Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
3
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:10,95 €+ 3,00 € Versandkosten

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 31. März 2002
Das Teil ist mittlerweile schon über 12 Jahre alt, klingt aber völlig zeitlos wie ich meine. Damals war dieses zweite Album von Tiamat einfach total einzigartig. Es klingt irgendwie bedrohlich und space-artig mysteriös. Es war damals noch zumindest tendierend in Richtung Death Metal ausgelegt. Aber nicht nur, und daß ist gut so, denn das mysteriös eigenwille Element, welches das ganze Album lang beibehalten wird macht diese CD zu einem echten Klangerlebnis der besonderen Art.
Schon damals zeigte sich, daß Tiamat eine besondere Band sein würden, die nicht nur reinen Death Metal drauf hatten.
Schon beim nächsten ALbum "Clouds", ging man auf Distanz zum tradionellen Death Metal und brachte dem Hörer eine gelungene Mischung aus Thrash Metal und Pink Floyed, also psychedelischen Elementen die keineswegs nur im Hintergrund blieben mit durchaus härteren Klängen.
Diese CD mit dem tollen Titel "The Astral Sleep" ist jedoch ein Meilenstein, das space-artig mysteriös klingenden Death Metals, denn man einfach gehört haben muß wenn man Abwechslung vom regulären Death & Thrash Metal sucht.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. August 2000
Dies ist nach Clouds die zweite CD die ich mir von Tiamat, der Band die mich überhaupt erst zum Metal geführt hatte, gekauft hatte. Beim ersten hören war ich etwas geschockt, denn schon allein zwischen diesen beiden Alben liegt ein gewaltiger Unterschied. Die Gitarren klingen rauher und sperriger als auf dem Nachfolger. Nach mehrmaligem Hören bemerkt man dann doch den Reiz den diese CD zu bieten hat. Besonders hörenswert ist hier "Mountain of Doom", dass man als Balade, sofern es soetwas im Death Metal gibt, bezeichnen kann und "Ancient Entity", mit einem Imposanten Solo des Tiamat-Produzenten. Alles im allem eine gute Death Metal CD, die besonders für Tiamat-Fans der härteren Art interesant sein mag, obwohl sie nicht an ein Album wie Wildhoney heranreicht.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2008
Wie kann es sein, dass niemand über dieses super Album etwas schreibt! The Astral Sleep! Pflichtempfehlung für alle! Nr. 09 reinhauen und man weiss, warum Death Metal im Wörterbuch steht... Erscheinungsjahr 1991 aber 48:42min für die Ewigkeit.
YEAH!!!
22 Kommentare| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden