find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. Mai 2012
Three different authors crashing a regency house party - to some delightful, fluffy-light entertainment of the reader. Though considerably inaccurate concerning the language ("You just scared the sh.. out of me."), but I suppose that's not what people buy the book for.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 4. Januar 2013
Drei Liebesgeschichten in einer und wirklich gelungen und soooo romatisch aber auch teilweise lustig umgesetzt.
Aeltere Laird hat es satt, das seine beiden Neffen einfach nicht heiraten und vorallem viel zu wenig schottisch sind. Er und seine Helfer entfuehren kurzerhand 4 erbreiche Frauen (natuerlich schottische) damit die beiden Neffen sich 2 aussuchen koennen. Eigentlich wollte er nur 2 entfuehren, aber betrunken verzaehlt und vertut man sich schonmal und auch denkt man nicht an einen Kutsche, aber wenn da schonmal einen rumsteht, dann kann man diese auch gleich samt schlafendem Inhaber mit entfuehren.
Praktisch, dass dann auch noch ein Schneestrum alle fuer 4 Tage in des Lairds Schlosses einschneit und alle irgendwie im eiskaltem Schloss dann direkt zum erzwungenen Kennenlernen uebergehen koennen.
Dieses wird dann in drei Geschichten, welche in einander uebergehen, erzaehlt von drei erfolgreichen Autorinnen.
Alle drei Handlungsstrange sind toll erzaehlt. Man verliebt sich ueber lange Gespreache und nicht weil alle ach so toll aussehen, oder ach so toll tanzen, oder wie es sonst so passiert. Man kann zwar sagen unrealistisch, aber schoen ist es trotzdem. Seicht und suess, ohne Krimiplot oder Boesewicht. Einfach eben.
Alles findet im Schloss statt und innerhalb von 4 Tagen.

Ich habe es in 4 Stunden durchgelesen und war von Seite zu Seite begeistert!
Vorallem die ersten beiden Paare von Julia Quinn und Eloisa James fand ich besonders gelungen, da sehr ausfuehrlich, die letzte war leider zu kurz, sie haette gut noch 15 Seiten mehr vertragen koennen. Das Ende war dadurch irdenwie etwas zu kurz abgehandelt.
Aber da ich so begeistert bin, kann ich dafuer keinen Stern abziehen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. März 2013
An uncle kidnaps 4 ladies from a ball at a neighboring castle because his nephew has been unwilling to get himself hitched. Three and a half stories by 3 authors. In some cases this could be a recipe for disaster, but this team pulled it off and gave us 4 very different ladies and 4 very different results. Why 3.5 stories? One of the ladies was an unexpected kidnapee and then there's the matter of the lord who was kidnapped by mistake. It amusing to see how the ladies (and laddies!9 get paired off. Some of it was foreseeable, but so what. I'm don't buy this kind of book for the literature but for the entertainment value and this certainly delivers. The other nice thing about having 3 authors is that you can take a break after each episode. If you're looking for a light fun read, then definitely buy this book.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. September 2011
most likely, yes, but...
Drei schöne Geschichten, sehr kurz und daher auch nicht ganz so ausgefeilt. Teilweise kam es mir so vor als wären es kurze Skizzen. Deshalb bleibt alles sehr überschaulich und sehr zielführend. Die Sprachstile fand ich unterschiedlich, aber es war nicht störend. Es liest sich schnell weg und ist damit likely, wenn auch nicht most...
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Mai 2011
A book for nice and easy reading after a hard day. The characters are quite charming and the ideas to most of them are good, but most writers would make at least three books out of this one. A few details more wouldn't hurt.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. April 2013
Taran Ferguson a strong Scott, has a problem, his two nephews, who should bring heirs for the castle, make nothing to get married. Therefore while a bad winter storm is roaring, he decides to capture some girls at a ball in a castle in the neighborhood. He plans to capture three but, when they open the carriage, there are four ladies and one duke in the carriage. The duke has been sleeping in his carriage because of the boring feast. In the end all girls find a husband, because Taran, the old brat, gets the spoiled Marilla for himself.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Mai 2013
If you're expecting a new Georgette Heyer be warned that Julia Quinn writes in modern American and her books don't bring the Georgian period alive as Heyer's do. This disappionted me at first, but Quinn's stories are amusing and enjoyable all the same. I enjoyed the first one I read enough to buy a couple more, and anyone who's not a stickler for historical accuracy will enjoy the humour and wit.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken