Fashion Sale Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
8
4,6 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:13,89 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 19. April 2016
What I truly enjoy on the Sigma series is the characters. One does develope a connection to them, although, if you exactly dissect, they are not all that complex. What makes the team work is the diversity and missing self-analysis so many authours feel obliged to expound upon. Rollins allows the reader to use their imagination. He avoids the too-much-information trap so common these days.
Typical Rollins, we have a mix of science and wild fantasy, which works. Constantly changing backdrops, adventure and thought in the right mix, plus an almost tongue in cheek manner. Enjoyable and does get the grey cells active.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. August 2014
Pünktlich zum 10 Jahres-Jubiläum des ersten SIGMA-Romans "Sandstorm" liefert James Rollins seinen besten Thriller dieser Serie. Nach der Sabotage eines geheimen Forschungslabors verwüstet ein künstlich erzeugtes Virus die gesamte Natur in einem kalifornischen Nationalpark-die Wissenschaftler stehen dieser neuen Bedrohung hilflos gegenüber. Kurze Zeit später wird eine britische Forschungsstation in der Antakrtis von einem schwerbewaffneten Kommando überfallen und dem Erdboden gleichgemacht. Das Ziel: die Bekanntmachung einer rätselhaften Biosphäre unter dem antarktischen Eis um jeden Preis zu verhindern.
Mitten drin: die Agenten von SIGMA. Allmählich kristallisiert sich ein Plan hinter dem zerstörerischen Wahnsinn heraus. Ein genialer , schwerreicher Psychopath plant, das existierende Leben auf der Erde durch seine "Gegenschöpfung" zu ersetzen, in der der Mensch nicht mehr die erste Geige spielt. Kann SIGMA ihn stoppen, bevor es zu spät ist, und nebenbei das entfesselte Virus neutralisieren?
Grenzwisssenschaften, historische Rätsel, rasante Cliffhanger-Action-besser wurden diese Elemente durch James Rollins nie kombiniert. Wer "Amazonia", "Subterranean", bzw. "The Last Oracle" mit Vergnügen gelesen hat, wird auch diesen Roman nicht eher aus der Hand legen, bevor die letzte Seite erreicht ist.
Eine beunruhigende Tatsache, auf die der Roman anspielt, sei hier auch erwähnt: Genetische Manipulation und die Schöpfung neuer Gene sind bereits so fortgeschritten, daß eine "Frankenstein-Kreation" aus dem Labor jederzeit eine unvorhersehbare Kettenreaktion auslösen könnte ...Wenn schon das Bekannte derart erschreckend ist, um wieviel mehr müssen wir dann das (noch) Unbekannte fürchten?
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. November 2014
Der neue James Rollins hat mir im Vergleich zu den Vorgängern
wieder wesentlich besser gefallen. The 6th Extinction geht wieder
ein bisschen in die Richtung von Rollins älteren Romanen, mit sehr
exotischen Schauplätzen, absolut wilden wissenschaftlichen Theorien und
einer sehr aktionsgeladenen Handlung.
Starkes und sehr unterhaltsames Buch.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. August 2015
What is James Rollins. Well I can tell you. !!! Fantastic,spellbinding, You can't put the book down. You have to read the story until the very end. You have to live what you read and you know what?? W O W....
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Mai 2015
Was das Buch packend macht ist, dass hier neue Ideen verarbeitet werden, die nicht in gleicher oder anderer Weise anderswo bereits verwendet wurden. Gegegn Schluss wird das Ende zwar absehbar, bleibt aber bis zur letzten Seite spannend.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Januar 2015
Interesting story, very interesting facts about current state of research and multiple facetts to the story. Of course, quite some action is coming your way, too. I certainly like stories where all these aspects are included. The characters are interesting, each has their story. Yes, I will read more from this author, because I enjoyed the fact that the menaces were not so extremely blond curling as other books of this genre. But dont get me wrong, they still are scary. The horror is just not spelled out in such excruciating details. Well done.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Oktober 2014
Don't get me wrong, this is not a bad book, but the wonder and edge of the seat which, for me, characterized the whole Sigma series is slowly fading.
Some aspect seem forced to Appeal to a bigger audience (oooohhh a female park ranger and ooooh a young, good-looking, nice, tough USMC Gunnery Sergeant.. what could happen between those 2? Don't worry, no steaming Scenes, just some romance).

The main idea of the plot reminded me in some parts of an old Tom Clancy novel, "Rainbow Six", rewritten a la Sigma.

All in all not bad, but not worth five stars.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Februar 2015
Im Prinzip wie alle sigma novels gut. Seichsn fehlt, dafür ein neuer guter Nebencharakter. Insgesamt lesenswert und ein page turner
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden