find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. September 2003
Arakaki's Buch ist zum Glück kein weiterer Versuch irgendwelche seit Jahrhunderten verborgenen Geheimisse einer unbesiegbar machenden Kampfkunst zu lüften, sondern vielmehr der gelungene Versuch zahlreiche Mißverständnisse, die sich im Modernen (v.a. Shotokan-) Karate eingeschlichen haben, aufzuklären. Insgesamt wäre ein Titel wie "Bewegungslehre des Karate" angemessener - wenn auch nicht gerade verkausfördernder.
Beispiel Körperhaltung und Fausstoß im Ausfallschritt (Oi-Zuki in Zenkutsu Dachi): Die gegenwärtig praktizierte Form, den Oberkörper eher steif aufrecht zu halten und sich auch auf diese Weise zu bewegen hält er für verfälscht; anstelle dieser den Bewegungsfluß hemmenden Haltung verweist er darauf, daß bei der dynamischen und dadurch viel schnelleren Bewegung des Okinawa-Karate durchaus auch der Oberkörper in Neigung geraten kann und soll - weil genau dadurch das Gleichgeicht während der Bewegung erhalten bleibt und die hohe Dynamik entstehen kann. Die dahinter liegende Theorie wird ausführlich auch am Beispiel der Kata Tekki Shodan erläutert.
Andere Kritikpunkte sind z.B. die stereotype Verwendung des Shuto-Uke (Handkanten-"Abwehr") oder die Überbetonung eines rammenden Fauststoßes (den er durchaus für wirksam hält).
Dabei legt er kein systematisches Lehrbuch des Karate vor. Das erhöht den Wert des Buches meines Erachtens ungemein, weil es ihm so gelingt in übersichtlicher Weise wesentliche (technische) Aspekte des (Okinawa-) Karate herauszuarbeiten.
Unter der mittlerweile umfangreichen Karateliteratur durchaus eine Perle; vor allem für jene, denen das allseits beliebte Shotokan System an der einen oder anderen Stelle eigentümlich erscheint und die mehr Authenzität suchen eine Empfehlung.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken