Sale Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle JustinTimberlake BundesligaLive wint17



am 15. März 2016
Ich bin schon über die Hälfte des Buches, die Geschichte ist ganz nett und sehr Lila-Laune-Bär-romantikmäßig geschrieben (alle sind unverdorbene, anständige Charaktere ohne Schwächen und Macken), was ganz nett ist, aber auch nicht überragend. Sparks schreibt aber immer so, also wusste ich das. Die Handlung umfasst zwei Stränge, je ein Liebespaar, deren Geschichten abwechselnd erzählt werden. Was soll ich sagen, ich bin ein schneller Leser, aber noch nicht mal bei der Hälfte und muss mich zum Weiterlesen zwingen, da es - Achtung, Spoiler - zäh wie Kaugummi ist, mit Wiederholungen und langweiligen Abschnitten, die einen zwei reiten aus, quatschen auf der Farm und machen romantische Sternen- und Seeausflüge, der andere hockt das ganze Buch (bisher) über im Auto fest (Unfall) und unterhält sich mit seiner toten Frau. Öde und eintönig. Ich lege grundsätzlich ungern angelesene Bücher weg, aber dieses hier ist nicht mein Fall! Werde es wohl zu Ende lesen, aber mit Bauchschmerzen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 22. April 2014
Ich liebe die Bücher von Nicholas Sparks und habe alle, die veröffentlicht wurden. Viele berührten mich und rührten mich zu Tränen. Dieses Buch hat mich leider nicht berührt. Ich fand die Geschichte von Ira u. Ruth langweilig und ich fragte mich, was der Sinn dieser Erzählung war. Auch Luke u. Sophia's Story plätscherte so vor sich hin. Zum Schluss hin wurde dann zwar klar, wo die Verbindung ist, aber ich fand das Ende auch ziemlich inszeniert. Schade ! Aber das nächste Buch von ihm werde ich mir dennoch wieder kaufen :-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 30. Januar 2015
Ganz nett, aber auch nicht mehr. Manchmal etwas langatmig und auch -weilig, da nicht wirklich viel (spannendes) passiert. Nicholas Sparks hat auch schon bessere Bücher geschrieben. Aber es liest sich gut, die Charaktere sind sympathisch und wenn man bedenkt, dass Scott Eastwood die Hauptrolle in der Verfilmung übernommen hat, liest es sich gleich etwas besser ;)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 29. September 2015
Simply not interesting. Two different storylines with no connection point until the very, very last moment. The only parallel seems to be: clever, artsy girl meets less clever but terribly romantic guy.

It reads nicely, I suppose, but when you only go on reading to find out what the hell these two stories have to do with each other, while not particularly enjoying either, that's not good enough.

I thought with Nicholas Sparks I was on the safe side for my occasional romance cravings. So there may well be an additional star removed for being way below my expectations.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 20. Februar 2015
Das erste Sparks Buch, durch das ich mich extrem durch kämpfen musste...Beide Geschichten haben mich nicht "gepackt" - mir war egal wie es mit den Charakteren weiter geht.
Hatte mehr erwartet, schade.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. Oktober 2015
The book is well written, interesting, just like real life. I did not finish it, felt it is too realistic. Just like it could be in real life. Could not read this in bed. Very dramatic.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 17. Januar 2014
Zwei Geschichten werden paralell erzählt.

Ira, einundneunzig Jahre alt, hat einen Unfall und erinnert sich an sein Leben, während seine verstorbene Frau an seiner Seite ist und ihn am Leben hält.
Im zweiten Handlungsstrang verlieben sich Luke, der Rodeoreiter und Sophia, die Collegestudentin ineinander.

Am Anfang fragt man sich, was die beiden Geschichten miteinander zu tun haben, aber der Stil von Nicholas Sparks ist leicht und man wird von beiden Erzählsträngen eingefangen.

Trauer, Liebeskummer, Schmerz aber auch die erste Verliebtheit, die sich in echte Liebe wandelt, werden hier wunderschön beschrieben.

Der Charakter von Luke ist besonders interessant. Wie weit geht man, um seine Schuld und sein schlechtes Gewissen loszuwerden?

Das Ende ist keine große Überraschung, aber es ist ja auch kein spannender Thriller.
Wenn man einen Nicholas Sparks-Roman liest, weiß man, dass man einen schönen Liebesroman in den Händen hält. Manchmal grinst man, in der Mitte vergießt man ein paar Tränen mit den sympathischen Charas und am Ende "hacht" man vor sich hin.

Wenn man an einem verregneten Nachmittag mit einer Tasse Tee auf dem Sofa sitzt, ist dieses Buch die richtige Wahl.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 15. Januar 2014
"The longest ride" is the first novel from Nicholas Sparks, which I've read in english. And in my opinion it is very easy to read, also my english isn't the best. I never dared me to read the novels in english, but it is very well for the language acknowledgement and you don't have to wait until it comes out in german too.
The two story itselfs are suspensefull, dramatic and lovely as they used to be from Nicholas Sparks.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 5. Oktober 2013
Die 2 Erzählungen, sprich Liebesgeschichten, laufen zunächst parallel. Das hat mich zuerst etwas verwirrt, machte aber gegen Ende immer mehr Sinn und ist im Nachhinein eine wundervolle Idee. Ich bevorzuge die englische Originalversion und kann diese auch nur empfehlen. Klar ist Nicholas Sparks Mainstream, und das gefällt vielleicht nicht jedem - aber es ist auch wirklich gut gemacht und ich freue mich jedes Mal wieder über ein neues Buch von ihm!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 8. Mai 2015
It's a lovely idea to combine the two storylines of the two different couples and intertwine them at some time...as usual in his books there is an unexpected twist somewhere. Enjoyed reading it and didn't experience any lengths this time (as sometimes happens with Sparks..."Get to the point, please!"). For me it was okay but obviously tastes vary! I recommend it...by far better than the film (as usual).
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

The Guardian
4,99 €
See Me
6,99 €
The Best of Me
7,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken