Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY
Mit für EUR 0,00 anhören.
Jetzt Amazon Prime-Mitglied werden
Mit Amazon Prime haben Sie Zugriff auf über eine Million Songs, ausgewählte Playlists und Ihr ganz persönliches Radio. Unbegrenzt und ohne Werbung.

Weitere Optionen
That's What The Water Made Me (Album Version)
 
Zoom
Größeres Bild (mit Zoom)
 

That's What The Water Made Me (Album Version)

8. März 2013 | Format: MP3

EUR 0,00
Melden Sie sich bei Amazon Prime an, um diesen Song gratis zu Ihrer Musikbibliothek hinzuzufügen.
EUR 1,29 Kaufpreis: (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Song
Länge
Prime  
30
4:25
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 1. Januar 2013
  • Erscheinungstermin: 8. März 2013
  • Label: Island Records
  • Copyright: (C) 2013 The Island Def Jam Music Group
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Dauer: 4:25 Minuten
  • Genres:
  • ASIN: B00BPTDW7I
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 89.862 in Songs (Siehe Top 100 in Songs)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Bislang habe ich alle Bon Jovi-Alben immer blind gekauft. Nur nachdem ich mit "Because We Can" im Radio überhaupt nicht warm wurde, beschloss ich, - Gott sei Dank - mir "What About Now" erstmal anzuhören. Letzlich gibt es nur 3 brauchbare Lieder auf dem Album und "That's What The Water Made Me" ist definitiv der Beste! Er besitzt eigentlich sämtliche typische Bon Jovi-Trademarks, wie z.B. einen treibenden Rhythmus und einen eingängigen Chorus. Lediglich die Instrumentierung auf dem Album lässt zu wünschen über. Das Schlagzeug hört sich wie ein Drumcomputer an, die Gitarren klingen irgendwie dünn...Hört Euch dagegen mal die Live-Version aus Cleveland an! Da fehlt dann nur noch ein wirklich cooles Solo von Richie...
Ohne die Live-Version zu kennen, würde ich wohl nur 4 Sterne geben, aber da das Lied eigentlich alles mit sich bringt...doch 5!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Als Fan seit den ersten Stunden, bin ich der Meinung dass Bon Jovi nach "Keep the Faith" dem Beispiel ihres Bassisten Alek hätte folgen und aufhören sollen.
Ich gestehe, "have a nice day" fand ich noch ganz okay.
Aber seitdem sind sie einfach nur noch Witzfiguren.
Schade.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Christian am 2. November 2013
Verifizierter Kauf
Ein wunderbarer Titel, der wunderschön, die traditionelle Musikrichtung von Bon Jovi wiedergibt. Habe mich sofort in diesen Titel verliebt und bin froh, diesen Titel auf meinem Handy zu haben....
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Einfach selbst anhören, toller Song..kann das ganze Album 'What About Now' nur empfehlen!! Wieder einmal eine gelungene Bon Jovi-Platte, die man sich nicht entgehen lassen sollte... :-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden