 2005
Wer könnte den irren Jack Torrance besser darstellen als Jack Nicholson mit seinen unendlich vielfältigen Grimassen? (Obwohl er in einem Interview ja mal sagte, er hätte das "irre" nicht spielen müssen).
Ich habe bisher nichts negatives bei dem Film gefunden. Stanley Kubrick hat den Film gegenüber der Buchvorlage zwar um einiges gekürzt, aber er hat unwichtige Dinge weggelassen, die für den Fortgang der Geschichte unerheblich ist, wie die wandelnden Heckentiere aus dem Labyrinth und sowas.
Jack Torrance wird langsam aber sicher verrückt bei seinem Job als Hausmeister, und Jack Nicholson spielt dies hervorragend. Auch die eher unbekannten Shelly Duval und Danny Lloyd spielen ihre Todesangst sehr überzeugend, aber der Horror in dem Film wird nicht durch massenweise Blut und Leichen gezeigt, sondern durch Bilder, die einfach mega-erschreckend sind und durch eine Musik, die dem Zuschauer das Blut in den Adern frieren lässt.
Ich habe jemanden den Film empfohlen, und sie sagte mir später, sie hätte den Ton während des Films dann ausmachen müssen, weil sie die Musik in einen Zustand der Angst getrieben hat, den sie nicht mehr ausgehalten hat.
Wer nach dem Anschauen dieses Films noch in der Lage ist, in den dunklen Garten zu gehen, der muss hartgesotten sein.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Februar 2017
Auf grund von positiven Bewertunegn und als Jack Nicholson Fan habe ich mir den Film geliehen. Schauspielerich sehr gut, aber inhaltlich....
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken