Facebook Twitter Pinterest
3 Angebote ab EUR 32,71

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

The 3rd Birthday - Twisted Edition

Plattform : Sony PSP
Alterseinstufung: USK ab 16 freigegeben
3.8 von 5 Sternen 27 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 neu ab EUR 47,00 2 gebraucht ab EUR 32,71

Informationen zum Spiel

 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

  • ASIN: B004GKDFMK
  • Erscheinungsdatum: 1. April 2011
  • Sprache: Deutsch, Englisch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen 27 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 24.831 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Produktbeschreibungen

The 3rd Birthday™ ist ein fesselndes neues Kapitel im Leben Aya Breas, der Protagonistin aus der sehr populären PARASITE EVE®-Serie. Dieser actionreiche Third-Person-Shooter zeichnet sich durch seine von den Charakteren vorangetriebene Handlung aus, bietet eine weitgefächerte Waffenindividualisierung, mitreißende Missionen und eine spannungsgeladene Handlung.

The 3rd Birthday - Twisted Edition , Abbildung #01
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
The 3rd Birthday - Twisted Edition , Abbildung #02
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
The 3rd Birthday - Twisted Edition , Abbildung #03
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.

Die Twisted Edition

Die Twisted Edition beinhaltet zusätzlich zum Spiel ein exklusives, 48-seitiges, gebundenes Buch voller streng geheimer Bildmaterialien und Konzeptgrafiken und zwei Litographie-Kunstdrucke von Aya Brea sowie ein exklusives "Aya Brea"-Kostüm für Lightning.
Das Spiel wurde von einem Square Enix Dreamteam entwickelt: Producer Yoshinori Kitase (FINAL FANTASY® Serie) und Direktor Hajime Tabata (CRISIS CORE -FINAL FANTASY VII-) gehören ebenso dazu wie Charakterdesigns von Tetsuya Nomura (KINGDOM HEARTS Serie).
Abscheuliche Kreaturen fallen über Manhattan ein. Die Truppen, die beauftragt wurden, die Tumulte einzudämmen, nennen die ihnen völlig fremde Lebensform nur "The Twisted". Innerhalb eines Jahres wird eine eigene Untersuchungskommission mit Namen CTI gegründet. Das sogenannte "Overdive System" wird zur Gegenwehr entwickelt, doch es gibt nur eine geeignete Kandidatin - Aya Brea. Ein echtes Geschenk für sie, denn so erwacht sie aus einer unglücklichen Vergangenheit erneut zum Leben und erlebt so ihre dritte Geburt .

The 3rd Birthday - Twisted Edition , Abbildung #04
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
The 3rd Birthday - Twisted Edition , Abbildung #05
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
The 3rd Birthday - Twisted Edition , Abbildung #06
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.

Ein realitätsnahes Setting wird mit einer für Square Enix typischen Fantasiewelt verwoben. So kreieren die Spielinhalte ein abschreckendes Szenario, das gar nicht so weit von der Realität entfernt ist, angefüllt mit realistischen, imaginären Momenten voller Schönheit und Schrecken zugleich.
Die Parasite Eve-Serie hat schon lange mit ihren Innovativen Grafiken, den unvergesslichen Charakteren und den ergreifenden Handlungen in ihren Bann gezogen. Jetzt tritt Aya Brea auf der PSP (Playstation Portable) wieder in Aktion. Rüste dich mit deinen brandneuen Fähigkeiten aus und stelle dich dem ergreifenden Drama in diesem unvergleichlichen Rollenspiel/Shooter. Individualisiere und adaptiere Ayas Fähigkeiten und Kampffertigkeiten mit Hilfe des DNA Systems.
Mit atemberaubender Grafik, eingängigen Charakteren und einer fesselnden cineastischen Storyline wird The 3rd Birthday jeden Spieler an sein Gamepad fesseln.

Features:

  • Aya Brea, die Heldin der Parasite Eve® Serie kehrt zurück, um "The Twisted" mit neuen, kraftvollen Waffen und ihrer speziellen "Overdive"-Fähigkeit zu bekämpfen. Dabei ergreift sie Besitz von den Körpern anderer Menschen und kann so einen strategischen Vorteil im Kampf erzielen.
  • Ein aufregendes neues Kapitel im Leben Aya Breas aus der beliebten PARASITE EVE-Serie: Eine fesselnde neue Geschichte über den entsetzlichen Überlebenskampf in einem verwüsteten New York City.
  • Actionreiche, rasante Handlung: Der Third-Person-Shooter, der eine tiefgehende Charakterentwicklung und weitgefächerte Individualisierungsmöglichkeiten bietet, fordert den Spieler auf, den erbitterten Kampf gegen die grausamen Twisted aufzunehmen
  • Spielen mit Strategie: Das neue Overdive-System gibt den Spielern einen taktischen Vorteil, wenn es darum geht, in einer Schlacht in Sekundenschnelle eine Entscheidung treffen zu müssen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Was habe ich Parasite Eve 2 geliebt und dem entsprechend dem Nachfolger entgegen gefiebert.
Jetzt weiß ich nicht so sehr, was ich von dem Spiel halten soll.
Ja, die Grafik ist der absolute Oberknaller, die Musik ist Klasse, das Storytelling etwas unkoordiniert aber immer spannend gemacht.
Wir haben hier einen 3rth Personshoter mit Rpg Elementen. Das ist an für sich kein Nachteil, schließlich war Teil zwei nicht viel anders, aber....
Es fiel mir doch schwer, in die Geschichte einzutauchen. Es kommt oft zu Zeitsprüngen, die die gesamte Geschichte, auch im Nachhinein, verändern. Tote Personen leben plötzlich wieder, Lebende, die gestern noch da waren, sind heute schon seit Jahren tot. Was mich relativ kalt lässt, da ich meist gar keinen Kontakt\Bezug zu den Personen hatte. Es wurde über die Leute geredet, ja, aktiv in der Geschichte kamen sie gar nicht vor und so beschränken sich die meisten Charaktere darauf, irgendwo erwähnt zu werden. Generell fehlt der Bezug zu allem möglichen, es wird zu wenig erklärt, alles wird scheinbar als selbstverständlich hingenommen, in dieser Welt ist alles total klar, aber ich hab keine Ahnung, warum und weshalb und werde einfach in den nächsten Schlauchlevel geschickt. Zum Ballern.

Ich finde, das Spiel hat prima Ansätze, das Ende hätte nicht überraschender sein können. Aber das Gesamtbild ist einfach nicht stimmig.
Vielleicht leiht ihr euch das Ganze erstmal irgendwo, zum testen, ob es etwas für euch ist.
Keine Angst vor dem Englischen, mit gutem Schulenglisch kommt man da durch.
Auch wenn es eine Frechheit ist, sowas als Deutsche Verkaufsversion zu bezeichnen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Da mir die Spiele Parasite Eve I und II sehr gut gefallen haben,war "The 3rd Birthday" ein Pflichtkauf für mich.

In meiner Rezension möchte ich auf folgende Punkte eingehen:
1.Grafik
2.Sound
3.Steuerung
4.Spielprinzip

1.Grafik
Ich persönlich kann hier nicht meckern.Die Grafik ist für PSP-Verhältnisse sehr schön anzusehen,jeder Level hat seinen eigenen düsteren Charme.So läuft man durch New Yorks Straßen,kämpft sich durch einen Club oder legt sich in der U-Bahn mit den optisch gelungenen Kreaturen an.Die Filme und Ingamezwischensequenzen sind wirklich gelungen,da hat SE wirklich Arbeit geleistet.

2.Sound
Auch hier kann sich das Spiel sehen oder eher hören lassen.Die Musik ist einfach toll und passt immer zu der Situation in der man sich befindet.Ob man sich nun mit einzelnen Kreaturen anlegt,an einem Speicherpunkt seine Ausrüstung überprüft oder vor dem Reaper flieht,der Sound sorgt für eine passende Atmosphäre.Vor allem die Bosskämpfe haben es mir musikalisch angetan und auch die englischen Synchronsprecher haben einen guten Job gemacht,auch wenn mir Aya Breas Stimme in der japanischen Version besser gefallen hat,was jetzt aber kein Kritikpunkt ist.

3.Steuerung
Die Steuerung des Spiel hat mich positiv überrascht,nachdem es hieß,das Spiel wäre eine Art Shooter.Unsere Protagonistion Aya wird mit dem Analogstick der PSP gesteuert mit den L und R Schultertasten wird der im Blickfeld stehende Gegner "automatisch" anvisiert und ins Kreuzfeuer genommen,was nach einer kurzen Eingewöhnung auch gut klappen sollte.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Ich will mich kurz fassen. The 3rd Birthday ist wirklich ein sehr gutes Spiel und Square Enix zeigt, was in der PSP noch drin ist.

In puncto Grafik gehört the 3rd Birthday wahrscheinlich zu den hübschesten PSP-Titeln überhaupt. Auch wenn einige Texturen etwas farblos wirken. Das liegt vermutlich eher am düsteren Szenario. Vorallem die Rendersequenzen sind wie von SE bekannt höchste Qualität.

Der Sound ist auch sehr ordentlich. Die englische Synchro passt immer perfekt und die Musik ist SE typisch sehr gut und einige Themes brennen sich nac heinigen Stunden regelrecht in den Gehörgang.

Das Spielprinzip ist auch sehr interessant. Es ist quasi eine Mischung aus 3rd Person Shooter und Rollenspiel. Man steuert Aya Brea aus der verfolgerperspektive und wechselt durch die verschiedenen Waffen und szielt die Gegner durch einen autofokus an. Dabei kann man sämtliche Waffen individualisieren, verbessern und leveln. Das Waffenmenü ist vergleichbar mit dem von Metal Gear Solid Peace Walker. Sehr interessant ist auch dei Möglichkeit in jeder Situation in die Körper anderer Soldaten einzutauchen und diese zu steuern. Das heißt im Klartext: Ein großer Brocken lässt sich nicht klein kriegen. In dem Moment bemerkt man den Panzer draussen und taucht in den Soldaten der ihn bedient ein. Schon hat man einen Panzer. Solche Momente gibt es sehr viele und diese Overdives sind auch bitter nötig, da man sonst kaum eine Chance hätte.

Zur Story: Ich möchte garnicht zu viel verraten. Man spielt die Agentin Aya Brea und nutzt die Overdive-Fähigkeit um in die letzten Jahre vor bzw. nach Ausbruch der Twisted zu reisen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen