Facebook Twitter Pinterest
That's Why God Made the R... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von TOMMY's STORE
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Wir versenden aus Japan, um sorgfaltig zu verpacken. Das Produkt wird fur gewoohnlich innerhalb von 10 bis 20 Tagen geliefert. Wenden Sie sich bei Fragen gern an mich.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 6,99

That's Why God Made the Radio

4.4 von 5 Sternen 36 Kundenrezensionen

Preis: EUR 19,40 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 12. Juni 2012
EUR 19,40
EUR 16,49 EUR 12,60
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
8 neu ab EUR 16,49 7 gebraucht ab EUR 12,60

Hinweise und Aktionen


The Beach Boys-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • That's Why God Made the Radio
  • +
  • Pet Sounds
  • +
  • Smiley Smile / Wild Honey
Gesamtpreis: EUR 36,01
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (12. Juni 2012)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Pid
  • ASIN: B007XMOCRA
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 36 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 726.763 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Mit meinen 33 Jahren mag ich die Beach Boys vor allem für ihr Schaffen von Pet Sounds (1966) bis Holland (1973). Also alles Alben, auf denen der Einfluss Mike Loves geringer und der der Wilson Brüder größer wurde. Die Beach Boys zählen zu den wichtigsten Pop-/Rockbands, haben sich aber ab Mitte der 70er Jahren zu sehr als Oldieband definiert (danke Mike Love!).
Deshalb war ich auch ob der angeschlagenen Gesundheit Brian Wilsons skeptisch, inwieweit er seine musikalischen Ideen auf That's Why God Made The Radio einfließen lassen dürfte. Positiv überrascht war ich, nachdem die gleichnamige Single veröffentlich worden ist. Tolle Harmonien, gute Melodie und ansprechende Produktion. Typisch Brian Wilson eben. Dieses Prinzip setzt sich nun auf dem gesamten Album fort. Die Musik vermittelt durchgehend eine positive Grundstimmung. Dazu ist der Gesangsanteil Brian Wilson im Vergleich zu manch anderem Album der Beach Boys erfreulich hoch.
Kurzum, den Beach Boys ist ein tolles Pop-/Rockalbum gelungen, von dem ich mehr als positiv überrascht bin.
Jetzt freue ich mich umso mehr auf meinen Konzertbesuch im August.
Kommentar 32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Um es kurz zu machen: Die Beach Boys haben ein wundervolles Album abgeliefert! Ich denke, dass diese Platte genau das ist was man von den "Jungs" (noch) erwarten konnte. Kurze melodiöse Summer-Sonne-Love-Songs die mit Sicherheit nicht die Welt verändern werden, sondern die einfach nur Spaß machen und eine unglaublich fröhliches -gegen Ende aber auch sentimentales- Feeling verbreiten. Zu "Spring Vacation" im Cabrio cruisen - was will man mehr? Wer hier allen Ernstes "Pet Sounds" oder "Smile" ins Spiel bringt und diese Zeiten als Leistungsverglich heranzieht, der ist wirklich von allen guten Geistern verlassen. Dennoch: Die letzten Songs der Scheibe, vor allem "Pacific Coast Highway" und "Summers Gone" erinnern auch stark an die alten Zeiten; in Instrumentierung und Songstruktur. Somit ist auch für den Musikkritiker doch noch ein kleines Häppchen drauf. Ansonsten will diese Scheibe niemals mehr sein als das was ist letztendlich ist: Ein kurzweiliger nostalgischer Trip mit herrlichen Melodien und Chorgesängen. Einfache eingängige Songs die die guten alten Zeiten noch einmal hochleben lassen aber trotzdem nie altbacken klingen. Natürlich ist "Beaches In Mind" nicht der Höhepunkt der Schaffenkunst, aber auch solch ein schwächerer Song macht im Gesamtkontext noch Spaß. Die Herren teilen sich den Gesang recht demokratisch; ich persönlich freue mich eigentlich vor allem nochmal etwas von Mike Love oder Al Jardine zu hören (neben dessen fantastischen Soloalbum vom letzten Jahr). Brian Wilson fällt vor allem beim Chorgesang positiv auf; da man von ihm in den letzten Jahren massenweise Output geboten bekam ist hier der Willkommensfaktor für mich nicht mehr ganz so groß. Obwohl ich es bezweifle darf von mir aus da gerne noch etwas nach kommen. Aber erstmal stehen die Konzerte an. Ich freu mich drauf!
Kommentar 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
That's Why God Made the Radio ist nicht Pet Sounds und ist auch nicht SMiLE, aber, so empfinde ich es, die neue CD der Beach Boys geht darüber hinaus. Abgesehen davon, dass man Musik einfach nur genießen kann, wird man Kunstwerken, und das ist die Musik von Brian Wilson, nur gerecht, wenn man sie in dem jeweiligen historischen Kontext sieht. Pet Sounds wäre nicht Pet Sounds ohne die Umstände, unter denen Brian Wilson, gerade mal Mitte Zwanzig, Mitte der Sechziger Jahre, nur zwei Jahrzehnte nach dem Zweiten Weltkrieg, dieses für die Geschichte der Pop-Musik so bahnbrechende Werk schuf. SMiLE war in dem zu der Zeit gegebenen Kontext offensichtlich überhaupt nicht möglich, sondern konnte von Brian erst 2004 vollendet werden. Es war dann, in einer veränderten Zeit von einem über sechzigjährigen Brian etwas ganz Anderes, als es in den Sechzigern hätte werden können/sollen, aber es ist und bleibt SMiLE.
Brian, der sich gewissermaßen schon vor seinen Brüdern Dennis (1983) und Carl (1998) aus dem Leben verabschiedet hatte, stand wieder auf, trat live auf, präsentierte Pet Sounds und SMiLE, schuf neue Werke wie That Lucky Old Sun, coverte Songs von Gershwin und aus Disney-Filmen. Was fehlte, war ein Album mit den Beach Boys. Und das ist nun da!
That's Why God Made the Radio, der Titel ist vielsagend mit seinen Anspielungen auf so großartige Titel wie God Only Knows oder Good Vibrations, die seinerzeit aus dem Radio klangen, den Beach Boys Erfolg und Fun, Fun, Fun brachten. Das Radio hat heute einen ganz anderen Stellenwert, aber es ist immer noch da und auch im Internet.
Wer die Musik von Brian und den Boys mochte und mag, wird auf seine Kosten kommen, in erster Linie wegen des Gesangs und der Harmonien.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 41 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Mit meinen 35 Jahren gehöre ich nicht zu den Ur-Beach-Boys-Fans. Deshalb war es für mich ein Herzenswunsch meine alten Idole noch mal mit neuem Songmaterial erleben zu dürfen.
Nach einer gelebten Ewigkeit nun die Sensation. Nach über zwanig Jahren erscheint am 01. Juni das neue Album der Herren. Die Singel "Thats why god made radio" ist nach mehrmaligen hören ein guter Song geworden. Tolle Harmonien und eingängige Melodie. Wenn der Song sicher textlich nicht unbedingt mit "Pet Sounds" qualitativ vergleichbar ist, so erinnert er doch an die Anfänge der Beach Boys, als noch Sonne, Strand und gute Zeiten musikalisch und textlich angesagt waren. Einfach schöne Songs mit Wohlfühl-Faktor ohne tiefgründigen Sinn-Schnickschnack. Für den Tiefgang gibt es das "Pet Sounds" Album.

Was mich allerdings noch mehr freudig überrascht hat, sind die anderen neuen Songs des kommenden Albums "Thats why god made the radio". Vor allem die Titel: "From There to back again", Isnt it time" und "Spring Vacation" gefallen mir ausgesprochen gut. Und man hört den Herren ihr Alter, über das ich mich jetzt mal ausschweige, stimmlich kaum an.

Für das wahrscheinlich letzte Album der Beach Boys ein wahrlich würdiger Abgang. Nun folgt erst mal die Tour zum 50 jährigen Bandjubiläum. Herzlich Glückwunsch den Herren Wilson, Love, Jardine, Marks und Johnston!

Nachtrag vom 27.07.12: Während die CD mit einem schönen Booklet mit allen Texten aufwartet, fehlen die Texte in der Innenhülle des Vinyl-Albums. Schade. Dafür ist die Schallplatte hevorragend gepresst. In einer schweren makellosen Ausführung...Aber echte Fans, wie ich, müssen natürlich vor allem die Schallplatte haben;-)
2 Kommentare 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden