find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
3
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:9,99 €

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. Januar 2014
Lard ein gemeinschaftliches Sideproject (stark beinflusst) von Al Jourgensens sowie Ex Dead Kennendys Frontman Jello Biafra, der den Songs eine Menge „Punk-Spirit“ verpasst und auch einiges an Ironie!

Die Musik auf diesem Album reicht von typischen Industrial Rock Songs mit tiefen E-Gitarren wie Forkboy oder Drug Raid at 4am (ohne jeden Zweifel beeinflusst durch Ministry) bis hin zu bizarren an Revolting Cocks erinnernde Liedern. Ja sogar Hardcore (Punk) kann herausgehört werden. Wodurch man diese Scheibe dem Industrial Punk zuordnen könnte… Spaß beiseite.

Neben Forkboy (und all den anderen Tracks) gefällt Sylvestre Matuschka sehr – ein super Album – ein Rock Feuerwerk, Punk Rebellion, treibende Gitarren und Biafras Stimme. Was will man mehr?
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. April 2004
als die Scheibe vor 14 Jahren rauskam, bekehrte sie mich zum Industrial. Jello Biafras zynische Texte -- in bester Dead Kennedys Tradition -- passen wie faust aufs Auge zu den brettharten Riffs von Ministry -- der oberhammer sind Rieflin und jeff ward (gott hab ihn selig) am Schlagzeug, so viel druck kann kein Computer entwickeln. durch die bank nur geile songs. Warum nur fehlt "the Power of Lard" von der EP? Und warum gibts die scheibe nur noch als sauteure Import-CD?
Die späteren Lard scheiben bauten leider stark ab, aber das hier ist ein Meilenstein und übertrifft sogar noch jellos Zusammenarbeiten mit Nomeansno und DOA.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. März 2015
Habe Lard das erste mal in den 90ern gehört und war sofort angetan von dem irren Sound.
Einziges Manko: kann man nicht beim Autofahren hören, man gibt automatisch Vollgas.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,49 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken